5 Dumm Fehler zu vermeiden Bei der Installation von Mac Sierra

Schließlich steht Mac Sierra vor Ihrer Haustür. Sie müssen nur auf die Upgrade-Schaltfläche klicken, wenn Ihr Gerät kompatibel ist. Sie haben viele neue Funktionen, die Sie auf diesem brandneuen Mac OS sehen und erleben können. Wenn Sie seine öffentliche Betaversion gesehen haben, glaube ich nicht, dass es einen Grund gibt, sie zu erklären. Wie auch immer, es gibt keine Notwendigkeit, nach einer öffentlichen Beta zu suchen – die offizielle Version ist jetzt live!

Aber es sollte mehr Klarheit bei bestimmten Dingen geben, besonders in einer Situation, in der mehr Mac-Benutzer versuchen könnten, nach Sierra zu wechseln, ohne viel darüber zu wissen. Die richtige Kenntnis des Betriebssystems ist sehr wichtig, unabhängig davon, ob ein Benutzer ein Upgrade auf Sierra oder eine Neuinstallation dieses Betriebssystems durchführen möchte.

Hier habe ich eine Liste von Fehlern erstellt, die Sie bei der Installation von Mac Sierra machen können. Hier sind sie

  • Installieren von MacOS Sierra auf einem nicht unterstützt Mac
  • Ich mache es einfach
  • Sie haben keinen Sicherung Plan (link-> Remo Recover Pro)
  • Sich zu sehr auf Cloud verlassen
  • Installation / Upgrade in einer langsamen Netzwerk- und Stromunterbrechung

Installieren von MacOS Sierra auf einem nicht unterstützt Mac:

Auf der offiziellen Website hat Apple Mac-Sierra-kompatible Geräte klar definiert. Dies sind die von Apple aufgeführten Geräte.

  • iMac (Ende 2009 und später)
  • Mac mini (2010 und später)
  • Mac Pro (2010 und später)
  • MacBook (Ende 2009 und später)
  • MacBook Air (2010 und später)
  • MacBook Pro (2010 und später)

Und wenn Sie lieber eine Upgrade-Option als eine Neuinstallation bevorzugen, können Sie von Mac OS X 10.7 Lion upgraden.

Aber es gibt noch eine Sache – selbst wenn Sie einen dieser Macs verwenden, bedeutet das nicht, dass Sie die besten Funktionen in Sierra erleben können. Zum Beispiel Siri, Apple Pay, Apple Continuity Funktionen, Handoff und mehr.

Daher wird empfohlen, einen der folgenden Macs zu verwenden, um diese Funktionen vollständig zu nutzen.

  • iMac (Ende 2012 oder neuer)
  • Mac Pro (Ende 2012 oder neuer)
  • Mac mini (Ende 2012 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • MacBook (Anfang 2015 oder neuer)
  • MacBook Air (Mitte 2012 oder neuer)

Im Allgemeinen sollte Ihr Mac die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um MacOS Sierra zu installieren

  • Ihre Mac-Version muss OS X 10.7 oder höher sein
  • Sie müssen mindestens 2 GB Arbeitsspeicher haben (4 GB empfohlen)
  • Eine Apple ID
  • Und mindestens 8 GB verfügbarer Speicher (15-20 GB empfohlen)

Die Installation von Sierra auf einem nicht unterstützten Mac kann Ihre Software-Garantie widerrufen. Und es wird keine Garantie für die Daten auf Ihren Volumes geben. Wenn Sie also mit einem nicht unterstützten Mac zum Sierra Upgrade übergehen möchten, sollten Sie die Sicherung aller Ihrer Daten vorbereiten. Wenn Sie dies nicht tun, können unglückliche Vorfälle auftreten, die Sie dazu zwingen, nach Tools zu suchen Wiederherstellen Mac Sierra Verlorener Volumen/ Daten.

Ich mache es einfach:

Es gibt Menschen, die immer hinter Spekulationen stehen, anstatt sich auf tatsächliche Fakten zu verlassen. Einige Mac-Benutzer sind in dieser Kategorie gut geeignet. Sie sind vielleicht ziemlich aufgeregt wegen der Nachrichten, die sie über die neue Software / das Betriebssystem lesen / hören, und sie werden nicht darüber nachdenken, ob es für sie nützlich ist oder nicht. Sierras Fall ist in dieser Gestalt nicht anders.

Habe keinen Sicherung Plan:

Es ist ernst, mehr als du denkst. Egal, ob Sie Sierra oder eine andere Mac-Version verwenden, Festplattenabstürze können jederzeit auftreten, und es kostet viel Aufwand, Ihre Daten wiederherzustellen. Außerdem, ein Ideal wählen Mac Sierra Datenrettungsprogramm je nach Situation Anforderungen wäre keine leichte Aufgabe.

In diesen Tagen ist der Backup-Prozess in einer Mac-Maschine ziemlich einfach mit der Ankunft von Time Machine. Und es ist gut, einer mehrschichtigen Backup-Strategie zu folgen, bei der Sie eine lokale, bootfähige und eine Cloud-Kopie haben, um Ihre Dateien schnell und bequem zu erhalten.

Nicht bewusst über Strom / Netzwerk:

Wenn Sie ein MacBook für Sierra-Upgrade verwenden, gibt es eine Sache, die Sie nicht vernachlässigen können; Leistung. Normalerweise dauert es etwa zwei Stunden, um den Download und die Installation von Sierra abzuschließen. Wenn Sie eine schnellere Netzwerkverbindung haben, reduziert sich diese Zeit erheblich. Es weist also auf die Wichtigkeit der Strom- und Netzwerkverbindung hin.

Stellen Sie daher sicher, dass Ihr MacBook über genügend Energie verfügt, bevor Sie Sierra installieren. Es wäre gut, wenn Sie Ihren Mac anschließen, während Sie herunterladen und installieren.

Lesen Sie auch: Wie man Zurückrollen von MacOS Sierra zu OS X El Capitan?

 

5 Dumm Fehler zu vermeiden Bei der Installation von Mac Sierra was last modified: December 9th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*