Datenträgerverwaltung Konsolenansicht ist nicht Aktuell

Die Datenträgerverwaltung in Windows ist ein integriertes Tool zum Verwalten von Laufwerken, die Ihrem Computer zugeordnet sind. Mit diesem Tool können Sie Partitionen hinzufügen oder löschen, Partitionen Namen zuweisen, formatieren und partitionieren. Im Allgemeinen können diese Vorgänge mithilfe der Datenträgerverwaltung einfach und zuverlässig ausgeführt werden. Wie bei allen Softwareprogrammen / Tools kann es jedoch gelegentlich zu Problemen kommen.

Lassen Sie uns in diesem Blog einen Fehler bei der Datenträgerverwaltung diskutieren, der auftritt, wenn Sie versuchen, der Partition einen Buchstaben zuzuweisen. Der Fehler lautet ‘datenträgerverwaltung konsolenansicht ist nicht aktuell’. Was können Sie tun, um den Fehler zu beheben? In diesem Handbuch erfahren Sie mehr über einige effektive Techniken zur Behebung des Fehlers.

Dieser Fehler tritt hauptsächlich auf, wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß installiert ist oder das Laufwerk beschädigt ist. Wenn Sie einer der von diesem Fehler betroffenen Personen sind, hoffen wir, dass dieser Artikel Ihnen bei der Behebung des Fehlers hilft.

Lösung 1: Aktivieren Sie die USB-Treiber erneut

  1. Klicke auf Windows + Xum das Menü des Hauptbenutzers zu öffnen
  2. Wählen Device Manageraus dem sich öffnenden Menü
  3. Suche Universal Serial Bus Controllersund erweitern Sie die Liste
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der USB-Controller in der Liste und wählen Sie ‘Uninstall’ um sie zu entfernen
  5. Als letzter Schritt, restartdein Computer
  6. Nach dem Neustart werden die deinstallierten USB-Treiber automatisch von Ihrem System installiert

Rufen Sie nun die Datenträgerverwaltung auf und versuchen Sie, einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen. Sobald dies erledigt ist, werden USB-Laufwerke angeschlossen und Sie können auf Daten zugreifen. Falls Sie keinen Zugriff auf das haben, hilft Ihnen das Remo-Wiederherstellungstool. Mit diesem Tool können Sie problemlos Daten von Flash-Laufwerken, Speicherkarten und anderen USB-Geräten wiederherstellen. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Lösung 2: Verwenden Sie diskpart, um den Laufwerksbuchstaben zuzuweisen

Wenn die oben beschriebene Methode Ihnen nicht hilft datenträgerverwaltung konsolenansicht ist nicht aktuell reparatur, Sie können einen alternativen Weg mit versuchen ‘diskpart’. Die detaillierten Schritte zur Verwendung von diskpart werden unten erläutert.

  1. Klicken Sie erneut auf Windows + Xum das Menü des Hauptbenutzers zu öffnen
  2. Wählen Command Prompt (Admin)und geben Sie die erforderlichen Anmeldeinformationen ein, um sich anzumelden
  3. In der Eingabeaufforderung, Geben Sie ‘list volume’. Dadurch werden alle mit Ihrer Festplatte verknüpften Volumes aufgelistet. Notieren Sie sich die “Volume #”, für die Sie den Laufwerksbuchstaben ändern möchten.
  4. Geben Sie dann ein ‘select volume #’. Ersetzen Sie “#” durch Ihre Datenträgernummer. Dadurch wird das bestimmte Volume ausgewählt, sodass künftig alle Vorgänge für dieses Volume ausgeführt werden.
  5. Geben Sie dann ein ‘assign letter=X’. Ersetzen Sie “X” durch den Buchstaben, den Sie zuweisen möchten

Wenn Ihnen jedoch keine der Methoden hilft datenträgerverwaltung konsolenansicht ist nicht aktuell reparieren und einen Laufwerksbuchstaben zuweisen; Ihr Laufwerk ist möglicherweise beschädigt oder beschädigt. In solchen Fällen empfiehlt es sich, alle Daten vom Laufwerk zu extrahieren und zu formatieren.

Wenn Sie auf das Laufwerk und die Sicherungsdaten zugreifen können, tun Sie dies und fahren Sie mit der Formatierung fort. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, auf das beschädigte Laufwerk zuzugreifen, können Datenwiederherstellungstools wie Remo Recover äußerst nützlich sein. Es kann Daten wiederherstellen von unzugänglichen Partitionen/Laufwerke, beschädigte oder RAW-Laufwerke. Die Software führt einen detaillierten Scan durch, sodass keine Daten ausgelassen werden. Alle Ihre Daten können mit dieser Software in einwandfreiem Zustand wiederhergestellt werden.

Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, formatieren Sie das Laufwerk. Durch die Formatierung werden etwaige Fehler überprüft und behoben und das Laufwerk für die Verwendung vorbereitet. So formatieren Sie das Laufwerk,

  1. Klicke auf Windows + Xund auswählen Disk Management
  2. Identifizieren Sie aus der Liste der angezeigten Laufwerke das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  3. Wählen Format; Danach öffnet sich ein Formatfenster
  4. Wählen Sie im Formatfenster einen Buchstaben und das gewünschte Dateisystem für Ihr Laufwerk
  5. Klicken Sie abschließend auf Formatum Ihr Laufwerk zu formatieren

Fazit

Sobald Sie das Laufwerk formatiert haben, sollten alle Fehler behoben sein. Im Idealfall ist die Formatierung eine hervorragende Möglichkeit, die meisten mit Korruption verbundenen Probleme zu beheben. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass alle Daten gesichert sind, bevor Sie formatieren, da der Formatierungsprozess alle Daten vom Laufwerk löscht.

Datenträgerverwaltung Konsolenansicht ist nicht Aktuell was last modified: June 26th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*