5 Einfache Ideen zu Nehmen deine Fotografie zum die Nächste Ebene

Don McCullin, ein bekannter britischer Fotojournalist, sagte einmal –

Fotografie für mich sieht nicht aus, es ist Gefühl. Wenn du nicht spürst, was du siehst, wirst du niemals andere dazu bringen, etwas zu fühlen, wenn sie deine Bilder betrachten.

Für einige von uns beginnt die Fotografie mit Fotos, die auf dem neuesten iPhone oder Tablet aufgenommen wurden, und endet mit einer DSLR-Kamera. Qualität war jedoch nie ein großer Faktor für uns.

Und es gibt einige angehende Fotografen, die mehr tun wollen, als nur Fotos für einen Familienurlaub zu machen. Und wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich entschieden haben, Ihre Fotografiefähigkeiten auf NEXT-Niveau zu bringen, müssen Sie als Erstes diesen Artikel lesen und einige der Erkenntnisse in die Praxis umsetzen.

Also lasst uns anfangen…

#1 Umfassen Sie sich als fortgeschrittener Fotograf

 

5 Einfache Ideen zu Nehmen Fotografie Nächste Ebene

Sehen Sie, ich habe hier nicht das Wort professional benutzt. Ein professioneller Fotograf zu sein heißt nicht, dass du ein großartiger Fotograf bist. Vielleicht hast du als Profi gelernt, wie du deine Leidenschaft für Geld gewinnst.

In der Realität bewegt sich die Entwicklung in der fortgeschrittenen Fotografie nicht nur in Richtung eines bestimmten fotografischen Genres, in das Sie sich verliebt haben. Ich war ein Liebhaber der Landschaftsfotografie während meiner Collegezeit. Nachdem ich eine Nikon D1 bekommen hatte, wurden das Stadtleben und die Stadtbilder für mich interessanter. Dann habe ich angefangen, meine Kenntnisse und Fähigkeiten mit großartigen Fotografen dieser spezifischen Geschlechter zu analysieren. Zum Glück konnte ich progressive Ergebnisse bemerken, die dazu beitrugen, mehr Experimente mit meiner Kamera zu machen.

Es ist nicht schwer einzuschätzen, wie sehr Sie sich als fortgeschrittener Fotograf verbessert haben. Eine gute Fotografie ist eine feine Komposition von ästhetischen und technischen Elementen. Deine Reise als Fotograf ist nichts anderes als herauszufinden, wie man diese Elemente in der richtigen Weise korrelieren kann.

#2 Aperture muss viel sagen

 

Aufnahme mit Canon EOS 5d Mark IIi Blende: 1: 2,8 Verschlusszeit: 1/1000 ISO: 640

Bei der Fotografie dreht sich alles um Licht – und wie man es manipulieren kann, um großartige Bilder zu schaffen. Das spürt man wirklich, wenn man anfängt, mit Blenden an der Kamera zu spielen.

Technisch gesehen ist es die Größe der Öffnung der Blende eines Objektivs, um den Lichtdurchgang zu steuern. Es wird in f Blenden mit Zahlen wie 2.8, 5.6 usw. gemessen. Je höher die Blendenzahl, desto kleiner die Blende und umgekehrt. Die Blende kann direkt auf andere wichtige fotografische Elemente wie Verschlusszeit, Bildtiefe usw. einwirken.

Zum Beispiel führen größere Öffnungen (z. B. f / 2,8) zu einer größeren Öffnung einer Linse, um die Feldtiefe zu verringern. Folglich wird der Hintergrund unschärfer sein.

Gleichzeitig führen kleinere Blenden (z. B. f / 5,6) zu einer kleineren Öffnung einer Linse, um die Feldtiefe zu vergrößern. Als Ergebnis wird der Hintergrund schärfer sein.

Die optimale Nutzung der Blende kann die Art und Weise, wie Sie sich der Fotografie nähern, verzaubern. Beispielsweise lernen Sie, wie wichtig weite Öffnungen sind, wenn Sie auf Portraits statt Landschaften klicken. Umgekehrt auch.

#3 Verlasse die Vergangenheit, konzentriere dich auf die Zukunft

 

Egal, was für schöne Fotos bisher entstanden sind, wenn Sie für eine Weile vom Spielfeld weggehen, sind Sie fertig. Die Disziplin der Fotografie hat sich in den letzten Jahrzehnten drastisch verändert. Jetzt müssen Sie sich die Hürde der Cross-Processing von analogen Filmen nicht leisten. Selbst mit einem Smartphone können Sie faszinierende Aufnahmen machen. Darüber hinaus ist es jetzt keine schwierige Aufgabe, ein professioneller Fotograf zu werden.

Sie müssen also im Hinterkopf behalten, dass es Ihnen nicht helfen wird, überall mit Ihrer Arbeit zufrieden zu sein. Ein Fotograf muss hungrig und durstig bleiben, bis er / sie den Moment erkennt, in dem ein großartiges Foto zur Geburt bereit ist.

Und deine früheren Arbeiten können dich manchmal verfolgen. Einige von euch mögen daran interessiert sein, mit einem bestimmten Stil zu gehen, so dass man auch nach Jahren Ihre Bilder erkennen kann. Die Wirkung ist nicht für einen vielseitigen Fotografen geeignet.

Also, verlassen Sie sich nicht auf Ihre Komfortzone und sind bereit, mit neuen Dingen zu experimentieren.

#4 Bilder bewahren und ausstellen

 

Zählen Sie einfach die digitalen Fotospeicheroptionen, die Sie kennen. SD-Karten, USB-Laufwerke, optische Medien, NAS-Geräte, Cloud-Dienste und was noch?

Und sagen Sie mehr – wie viele von Ihnen verwenden regelmäßig diese Dienste / Geräte, um Ihre Fotos zu sichern?

Im heutigen Szenario ist das Bewahren digitaler Kopien von Fotos möglicherweise die zuverlässigste Methode zum Speichern Ihrer Bilder. Es ist nicht schwierig, einen soliden Backup-Plan auszuführen, da Sie aus einer der oben genannten Optionen auswählen können. Alle diese Speicheroptionen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Also, die Wahl eines, der ideal für Sie ist, sollte auf eigene Gefahr sein.

Jetzt die Ausstellungsseite. Es ist eine der großartigen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Arbeit verbessern können. Es ist definitiv eine großartige Gelegenheit für Sie, Ihre Werke der Öffentlichkeit zu zeigen. Fotogalerien helfen Ihnen, sich mit herausragenden Künstlern aus Ihrer Branche zu treffen und Ideen auszutauschen, die letztendlich dazu beitragen, den Fotografen in Ihnen zu erheben.

#5 Nimm mehr und mehr Bilder

 

Jemand sagte: Die Dinge enden, aber die Erinnerungen bleiben für immer.

Es ist ein großartiges Gefühl, in einem Moment zu leben. Aber es ist noch größer, auf diesen Moment zurückzublicken. Ein Fotograf ist in diesem Zusammenhang gesegnet. Je mehr Fotos ein Fotograf aus einer Szene aufnimmt, desto besser wird ein großartiges Foto. Sie können eine Art Perfektion in ein oder zwei Schüssen zum Zeitpunkt der Aufnahme sehen. Manchmal ist diese Perfektion nicht vorhanden, wenn Sie Ihre Bilder noch einmal überprüfen.

Also, wann immer Sie eine gute Szene sehen, warten Sie nicht auf perfekte Aufnahmen. Gehe durch die Szene und nimm so viel wie du kannst. Hör nicht einfach mit ein oder zwei auf. Perfektion wird natürlich zu Ihren Klicks kommen.

Unterm Strich

Nun, der Tag von Halloween ist gleich um die Ecke. Es ist die richtige Zeit für einen Kick-Ass mit allem, was Sie gelernt haben, dass Sie ein Fotograf werden. Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen und glauben Sie, dass Sie die Person sind, die von Ihren Werken beeindruckt ist, nicht von anderen – auch wenn es gut ist, Feedback von den besten Spielern in Ihrem Bereich zu erhalten.

Und vergiss das nicht. Der Kauf teurer Kameras macht Sie nur zum Besitzer einer Kamera und nicht zum Fotografen.

Prost

 

5 Einfache Ideen zu Nehmen deine Fotografie zum die Nächste Ebene was last modified: May 28th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*