Alles Sie Müssen Wissen über Straßenfotografie

Es gibt ein berühmtes Zitat von Dorthea Lange, das sagt: „Die Fotografie nimmt einen Augenblick außerhalb der Zeit und verändert das Leben, indem sie es still hält“. Dies gilt für alle Arten von Fotografien und alle Genres der Fotografie. Aber für die Mehrheit ist dies oft mit Straßenfotografie verbunden. Und warum sollte es nicht sein? Schließlich gibt dir die Straßenfotografie die Rohheit, die im Leben auf den Straßen präsent ist. Es ist die Rohheit von Emotionen, Situationen, der nähere Blick auf das Leben und die Geschichten von völlig Fremden und Städten durch eine Lupe. Nun, das ist Straßenfotografie. Wo die Regeln sind, dass Sie das Leben und die Momente festhalten, die zu einem wundervollen Foto werden. Es ist diese Kombination aller Elemente, die die Straße dieser Stadt oder dieser Gegend ohne jegliche Art von Choreographie zum Leben erweckt.

Wenn Sie sich immer noch fragen und versuchen, die Straßenfotografie zu definieren, dann wissen Sie einfach, dass es die Dokumentation des Alltagslebens einer Gesellschaft oder des Alltags und der Gesellschaft ist. Die grundlegende Grundregel ist, dass es roh sein muss, es ist nicht zwingend notwendig, dass es auf der Straße sein sollte. Es kann in einem Einkaufszentrum, Bahnhof, U-Bahn oder sogar Kinderpark sein. Aber die Essenz der Straßenfotografie liegt in der Originalität der Momente, die organisch sind. Es ist am besten, wenn es nicht nur auf Dingen alleine basiert, sondern auch eine Art Interaktion mit den Menschen hat.

Also, fragst du dich, wie man ein guter Straßenfotograf wird? Wenn es Regeln gibt, die Sie wissen müssen, ein paar hilfreiche Tipps oder Richtlinien, die Sie im Auge behalten müssen. Interessiert, um herauszufinden? Dann lesen Sie weiter.

1. Beste Kamera für Straßenfotografie:

Es gibt nichts, das als die beste Kamera für die Straßenfotografie bezeichnet wird. In der Tat, einer der hilfreichsten Tipp, den Sie erhalten können, ist, dass die beste Kamera für diese ist, die eine gute Bildqualität hat, muss es klein und kompakt sein, dass es in Ihre Tasche passt. Es sollte leicht sein, dass du es überall hin mitnehmen kannst. Mit dem Fortschritt in der Technologie, alles was gesagt werden kann, ist Ihr Smartphone gut genug für Street-Fotografie. Denken Sie daran, Ihre Kamera sollte nicht teuer sein, dass Sie sich darüber bewusst werden und ständige Angst fühlen, wie Sie es überall mitnehmen müssen.

2. Der Kodak Moment:

Wann immer es den perfekten Moment gibt, in dem alle Elemente mit der Emotion, der Aktion, der Beleuchtung usw. zusammenkommen, ist dies der perfekte Rahmen, auf den sich jeder Straßenfotograf freut. Und es kommt endlich der Moment, der „Kodak Moment“ genannt wird. Manche Fotografen nennen es auch „The Decisive Moment“. Stellen Sie immer sicher, dass Sie in diesem Moment so viele Aufnahmen machen, wie Sie können, denn wenn Sie durch die Fotos schauen, die Sie in diesen paar Sekunden aufgenommen haben, können Sie diejenige auswählen, von der Sie denken, dass sie am besten aufgenommen wurde. Wenn Sie nur eine Aufnahme dieses Kodak-Moments machen, fühlen Sie vielleicht nach dem Betrachten des Fotos, dass es nicht Ihrem Erwartungswert entspricht. Wenn Sie also viele Aufnahmen machen, können Sie mindestens eine Kopie parat halten.

3. Grafiken und Visuelle Elemente:

Einige der einzigartigsten und attraktivsten Straßenfotos sind einfach visuelle oder visuelle Bilder. Es sind diese visuellen Bilder, die einzig und allein auf den Effekten von Winkeln, Licht, Schatten, führenden und diagonalen Linien basieren, die in den Geschmack und die Anziehungskraft unserer geometrischen Sinne geraten. Es sind diese Bilder, die eine einfache Straße in eine glamouröse Rampe verwandeln, wenn all diese Komponenten in einem Bild zusammenkommen.

4. Aufmerksamkeit für Details:

Eine der besten Arbeiten in jedem Bereich ist, wenn Sie auf Details achten. Das gleiche Prinzip gilt für die Fotografie. Sie können die besten Fotos haben, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, die Details in diesem Bild früher oder später klar zu sehen, werden Sie es nicht schätzen. Ein gutes Foto ist es, das nicht nur Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, sondern Sie auch anhält und es für eine Weile ansieht und seine Liebe zum Detail schätzt. Es könnte das festgehaltene Bild von zwei spielenden Mädchen sein, aber es ist die Liebe zum Detail wie die Blumendrucke auf ihrem Kleid oder das Grübchen im Gesicht des Mädchens, das lacht oder Angst im Gesicht eines Elternteils, der in der Nähe steht. Seine Details wie diese, die Sie dazu bringen werden, die Fotos viel mehr zu schätzen.

4. Ethik in der Straßenfotografie:

In der Street Photography dreht sich alles um Bilder, die mit ihrer Rohheit und Spontaneität aufgenommen wurden. Die allgemeine Regel ist, dass es keine Erlaubnis von den Leuten gibt, deren Bilder gemacht werden. Auch wenn es außergewöhnliche Zeiten gibt, in denen Sie die verschiedenen Kulturen und Werte des Landes und der Menschen, deren Fotos Sie fotografieren, respektieren müssen. In solchen Fällen müssen Sie vor dem Dreh um Erlaubnis fragen. Während die meisten Bilder ohne Wissen der Menschen erfasst werden, müssen Sie besonders darauf achten, dass Sie nicht die Straße fotografieren. Und dass dein Beruf oder Hobby niemanden verletzt oder dass er sich ausgebeutet fühlt. Vor allem, wenn Sie eine Runde Straßenfotografie machen, um ein soziales Bewusstsein für Themen wie Armut oder Kinderarbeit zu schaffen.

Mit dem grundlegenden Wissen über Straßenfotografie, wenn Sie am Ende verlieren Ihre Fotos aufgrund einer Festplatte Formatierungsfehler und wundern sich, können Bilder von einer formatierten Festplatte wiederhergestellt werden? Dann klicken Sie einfach auf den Link und finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Fotos mit wenigen Klicks wiederherzustellen.

 

Alles Sie Müssen Wissen über Straßenfotografie was last modified: Mai 28th, 2020 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*