Behebung Festplatte Problemen mit Chkdsk in Windows

Mit all den Dateien und Dokumenten, die wir heutzutage bearbeiten und speichern müssen, würde das Leben ohne Festplatte schwierig werden. Ja, das ist das erste, was den meisten Köpfen bekannt ist, wenn wir an das Wort „Festplatte“ denken. Je besser der Speicher, mehr Speicherplatz, vollständige Backups sind, sind nur die Dinge, mit denen wir eine Festplatte verbinden. Aber was passiert, wenn Sie Probleme mit der Festplatte haben?

Am schnellsten ist es, es zu reparieren. Wir wollen schließlich keines der wichtigen Dokumente verlieren. Obwohl wir es schnell beheben können, haben wir das Check Disk Utility nie mit etwas in der Nähe des Problems verbunden. Wenn Sie keine Ahnung haben, was es ist und was es tun kann, aber wundern Sie sich, dass es das Problem lösen kann? Dann ist die Antwort Ja.

Überprüfen Sie Festplatten-Dienstprogramm (Chkdsk):

Überprüfen Sie Festplatten-Dienstprogramm oder Chkdsk scannt grundsätzlich die gesamte Festplatte, um die Probleme auf Ihrer Festplatte zu finden und zu beheben. Um genau zu sein, überprüft Chkdsk Ihr Dateisystem auf logische Dateisystemfehler. Wenn wir über Fehler sprechen, handelt es sich um beschädigte Einträge, die von fehlerhaften Sicherheitsbeschreibungen für Dateien bis zu den Einträgen in der Master-Dateitabelle (MFT) des Volumes variieren können. Außerdem wird jeder Sektor auf dem Datenträger nach fehlerhaften Sektoren durchsucht.

Schlechte Sektoren sind ein wichtiger Aspekt, der berücksichtigt werden muss, weil fehlerhafte Sektoren in zwei Formen vorliegen:

1. Weich Schlecht Sektoren:

Dies tritt normalerweise auf, wenn Daten schlecht geschrieben werden und Chkdsk im Allgemeinen versucht, die weichen Bad-Sektoren zu reparieren.

2. Hart Schlecht Sektoren:

Dies tritt normalerweise auf, wenn die Festplatte beschädigt wird. Der Zweck des Scannens durch Chkdsk ist so, dass es alle harten Bad-Sektoren markiert, damit diese nicht erneut verwendet werden.

Jetzt, wo Sie wissen Was ist Chkdsk und seine Aufgabe bei der Behebung von Festplattenproblemen. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir vorgehen sollen.

Es gibt zwei Möglichkeiten dies zu tun und sie sind:

Methode 1 – Sie können das Chkdsk-Tool von Windows ausführen.

Methode 2 – Sie können die Befehlszeile verwenden

Methode 1

1. Öffnen Sie den Datei Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Lokaler Datenträger.

2. Wenn Sie das im Popup-Menü tun, klicken Sie auf Eigenschaften.

3. Sofort öffnet sich ein kleines Fenster, in dem auf der kleinen Registerkarte mit vielen Optionen auf Extras klicken geklickt wird. Wenn Sie das direkt darunter tun, können Sie auf die Schaltfläche Windows Check klicken.

Methode 2

1. Alles, was Sie tun müssen, ist Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Power User-Menü aufzurufen. Dann können Sie in diesem Menü auf die Option Eingabeaufforderung (Admin) klicken.

4. Es öffnet sich sofort ein Benutzerkontensteuerungsfenster, in dem Sie um Erlaubnis gebeten werden, dass diese App Änderungen an Ihrem PC vornehmen darf. Sie können auf Ja klicken.

3. Nun können Sie über die Eingabeaufforderung den Befehl Chkdsk und dann Leerzeichen und den Buchstaben des Laufwerks eingeben, das Sie reparieren möchten. In diesem Beispiel nehmen wir sein internes Laufwerk C an.

4. Jetzt haben Sie es geschafft, den Befehl in Windows auszuführen, jetzt ist es an der Zeit, das Problem zu beheben. Um dies tun zu können, müssen Sie die folgenden Buchstaben nach Ihrem Laufwerksbuchstaben eingeben, z. B. chkdsk C: / f / r / x

Über den Parameter ‚/ f‘ wird chkdsk angewiesen, die gefundenen Fehler zu beheben. In ähnlicher Weise dient ‚/ r‘ zum Lokalisieren der fehlerhaften Sektoren auf dem Laufwerk und zum Wiederherstellen aller lesbaren Informationen, die vorhanden sind, und ‚/ x‘ zwingt das Laufwerk dazu, die Bereitstellung aufzuheben, bevor der Prozess beginnt.

Denken Sie daran, dass chkdsk den Boot-Treiber des Systems nicht untersuchen kann, solange Ihr Computer in Verwendung ist. Wenn das Ziellaufwerk eine Startdiskette ist, werden Sie vom System gefragt, ob Sie den Befehl ausführen möchten. Geben Sie Ja ein, wenn Sie dies tun, ist es einfacher, den Befehl auszuführen und vollen Zugriff auf die Platte zu erhalten, d. H., Noch bevor das Betriebssystem geladen wird.

Wichtiger Hinweis: Dies ist für Windows 10, wenn Sie Windows 8 oder 7 verwenden, dann gibt es einen kleinen Unterschied, den Sie wissen müssen.

Windows 8, 7 oder XP:

1. Hier müssen Sie nur zum Startmenü gehen und rechts auf Eingabeaufforderung klicken.

2. Wenn Sie das im Popup-Menü tun, klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Jetzt können Sie weitermachen und den oben genannten Schritten folgen.

Denken Sie auch daran, dass der Chkdsk-Befehl manchmal lange dauern kann, aber dies hängt von der Größe der Laufwerke ab.

Während Sie versuchen, die Probleme mit der Festplatte zu beheben, stellen Sie fest, dass Sie wichtige Daten verloren haben. In einem solchen Fall einfach wissen, dass es ein einfaches, benutzerfreundliches Tool ist Datenrettung von c drive Nach Formatierung. Klicken Sie auf den angegebenen Link und finden Sie die sofortige Hilfe, die Sie benötigen.   

 

Behebung Festplatte Problemen mit Chkdsk in Windows was last modified: Dezember 6th, 2019 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*