Die Besten Sicherung Strategien für Fotografen

Ihre Fotoarchive werden mit der Zeit wachsen, ganz gleich, was Sie zum Speichern / Aufbewahren von Fotos getan haben. Einige von Ihnen verfolgen möglicherweise robuste Backup-Strategien zum Schutz Ihrer digitalen Bilder. Aber es wird nicht der Fall sein. Einige Fotografen wissen nicht einmal, ob solche Backup-Strategien existieren oder nicht. Wenn Sie zu der letzteren Kategorie gehören, ist es wichtig für Sie, die Notwendigkeit von Image-Backup-Strategien zu verstehen.

Die Bedeutung von Bild Sicherung Strategien

Heutzutage hängt eine große Anzahl von Fotografen von PCs ab, um ihre digitalen Bilder zu speichern. Die meisten wählen nach dem Zufallsprinzip ein Laufwerk auf ihrem PC und legen ihre Bilder in verschiedene Ordner. Im Allgemeinen denken sie nicht einmal an die Situationen, in denen ihr Computer nicht hochfährt, oder an das versehentliche Löschen von Fotos usw. Wenn es sich um einen Laptop handelt, gibt es sogar Chancen für Diebstahl und damit verbundene Vorfälle.

Selbst wenn Sie ein solides Backup für Ihre Fotos haben, reicht das nicht aus – es kann manchmal auch scheitern. Daher sollte Ihr Ansatz nicht darauf ausgerichtet sein, bestimmten Sicherungsmedien zu folgen, sondern eine Strategie wählen, die Sie vorschreiben können, um das Risiko eines Datenverlusts zu verringern. Im Allgemeinen sollte diese Strategie mit Ihrem fotografischen Arbeitsablauf Schritt halten.

Der schnellste und einfachste Sicherung Plan

Der Speicher-Workflow von Fotografen hat dieselbe Bedeutung wie das Bearbeiten von Workflows, für die sie sich mehr interessieren. Selbst wenn Sie ein saisonaler Fotograf oder Hobbyist sind, können Sie einen solchen Backup-Plan verfolgen. Aber ein Bastler muss keine komplexen und teuren Pläne übernehmen – es bedeutet nicht, Bilder auf einer separaten Speicherkarte als Backup zu speichern, da Sie starke Alternativen haben.

Lassen Sie mich das einfach sagen – zumindest zwei Backups an verschiedenen Orten aufbewahren – mehr nicht. Dies ist eine sehr einfache und wichtige Prozedur, wenn Sie ein Anfänger sind. Einige von Ihnen verwenden möglicherweise mehrere Sicherungen am selben Ort. Zu Ihrer Information ist dies auch ein falscher Zug. Externe Festplatten sind in vielen Situationen anfällig für Bildverlust. Einige dieser Situationen können mit a effektiv angegangen werden Professionelle Foto Wiederherstellungssoftware. Aber was tun Sie für Bedrohungen wie Festplatten-Diebstahl, physischen Absturz und so weiter?

Natürlich können Sie Ihre Fotos mit einer 1-TB-Festplatte sichern, wenn Sie eine haben. Wie auch immer, es wäre gut, wenn Sie zwei 500-GB-Festplatten verwenden, um Kopien der gleichen Daten zu speichern. Und vergessen Sie nicht, eine Backup-Routine zu befolgen – täglich, wöchentlich, monatlich oder je nachdem, was für Sie bequem ist.

Wenn Sie automatisierte Backup-Tools für die Sicherung verwenden möchten, können Sie. Manuelle Backups werden ebenfalls akzeptiert.

Sicherung Strategie für professionelle Fotografen

Es ist keine praktikable Option, sich auf eine oder zwei externe Festplatten oder einen einzelnen Cloud-Speicherdienst zu verlassen, wenn Sie ein professioneller Fotograf sind. Vielleicht entspricht Ihr Speicherbedarf als Profi-Fotograf nicht nur der Kapazität einer externen Festplatte. Und im Fall von Cloud-Speicher müssen mehr Fragen zur Speicherzuverlässigkeit, Bandbreite usw. beantwortet werden, bevor ein solcher Dienst ausgewählt wird.

Es sollte also ein ernsthafter Ansatz von einem professionellen Fotografen sein, der eine für ihn geeignete Backup-Strategie aufstellt. Im Vergleich zu Hobbyfotografen benötigen diese Personen einen schnelleren Zugriff auf ihre Sicherungsmedien. Nach 3-2-1 Backup-Regel wäre eine gute Option hier.

Was ist 3-2-1 Sicherung Regel??

  • Pflegen Sie 3 Kopien einer Datei (Hier Foto). Halten Sie einen auf Ihrem primären (verwenden / arbeiten) Speichergerät.
  • Schließlich, halten Sie zwei zusätzliche Kopien auf zwei verschiedenen Speichergeräten.
  • Und es wird empfohlen, eine dieser zwei zusätzlichen Kopien online und die andere offline zu speichern.

Dies ist eine Backup Strategie, die in letzter Zeit sehr beliebt wurde. Es ist auch für Hobbyisten nützlich.

Verwenden von RAID für die Foto Sicherung

Heutzutage verwendet eine große Anzahl von Fotografen ein zusätzliches Laufwerk, um die Redundanz ihrer Bilder zu gewährleisten. Sie legen die RAID 1-Konfiguration (Spiegelung) für ihr zusätzliches Laufwerk fest. Wenn ein Laufwerk ausfällt, können Sie fortfahren, indem Sie die gespiegelten Daten auf dem zweiten Laufwerk verwenden. Obwohl es sich nicht um eine reine Sicherungsmethode handelt, bietet es den erforderlichen Fehlertoleranzdienst. Nach einem Festplattenausfall können Sie in diesem Fall einfach die fehlerhafte Festplatte ersetzen.

Fazit

Sie müssen Ihren tatsächlichen Speicherbedarf entsprechend Ihrer professionellen Erfahrung als Fotograf herausfinden. Es leitet Sie zu einer soliden Backup-Strategie, die für Ihr Budget geeignet ist. Wissen Sie, wo Sie Geld investieren wollen und wo nicht.

 

Die Besten Sicherung Strategien für Fotografen was last modified: May 28th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*