Do’s und Don’ts für Ihre ComputerSicherheit

Der Computer spielt eine wichtige Rolle für den Benutzer, um Daten wie Videos, Bilder, Bürodaten und andere persönliche Daten zu speichern. Daher muss sich der Benutzer in guter Weise um sein System kümmern. Im Folgenden werden einige der Gebote und Verbote erwähnt, um die Computersicherheit zu gewährleisten.

Do’s

  • Bereitstellen Richtige Stromversorgung:Sie können das System ordnungsgemäß ausführen und Systemabstürze vermeiden, indem Sie die richtige Stromversorgung bereitstellen.
  • Verwenden Sie UPS: Während Sie an einem System arbeiten, wenn ein plötzlicher Stromausfall auftritt, wird das System plötzlich heruntergefahren und kann zu Datenverlust führen. Verwenden Sie daher UPS, um Ihr System mit Strom zu versorgen.
  • Installieren Sie Windows und Antiviren/Anti-Spyware-Updates: Viren und andere Malware-Bedrohungen können problemlos in Ihr System gelangen, wenn Sie Daten vom infizierten System teilen und Daten, Software usw. von nicht vertrauenswürdigen Sites herunterladen. Später führen diese Bedrohungen zu Datenverlust. Aktualisieren Sie daher regelmäßig das Antivirentool und das Scan-System.
  • Schalten Sie das System ordnungsgemäß aus: Wenn Sie das System ausschalten möchten, verwenden Sie das ordnungsgemäße Herunterfahren und versuchen Sie nicht, den Netzschalter auszuschalten. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass Daten verloren gehen.
  • Firewall beibehalten: Während Sie im Internet surfen, aktivieren Sie die Firewall-Option in den Browsereinstellungen, die Sie verwenden. Dies verhindert, dass Sie von Viren und Malware angegriffene Websites besuchen.
  • Halten Sie das Betriebssystem auf dem neuesten Stand: Wenn Sie das Betriebssystem auf dem neuesten Stand halten, werden Sie nie auf Systemprobleme stoßen und die Systemleistung und den Durchsatz erhöhen.
  • Löschen Sie unnötige Dateien: Wenn Sie vermeiden, dass unnötige Dateien und Ordner Speicherplatz und unerwünschte Anwendungen belegen, verlangsamen Sie die Systemleistung, indem Sie RAM-Speicher verbrauchen. Löschen Sie daher weiterhin unerwünschte Dateien und Anwendungen aus dem System.
  • Halten Sie den PC an einem gut ausgestatteten Ort: Halten Sie den PC an einem gut ausgerüsteten Ort, um sicherzustellen, dass keine physischen Schäden auftreten. Halten Sie außerdem die Raumtemperatur ein, da dadurch sichergestellt wird, dass kein Hitzedruck im System entsteht und das Gerät vor Überhitzung geschützt ist.

Don’ts

  • Installieren Sie nicht betrügerisch Dienstprogramme:  Betrügerische Anwendungen auf dem System installieren, die sich auf das Dateisystem und andere darauf gespeicherte Daten auswirken können. Stellen Sie daher vor der Installation von Anwendungen sicher, dass diese frei von Viren- und Malware-Bedrohungen sind.
  • Installieren Sie nicht mehrere Betriebssysteme: Installieren Sie mehrere Betriebssysteme in demselben System, wodurch sich die Systemleistung verlangsamt und die Gefahr eines plötzlichen Absturzes des Betriebssystems besteht und die Festplatte unzugänglich wird.
  • Speichern Sie keine Dateien auf Ihrem Desktop: Halten Sie Dateien und Ordner auf dem Desktop, was die Systemstartzeit erhöht und die Systemleistung verlangsamt.

Durch die Einhaltung der oben genannten Gebote und Verbote können Sie den Computer in Sicherheit halten und Datenverlust-Szenarien vermeiden. Einige Szenarien wie versehentliches Löschen, Formatieren der Festplatte, wodurch Sie jedoch große Datenverluste verlieren. Wenn verlorene Daten für Sie sehr wichtig sind, dann verwenden Sie Remo Datenrettung Software um sie wiederherzustellen. Dieses Tool ist auch nützlich, um Dokumente von Windows XP auf einfache Weise wiederherzustellen.

 

Do’s und Don’ts für Ihre ComputerSicherheit was last modified: December 5th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*