Wie kann man Beschädigte SD Karte oder USB Stick Beheben

Es kann nichts Schlimmeres geben als eine beschädigte SD-Karte oder einen USB-Stick! Sie verlieren den Zugriff auf Ihre Fotos, Videodateien, Musiktitel und andere Daten auf dem USB-Stick / der SD-Karte. Das letzte, was Sie sich wünschen, ist, dass Ihr tragbares Speichergerät beschädigt ist und wichtige Dateien darin gespeichert sind.

Entspann dich, das ist nicht das Ende. Es ist möglich, beschädigte SD-Karte / USB-Stick zu reparieren! Wir haben einige Methoden aufgelistet, die Sie ausprobieren können, um beschädigte SD-Karten oder USB-Sticks schnell zu reparieren. Für SD-Karten können Sie einen Kartenleser verwenden / in den dafür vorgesehenen Steckplatz des Computers einsetzen. Wenn es sich um eine microSD-Karte handelt, verwenden Sie einen Adapter.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie den beschädigten USB-Stick oder die beschädigte SD-Karte nicht mehr verwenden, bevor Sie mit dem Reparaturvorgang beginnen, da Sie Gefahr laufen, Daten zu verlieren.

Schnelle Möglichkeiten, beschädigte SD-Karte / Pen-Laufwerk zu reparieren –

Lösung 1: Testen Sie es auf einem anderen PC

Dies ist der einfachste Test. Wahrscheinlich gibt es ein spezifisches Problem mit dem PC und nicht mit der Speicherkarte oder dem USB-Stick. Verbinden Sie also Ihre SD-Karte oder das Flash-Laufwerk mit einem anderen Computer und prüfen Sie, ob es funktioniert. Wenn ja, können Sie Daten sichern.

Lösung 2: Ändern des Laufwerkbuchstabens

Manchmal kann der Computer den Speichermedien keine Laufwerksbuchstaben zuweisen (wie D, E, F …). Auf die Dateien kann daher nicht von den Speichermedien zugegriffen werden. Also was als nächstes zu tun? Sie können den Laufwerkbuchstaben Ihrem Speichergerät zuweisen. Befolgen Sie diese Schritte, um beschädigte SD-Karten / USB-Sticks zu reparieren, indem Sie Laufwerksbuchstaben zuweisen.

  • Verbinden Sie Ihr Speichergerät mit dem Computer
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Dieser PC / Mein Computer” und klicken Sie auf “Verwalten
  • Klicken Sie auf “Datenträgerverwaltung” und warten Sie, dass Windows den virtuellen Datenträgerdienst lädt
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr Speichergerät und wählen Sie “Laufwerksbuchstaben und pfade ändern“.
  • Klicken Sie auf den Laufwerksbuchstaben (er wird blau) und klicken Sie auf “Ändern
  • Als nächstes wählen Sie den Laufwerksbuchstaben aus der Drop-Down-Liste und drücken Sie “OK

Lösung 3: Neuinstallation von Treibern

Wenn die Treiber, auf denen das Flash-Laufwerk ausgeführt wird, beschädigt werden, kann der Computer das Speichergerät nicht erkennen. In so einer Situation können Sie die Treiber neu installieren. Hier ist der Leitfaden, um es zu tun –

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Dieser PC / Mein Computer” und wählen Sie “Verwalten
  • Klicken Sie auf “Gerätemanager
  • Doppelklicken Sie auf “Laufwerke” in der Liste. Als nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihrer Speicherkarte / Ihres USB-Sticks
  • Klicken Sie auf “Deinstallieren“, gefolgt von “OK
  • Trennen Sie das Speichermedium vom Computer und starten Sie das System neu
  • Verbinden Sie nun das Speichergerät erneut mit dem Computer und prüfen Sie, ob es funktioniert

Lösung 4: Verwenden Sie chkdsk, um beschädigte SD-Karten / Sticks zu reparieren

Sie müssen diesen Vorgang mit Vorsicht durchführen, da diese Methode den beschädigten USB-Stick oder die Speicherkarte gewaltsam formatiert.

  • Stecken Sie die SD-Karte / den USB-Stick in den Computer ein
  • Gehe zum Startmenü und tippe “cmd” in die Suchleiste, drücke Enter. Das Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet
  • Geben Sie “diskpart” in das Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Geben Sie nun “list disk” ein und drücken Sie Enter. Die Liste der Speichermedien, die mit dem System verbunden sind, wird angezeigt.
  • Geben Sie “select disk <die Nummer Ihres Laufwerks>” ein (z. B. select disk 1)), und drücken Sie die Eingabetaste

(Achtung: Achten Sie darauf, die Nummer korrekt einzugeben. Andernfalls wird die interne Festplatte möglicherweise formatiert. Geben Sie “list disk” erneut ein, um zu überprüfen, ob Sie korrekt arbeiten.)

  • Geben Sie “clean” ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Geben Sie als Nächstes “create partition primary” ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Geben Sie “active” ein
  • Geben Sie “select partition 1” ein
  • Geben Sie tippe “format fs = fat32” ein und drücken Sie die Eingabetaste

Die Formatierungsoperation wird in einer Weile abgeschlossen sein. Wenn Sie Laufwerke mit mehr als 4 GB formatieren möchten, schreiben Sie NTFS anstelle von FAT32. Und am wichtigsten, schließen Sie das Fenster nicht, bis der gesamte Prozess abgeschlossen ist.

Wenn Sie keine Sicherungskopie von Dateien auf der SD-Karte oder dem USB-Stick haben, verlieren Sie diese nach dem Formatieren. Für fotos von formatierter sd karte wiederherstellen, Sie können Remo Wiederherstellen (Windows / Mac) Media Edition-Tool verwenden. Mit diesen Schritten können Sie jedoch eine gesunde Karte bei sich haben.

Sobald Sie Ihre Karte formatieren oder unzugänglich werden, versuchen Sie, Daten davon wiederherzustellen. Versuchen Sie niemals, neue Dateien darauf zu speichern. Dies kann Ihre Daten vollständig löschen. Sobald Sie Ihre Daten von diesen beschädigten Laufwerken wiederherstellen, können Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren. Diese Methoden würden sicherlich die Probleme mit Ihrer SD-Karte oder Ihrem USB-Stick beheben.

 

Wie kann man Beschädigte SD Karte oder USB Stick Beheben was last modified: April 16th, 2018 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*