Datenrettung Software

Datenrettung Software
Beste
Verkäufer

Remo Recover Windows 6.0

Alles in Einem Datenwiederherstellung Werkzeug

Einfache Wiederherstellung von Daten von jedem Speichergerät unter schwerwiegenden Datenverlustszenarien.

$99.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Datei Reparieren Software

Datei Reparieren Software
Beste
Verkäufer

MOV Reparieren Werkzeug

Komplettes Videoreparatur Werkzeugkit

Reparieren Sie Ihre nicht abspielbaren Videos (MOV & MP4) Sicher

$79.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Outlook Werkzeuge

Outlook Werkzeuge
Beste
Verkäufer

Outlook Sichern und Migrieren

Ultimatives Outlook Sicherungswerkzeug

Sichere Möglichkeit zum Sichern und Verschieben von E-Mails und Kontakten

$59.97

$49.97

Kaufen Jetzt

Remo ONE

Remo ONE

Andere Remo Dienstprogramme

Andere Remo Dienstprogramme
Beste
Verkäufer

Doppelter Foto Entferner

Erweiterter Duplicate Photos Finder und Cleaner Tool

Finden und entfernen Sie doppelte Fotos und erhöhen Sie den Speicherplatz mit 3 - Klicks !!

$29.97

$19.97

Kaufen Jetzt

Deutsch

6 Wichtige Dinge, die Beim Bauen von a Computer für Videobearbeitung?

Ich glaube nicht, dass Sie ein großartiger Regisseur sein können, ohne viel über das Bearbeiten zu wissen – sagte Thelma Schoonmaker ein Oscar-Preisträger, der hauptsächlich mit dem legendären Regisseur Martin Scorsese zusammengearbeitet hat.

In ähnlicher Weise können Sie niemals ein großartiger Editor sein, ohne einen leistungsstarken Computer an Ihrer Seite zu unterstützen. In diesem Artikel werden die 5 wichtigsten Punkte erläutert, die beim Erstellen eines Computers für die Videobearbeitung zu beachten sind. Auf geht’s…

Wie kann ich bauen bester Computer für videobearbeitung?

Alle Videobearbeiter und -designer wissen, dass ein dedizierter Computer für die Videobearbeitung keine leichte Aufgabe ist. Die Bearbeitung kann zwar problemlos mit Ihrem Smartphone durchgeführt werden. Es ist weit entfernt von der Perfektion, die Sie mit Hilfe eines leistungsstarken Computers erreichen können.

Einen Computer für die Videobearbeitung zu bauen, kann eine schwierige Aufgabe sein. Obwohl Laptops für die Videobearbeitung mit einem zusätzlichen Vorteil der Portabilität ausgewählt werden können, können sie hinsichtlich der Leistung den leistungsstarken Desktop, den Sie für die Videobearbeitung erstellen, nicht übertreffen.

  1. Auswahl eines leistungsstarken Prozessors:

Der erste Schritt zum Erstellen eines Computers für die Videobearbeitung beginnt mit der Auswahl des richtigen Prozessors, der auch als CPU-Central Processing Unit bezeichnet wird. Die Größe des Prozessorsockels wirkt sich direkt auf die Größe der anderen Komponenten aus, die Sie darauf aufbauen möchten.

AMD: Wenn Sie Budgetbeschränkungen haben und dennoch eine leistungsstarke Leistung erwarten, können Sie sich für die Ryzen-Serie von AMD entscheiden, bei der es sich um einen Hexa-Core-Prozessor handelt.

Intel:  Der Name braucht keine Einführung; Mit den neuen Prozessoren der i9 x-Serie erhalten Sie satte 10 Kerne in einem Prozessor mit einer Frequenz von 4,10 GHz. Dies ist der leistungsstärkste Prozessor auf dem Markt.

  1. GPU- Grafikverarbeitungseinheit:

Dies ist eine optionale Komponente, die Sie auswählen können, wenn Sie keine leistungsstarke CPU haben. Die GPU ist für das Rendern hochwertiger Bilder und Videos auf Ihrem Bildschirm verantwortlich. Es wird empfohlen, eine GPU-Karte in Ihrem Computer zu haben, da dies nur die Leistung während der Videobearbeitung erhöht. NVIDIA und AMD verfügen über verschiedene GPU-Stufen, von denen Sie je nach Bedarf eine auswählen können.

  1. RAM:

RAM ist der Speicher, der einem Programm zur Laufzeit zur Verfügung steht. Im Allgemeinen benötigen Sie für die Videobearbeitung mindestens 16 GB RAM. Dies ist jedoch immer noch das Minimum. 32 GB RAM werden empfohlen, um einen Videobearbeitungscomputer zu erstellen, der für die Bearbeitung von hochauflösenden 4K-Videos ausreicht.

  1. Lagerung:

Dies ist die einfachste Wahl aller anderen, aber es ist ziemlich schwierig, da sich die meisten Käufer in einem Dilemma zwischen Festplatte und SSD befinden. Obwohl beide ihre eigenen Vorteile haben, sind es Solid State Drives, die in Anbetracht der Geschwindigkeit für die Videobearbeitung maßgeschneidert sind. Wenn Sie nicht bereit sind, mehr Geld für Speicher auszugeben, können Sie sich für Festplatten entscheiden, die im Vergleich günstiger sind.

  1. Anzeige:

Zu dieser Zeit erlebt die Welt faltbare Displays. In Zeiten von SD werden sogar HD-Displays primitiv. 4K-Monitore werden für Ihre Videobearbeitungscomputer empfohlen, da sie eine hohe Leistung bieten. Sie garantieren nicht nur eine hochauflösende Anzeige, sondern machen Ihren Computer auch zukunftssicher.

  1. Benötigt Software für einen Video-Editor:

Dies hängt in der Regel vom Arbeitsbereich des Benutzers bzw. seinen Anforderungen ab. Dies sind einige der am häufigsten verwendeten Videobearbeitungsprogramme, die sich als nützlich erweisen werden. Die folgenden sind aufgeführt:

  • Adobe Premiere Pro CC
  • Sony Movie Studio Platinum
  • Coral Video Studio X10
  • Apple Final Cut Pro X2
  • Remo Repair MOV.

Wie kann ich bauen bester Computer für videobearbeitung:

Sie haben alle erforderlichen Komponenten gelesen, die Sie zum Erstellen eines Computers für die Videobearbeitung benötigen. Jetzt ist es Zeit, alle diese Komponenten zusammenzufügen und die Konfiguration eines besten Videobearbeitungs-PCs zu sehen:

  • Prozessor:Intel Core™ i9-9820X X- Serienprozessor
  • GPU: NVIDIA RTX2080 oder eine andere Grafikkarte von NVIDIA, wenn es um den Preis geht
  • RAM: 32GBDDR4 RAM
  • Lagerung: 1TB SSD von WD oder Samsung
  • Anzeige: Samsung UHD 4K monitor.

Die oben genannten Komponenten werden empfohlen, um einen Computer für die Videobearbeitung zu erstellen. Mit diesen Komponenten gibt es keine Kompromisse bei der Leistung.

Fertig Ein Videobearbeitungscomputer bauen? Gewusst wie: Beschädigte Videodatei reparieren

Als Videoeditor bearbeiten Sie Videos mit der Erwartung eines guten Ausgabevideos. Manchmal tritt die Ausgabevideodatei jedoch als abgehackte oder beschädigte Videodatei auf, die nicht abgespielt werden kann. Daher wird empfohlen, ein vertrauenswürdiges und ausprobiertes zu verwenden video reparatur werkzeug Dies ist praktisch, wenn das Video während der Bearbeitung beschädigt wird.

Remo Video Repair Tool ist das am meisten empfohlene Tool mit mehr als einer Million zufriedenen Benutzern. Der fortschrittliche Reparaturalgorithmus des Tools repariert jede beschädigte oder nicht abspielbare MOV-Datei mit nur 3 Klicks. Laden Sie die Software kostenlos herunter und versuchen Sie, MOV-Dateien auf allen Plattformen des Windows- und Mac-Betriebssystems zu reparieren.

Fazit:

Die ganze Idee dieses Artikels war es, Ihnen eine Vorstellung von den wichtigsten Dingen zu geben, die Sie beim Erstellen eines Computers für die Videobearbeitung berücksichtigen müssen. Teilen Sie uns mit, falls in diesem Artikel wichtige Informationen fehlen, die beim Erstellen eines Computers für die Videobearbeitung im Kommentarbereich unten berücksichtigt werden müssen.

Standardbild
Remo Software
Artikel: 795

Schreibe einen Kommentar