9 Häufige Fehler Jeden Nicht-So-Intelligent PC Benutzer macht

Haben Sie sich jemals mit sich selbst frustriert, weil Sie ein bestimmtes Problem in Ihrem System nicht lösen konnten?

Warst du immer abhängig von deinem Freund oder einem Familienmitglied, wenn etwas mit deinem PC schief ging?

Es ist Zeit, dass du aufhörst! Es ist höchste Zeit, dass Sie nicht mehr auf jemanden angewiesen sind, der Probleme mit Ihrem PC hat.

Der erste Schritt zur Erreichung dieses Ziels besteht darin, die Fehler, die Sie machen, zu untersuchen und zu analysieren. Hier ist eine Liste der häufigsten Fehler, die eine nicht technisch versierte Person macht:

1. Nicht die richtigen Daten/wichtigen Dateien sichern: Sich nicht darum zu kümmern oder sich nicht um die Daten zu kümmern, ist einer der Fehler, die die Leute machen. Ihre Daten können sowohl persönlich als auch beruflich sein. Es können Ihre persönlichen Videos, Bilder, selbst erstellte Filme, Rohentwurf Ihres Manuskripts sein, oder es kann die Aufzeichnung Ihrer Einkommensteuererklärungen, Excel-Blatt Ihrer monatlichen Ausgaben usw. sein. Es ist extrem wichtig, eine Unterstützung zu haben von all Ihren lebenswichtigen Daten. In den meisten Fällen gehen die Daten aufgrund von rücksichtslosem menschlichem Verhalten verloren, was zufällige Verschiebungslöschung und plötzliche Maschinenausfälle wie Stromausfälle sein können. Wenn man eine Datensicherung hat, kann man sie nach einem Unfall leicht wiederherstellen. Dies ist der Vorteil einer Sicherung Ihrer Daten in bestimmten Zeitintervallen.

2. Unsachgemäßes/abruptes Herunterfahren des Systems / Schlechter Programmausgang: Wir alle müssen in der Lebenszeit der Verwendung eines Personalcomputers mehr als einmal abrupt auf das System gestoßen sein. Dies geschieht meistens aufgrund von Stromausfällen oder wenn das System überhitzt ist. Wenn Sie die Arbeit, an der Sie gearbeitet haben, nicht gespeichert haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie sie verlieren werden. Daher Datenverlust. Eine weitere Möglichkeit, Daten zu verlieren, ist “Schlechtes Programm beenden”. Nun, was verstehst du unter diesem Begriff? Es bezieht sich auf das unsachgemäße Beenden einer Anwendung, die Sie verwenden. Angenommen, Sie bereiten einen Projektbericht über Microsoft vor, Sie sind gelangweilt und Sie möchten ein kurzes Nickerchen machen; Sie müssen nur den Netzschalter des Systems ausschalten. Dies wird ‘Schlechtes Programm beenden’ genannt. Sie haben Ihre Word-Datei nicht gespeichert. Wenn Sie Ihren PC wieder einschalten, in der Hoffnung, das Wort Datei zu sehen, werden Sie es nicht sehen, weil Sie es nicht gespeichert haben. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Daten zu verlieren.

3. Nicht Verwendung Anti-Virus: Computer-Viren sind wieder einer der wichtigsten Gründe für Datenverlust. Es ist wichtig, Ihr System mit dem neuesten Antivirus zu aktualisieren. Hier ist es nicht unvorsichtig. Selbst eine sehr vorsichtige Person kann auf einen falschen Link klicken und ihren PC mit dem Virus infizieren. Malware und andere schädliche Elemente aus dem Internet sind eine ständige Bedrohung für Ihr System, wenn es um Datenverlust geht.

4. Öffnen von Anhängen aus unbekannten Quellen, fischigen Mails / Spam: Einige E-Mails versuchen möglicherweise, Ihr System zu infizieren, nachdem Sie sie geöffnet haben. Die Anhänge können schädliche Programme oder Inhalte enthalten. Die Links können Sie auf irrelevante Websites und Betrügereien verweisen. Sie müssen zwischen vertrauenswürdigen und nicht vertrauenswürdigen Links unterscheiden und entsprechend entscheiden.

5. Testen von Wiederherstellungen nicht: Ihr Backup-Plan ist nicht wirklich erfolgreich, bis Ihre Daten in ihrer ursprünglichen Form wiederhergestellt sind. Das Testen von Wiederherstellungen ist eine Sache, die von den Leuten ignoriert wird. Man muss prüfen, ob die Daten in ihrer ursprünglichen Form gesichert werden, d. H. Sie sollte alle ihre ursprünglichen Dateien enthalten. Sobald Sie die Daten wieder auf dem System wiederhergestellt haben, sollten Sie es erneut überprüfen. Wenn die Daten nicht in ihrem ursprünglichen Zustand gespeichert werden, war Ihre Sicherung nicht fruchtbar.

6. Herunterladen und Installieren von schlechter Software: Das Internet ist voll mit gefälschten “Herunterladen” Buttons. Diese Schaltflächen sind nichts anderes als Werbung und Links zu Junk-Software. Ignorante Benutzer fallen dieser Falle zum Opfer und enden damit beim Herunterladen von Müll. Vertraut sein und falsche Download-Links kennen. Diese Verbindungen kommen in Form von hellen und glänzenden Knöpfen, die nichts als Anzeigen sind und die Benutzer zum Download der Software verleiten.

7. Betriebssystem und Software nicht auf dem neuesten Stand halten: Das Aktualisieren Ihres Betriebssystems von Zeit zu Zeit ist für einen gesunden Computer in der heutigen Umgebung unerlässlich. Biggies im Bereich Software-Herstellung beheben ständig Softwarefehler, aktualisieren Treiber für neue Geräte und verbessern die Software, die wir in unserem täglichen Leben verwenden. Dies klingt vielleicht nicht so bedeutend wie es ist, aber im Allgemeinen wird ein aktuelles Betriebssystem die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit Ihres Systems stark verbessern. Apropos Aktualisierung des Betriebssystems, einige Leute haben Daten verloren, während sie dies versuchten. Das neueste ist der Fall von Windows 10 Anniversary Update. Hier ist, wie Sie können Wiederherstellen Ihrer verlorenen Daten nach dem Windows 10 Jubiläumsupdate.

8. Kauf eines inkompatible Hardware oder Peripheriegeräte: Es ist wichtig zu prüfen, ob Ihre vorhandenen Peripheriegeräte mit Ihrem aktuellen Betriebssystem kompatibel sind. Personen, die ältere Peripheriegeräte verwenden, sollten die Kompatibilitätsparameter überprüfen, bevor sie auf ein neues und erweitertes Betriebssystem migrieren. Alle Peripheriegeräte sollten eingeschaltet sein, bevor das Upgrade-Assistent-Dienstprogramm ausgeführt wird. Wenn ein Produkt nach seinem Namen durchsucht wird, wird eine Liste anderer allgemein anerkannter Produkte einschließlich Peripheriegeräte bereitgestellt, die bereits auf ihre Kompatibilität geprüft wurden.

9. Sichern aller Datenkomponenten: Dies ist die am häufigsten ignorierte Warnung, die hier aufgelistet wird. Es ist notwendig, alle wichtigen Elemente von Anwendungen oder Diensten und Datenbanken zu speichern. Zum Beispiel haben Sie Ihre Dokumente gesichert, aber wenn Sie die Anwendung, die sie aus irgendeinem Grund ausführt, nicht wiederherstellen oder neu installieren können, ist die Wiederherstellung nicht abgeschlossen.

Warnung: Das Erstellen von Backups vor dem Erstellen von Partitionen ist nicht einer der häufigsten Fehler, die von den Benutzern häufig begangen werden. Wenn dabei etwas schief geht, kann man die gesamte Partition und die darauf befindlichen Daten verlieren. Hier ist, wie Sie können Wiederherstellen Ihre gesamte Partition.

 

9 Häufige Fehler Jeden Nicht-So-Intelligent PC Benutzer macht was last modified: December 9th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*