Do und Don’ts während Umgang mit Outlook PST Datei

Outlook ist ein sehr leistungsfähiges Programm, das für die Kommunikation in Firmenarbeitsplätzen verwendet wird. Es ist ein von Microsoft entwickelter Office-E-Mail-Client zum Senden, Empfangen und Verwalten Ihrer E-Mails und anderer Daten. IT verwendet eine spezielle Art von Datei namens PST-Datei, die alle Ihre Outlook-Daten verwaltet. Aber diese Outlook-PST-Dateien können gelegentlich aufgrund von unsachgemäßer Wartung oder einiger unbekannter Fehler manchmal merkwürdig werden. In einigen Situationen kann es vorkommen, dass Sie Ihre PST-Datei verlieren oder Ihre PST-Datei beschädigt wird. Dies führt zum Verlust Ihrer wichtigen E-Mails, Kontakte und anderen Outlook PST-Dateidaten. Daher müssen Sie mit der Outlook PST-Datei vorsichtig sein.

Wenn Sie mit Outlook arbeiten, müssen Sie einige Dinge beachten. Sie können solche Situationen von korrupten PST-Dateien vermeiden, und Sie werden feststellen, dass Outlook stabiler und angenehmer zu arbeiten ist. Hier sind einige Empfehlungen, die Sie bei der Arbeit mit Ihrer Outlook-PST-Datei beachten sollten:

Do’s:

PST-Datei regelmäßig sichern: Backup steht im Falle der Datensicherheit an der Spitze. Ich glaube, niemand möchte seine Daten in Outlook verlieren. Eine regelmäßige Sicherung Ihrer Outlook-PST wird immer dann nützlich sein, wenn Ihre PST-Datei beschädigt oder gelöscht ist. Backup zu machen ist so einfach wie das Kopieren der PST-Datei. Dies kann über die Funktion “Exportieren” in Ihrem Outlook erfolgen. Stellen Sie also immer sicher, dass Sie regelmäßig PST-Dateien sichern.

Deaktivieren der Virenscanner Integration: Die Integration des Virenscanners mit Outlook scheint die beste Option zu sein. Tatsächlich verursacht es jedoch viele Probleme beim Empfangen, Senden und Anzeigen von E-Mails. Es könnte sogar Ihr Outlook verlangsamen. Deaktivieren Sie es einfach und kennen Sie den Unterschied. Mach dir keine Sorgen über den Virenschutz seit; Sie haben bereits einen On-Access-Scanner vom Virenscanner, der auf Ihrem System installiert ist.

Deaktivieren Sie nicht verwendete Add-Ins: Es gibt einige Anwendungen, die bei der Installation einige Optionen in Outlook installieren, die Sie jedoch nie verwenden. Wenn Sie zum Beispiel iTunes installieren, wird auch ein Add-In zur Synchronisierung Ihres Outlook-Kalenders mit Ihrem iPod installiert. Auch wenn Sie diese Funktion möglicherweise nie verwenden oder die von Ihnen verwendete iPod-Version möglicherweise nicht unterstützt.

Wenn Sie viele Add-Ins verwenden, kann Outlook langsam ausgeführt werden oder sogar beschädigt werden, wenn das Add-In fehlerhaft ist oder nicht mit der von Ihnen verwendeten Version von Outlook kompatibel ist. Daher ist es besser, solche Add-Ins zu deaktivieren oder zu deinstallieren, die Sie nicht in Outlook verwenden.

Cache-Modus verwenden: Es wird dringend empfohlen, den Client so einzurichten, dass er im Cache-Modus ausgeführt wird. Dadurch wird eine lokale Kopie Ihres Postfachs erstellt. Gleichzeitig wird eine Online-Verbindung mit dem Exchange-Server in Ihrer Mailbox aufrechterhalten. Dies erhöht die Zugriffsgeschwindigkeit auf Ihre Nachrichten und Anhänge, da Sie von einer lokalen Kopie statt von der Serverkopie arbeiten.

Verwalten Sie den Speicherort Ihrer PST-Datei: Da die PST-Datei portabel ist; Sie können sie überall in Ihrem Netzwerk speichern, das für Ihren PC zugänglich ist. Wenn mehrere PST-Dateien vorhanden sind und viel Speicherplatz belegen, können Sie sie auf einem Netzwerkserver speichern, der leicht erreichbar ist.

Don’ts:

Überschüssige Daten nicht in der PST-Datei behalten: Stellen Sie immer sicher, dass Sie nur begrenzte Daten in Ihrer PST-Datei gemäß der PST-Dateigröße aufbewahren. Es ist die nächste Übung, die Dateigröße unter 2 GB (2007 und frühere Versionen) und 20 GB (ab 2010) zu halten. Wenn Sie viele Gegenstände haben; Teilen Sie es in mehrere PST-Dateien auf, dies wird vollständig unterstützt und verhindert den möglichen Datenverlust.

Ein weiterer Nachteil großer PST-Dateien ist die Leistung. Je mehr Daten in der Datei gesammelt werden, desto langsamer wird die Leistung beim Zugriff und beim Suchen von Elementen in der Datei. Wenn Sie also die PST-Dateigröße im Auge behalten, können Sie eine akzeptable Leistung erzielen.

Verschlüsseln oder komprimieren Sie Ihre PST-Datei nicht: Auch wenn Verschlüsselung und Komprimierung die PST-Dateigröße verwalten und die Sicherheit verbessern, führt dies zu Leistungseinbußen. Unter bestimmten Umständen könnte es sogar Ihre PST-Datei beschädigen.

Importieren Sie nicht nur eine verbindung: Wenn Sie eine zusätzliche PST-Datei haben und diese in Ihrer Haupt-PST-Datei speichern möchten, verwenden Sie nicht die Import-Funktion. Stattdessen kopieren oder verschieben Sie die Objekte einfach von einem Ordner zum anderen. In Ihren Kontoeinstellungen können Sie festlegen, an welche PST-Datei Ihre neuen E-Mails gesendet werden sollen.

ActiveSync und Kalender nicht verwenden: Verwenden Sie keine ActiveSync-Mobilgeräte wie IOS (iPad, iPhone, iPod) und Android, um Ihren Kalender zu ändern. Das Ändern von Kalendereinträgen mit Ihrem ActiveSync-Mobilgerät kann zu Inkonsistenzen in Ihrem Kalender führen.

Oben erklärt sind nur ein paar der Do’s und nicht für die Verwendung von Outlook PST-Datei. Wenn Sie das nächste Mal das Outlook verwenden, beachten Sie diese Punkte und vermeiden Sie die Situationen der Beschädigung der PST-Datei. Manchmal stürzt Ihr Outlook jedoch möglicherweise ab und verursacht eine Beschädigung der Outlook-PST-Datei. In solchen Fällen verlieren Sie alle wichtigen E-Mails und Kontakte, wenn Sie nicht über eine geeignete Sicherung verfügen. Nichtsdestotrotz müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie Ihre Outlook PST-Datei mühelos mit einem Tool namens Remo PST Reparieren Tool. Daher ist es immer besser, sich von solchen Situationen fern zu halten und vorsichtig zu sein.

Klicken Sie auf den angegebenen Link zu defekte outlook datei reparieren.

 

Do und Don’ts während Umgang mit Outlook PST Datei was last modified: December 10th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*