3 Große Tipps für den Kauf einer Externen Festplatte

Vor kurzem habe ich festgestellt, dass die meisten Leute aus guten Gründen eine externe Festplatte kaufen wollen. Es ist wichtig, diese 3 Tipps zu beachten, bevor Sie eine externe Festplatte kaufen.

Schließlich haben Fotos, Videos, Arbeitsdokumente und persönliche Dateien jeweils eine eigene Bedeutung. Sie müssen auf jeden Fall sicher sein und können Ihre Daten besser sichern als auf einer externen Festplatte. Aber reicht es, einfach eine externe Festplatte zu kaufen? Die Antwort ist nein. Wann immer Sie eine externe Festplatte kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie die beste kaufen, die Sie lange halten wird und Ihre Daten sicher aufbewahrt.

Bevor Sie kaufen, machen Sie eine Liste der einfachen Dinge oder der Gründe, dass Sie eine externe Festplatte benötigen. Dies wird Ihnen helfen, das eine zu kaufen, das Sie brauchen, und wird seinen Zweck am besten erfüllen. Wie zum Beispiel, wie viel von Daten haben Sie? Was sind Ihre anderen Backups für diese Dateien? Sind diese Dateien nur Arbeitsdokumente oder sind sie auch mit persönlichen Dateien gemischt? Die Antwort auf diese Fragen hilft Ihnen, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, wonach Sie suchen und was Sie kaufen sollten.

Wenn Sie immer noch verwirrt sind, machen Sie sich keine Sorgen. Lesen Sie weiter diesen Artikel, um die 3 Tipps zum Kauf einer externen Festplatte kennenzulernen.

3 Tipps für Kauf einer Externen Festplatte

1. Speicherkapazität: Wie oben erwähnt, ist es wichtig zu wissen, wie viele Daten Sie haben, die gespeichert werden müssen. Denken Sie daran, diese externe Festplatte ist Ihr Backup für alle Ihre Daten. Wenn Sie eine externe Festplatte kaufen, ist dies nicht nur für Ihre vorhandenen Daten, sondern auch für die Daten, die Sie in Zukunft speichern müssen. Kaufen Sie immer eine externe Festplatte, die doppelt so groß ist wie Sie benötigen. Der Kauf einer externen Festplatte kann teuer sein und Sie möchten nicht noch einmal darauf verzichten. Es ist besser, eine gute einmalige Investition mit einer großen Speicherkapazität zu machen. Zum Beispiel können Sie nur 120 GB benötigen oder benötigen, aber es ist immer besser, mit 250 GB zu kaufen. Wenn Sie einen größeren Dateityp haben, verwenden Sie etwas mit mehr Speicherkapazität.

2. Transfergeschwindigkeit: Wenn Sie Ihre Daten jedes Wochenende oder jede zweite Woche sichern möchten. Dann ist es immer besser, eine externe Festplatte mit guter Geschwindigkeit zu kaufen. Wenn Sie damit hauptsächlich große Dateien wie Videos speichern, müssen Sie ein Gerät kaufen, das Daten schneller von Ihrem Computer aufnimmt. Zum Beispiel wird eine Festplatte mit USB 3.0-Schnittstelle im Vergleich zur USB 2.0-Schnittstelle immer besser sein. Obwohl USB 2.0 häufiger ist, kopiert die Schnittstelle Ihre Dateien mit 10 mal langsamer als ein USB 3.0.

3. Kompatibilität: Es ist sehr wichtig zu wissen, ob die externe Festplatte, die Sie kaufen möchten, mit Ihrem System kompatibel ist. Also, fangen wir an, haben Sie einen PC oder einen Mac? Denken Sie daran, dies zu beachten, da einige Festplatten nur entweder mit PC oder Mac kompatibel sind und nicht beide. Wenn Sie eine PC-spezifische Festplatte für Mac kaufen, müssen Sie die Festplatte neu formatieren oder auf die PC-spezifische Version beschränken. Die gleichen Regeln gelten für Mac-spezifische.

Während die Übertragung von Daten auf Ihre externe Festplatte, wenn Sie einige der Dateien erkennen, sind nicht auf Ihrer Festplatte erforderlich. Dann können Sie fortfahren und sie löschen. Aber achten Sie darauf, dabei aufpassen. Wenn Sie am Ende einige wichtige Dateien löschen, nicht Panik! Es ist nicht ungewöhnlich, dass so etwas passiert. In einer solchen Situation können Sie immer auf klicken, gelöschte dateien von einer externen festplatte wiederherstellen und bekomme die notwendigen Antworten.

 

3 Große Tipps für den Kauf einer Externen Festplatte was last modified: May 28th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*