Wie kann ich Gelöschte Daten von einer nicht lesbaren externen Festplatte wiederherstellen?

12 minutes read

Möchten Sie daten von nicht lesbarer externer festplatte retten? Machen Sie sich keine Sorgen mehr. Dieser Artikel wird Ihr Problem lösen und die Wiederherstellungsreise vereinfachen. Wenn Sie Daten schnell von einer externen Festplatte wiederherstellen möchten, verwenden Sie die Remo Recover-Software, indem Sie unten auf die Download-Schaltfläche klicken.

Geschrieben von
Aktualisiert am

Häufige Gründe Dafür Dass Externe Festplatten Unlesbar Werden

Im Folgenden sind die Gründe aufgeführt, warum Ihre externe festplatte nicht mehr lesbar.

  • Unterbrechungen beim Formatieren oder Neuformatieren von Partitionen auf der externen Festplatte
  • Wenn Ihre externe Festplatte stark mit Viren- / Malware-Bedrohungen infiziert ist, besteht die Möglichkeit, dass Ihre externe Festplatte nicht mehr lesbar ist
  • Verwendung inkompatibler Anwendungen von Drittanbietern zum Erstellen, Löschen oder Ändern der Größe vorhandener Partitionen auf Ihrer externen Festplatte
  • Ein plötzlicher Stromausfall beim Übertragen der Daten von der externe festplatte dateisystem beschädigt führen, wodurch die Festplatte unlesbar wird
  • Das Vorhandensein übermäßig fehlerhafter Sektoren auf der externen Festplatte macht Ihr Laufwerk auch unlesbar
  • Dies mag ungewohnt sein, aber wenn Sie mehr als eine Festplatte haben Windows erkennt die zweite Festplatte nicht

Fehlermeldungen, die auf eine nicht lesbare externe Festplatte hinweisen

Wenn Probleme mit Ihrer externen Festplatte auftreten, werden möglicherweise Fehlermeldungen angezeigt, die darauf hinweisen, dass diese nicht mehr lesbar ist. Hier sind einige der häufigsten Fehlermeldungen und ihre möglichen Ursachen:

Fehler 1: “Die Festplattenstruktur ist beschädigt und nicht lesbar”

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, auf Ihre externe Festplatte zuzugreifen, bedeutet dies, dass das Dateisystem auf der Festplatte schwer beschädigt ist und nicht repariert werden kann. Dies kann durch physische Schäden an der Festplatte, Malware- oder Virusinfektionen oder plötzliche Stromausfälle passieren.

Fehler 2: “Laufwerk nicht erkannt" oder "Gerät nicht erkannt”

Diese Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Ihr Computer die externe Festplatte nicht erkennt. Das Problem kann auf eine fehlerhafte Verbindung, veraltete Treiber oder andere Hardwareprobleme zurückzuführen sein.

Fehler 3: “Der Datenträger in Laufwerk X ist nicht formatiert. Möchten Sie es jetzt formatieren?”

Wenn das Dateisystem auf Ihrem externen Die Festplatte ist beschädigt oder beschädigt, Möglicherweise wird diese Fehlermeldung angezeigt. Wenn Sie das Laufwerk formatieren, gehen alle darauf befindlichen Daten verloren.

Fehler 4: “Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar”

Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass auf einige Dateien oder Ordner auf Ihrer externen Festplatte aufgrund eines beschädigten Dateisystems nicht zugegriffen werden kann.

Fehler 5: “Datenfehler (zyklische Redundanzprüfung)”

Wenn die Daten auf der externen Festplatte Fehler enthalten, wird diese Fehlermeldung angezeigt. Dies kann aufgrund einer physischen Beschädigung des Laufwerks oder anderer Hardwareprobleme passieren.

Fehler 6: “Sektor nicht gefunden” oder “Schlechter Sektor”

Diese Fehlermeldungen weisen auf das Vorhandensein beschädigter Sektoren auf der externen Festplatte hin. Sie können diese Fehlermeldung aufgrund einer physischen Beschädigung oder Alterung der Festplatte erhalten.

Fehler 7: “RAW-Dateisystem”

Wenn das Dateisystem auf Ihrem Externe Festplatte wird nicht erkannt Durch das Betriebssystem wird die Fehlermeldung „Raw-Dateisystem“ angezeigt. Dies kann auf eine Beschädigung des Dateisystems oder eine Virus-/Malware-Infektion zurückzuführen sein.

Wenn Sie auf eine dieser Fehlermeldungen stoßen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihre externe Festplatte nicht mehr lesbar ist und Sie Maßnahmen ergreifen sollten, um Ihre Daten wiederherzustellen.

So reparieren Sie und Gelöschte Dateien Von einer Nicht lesbaren Festplatte wiederherstellen?

Nachfolgend haben wir 6 effektive Methoden hinzugefügt, die Ihnen bei der Reparatur und Wiederherstellung Ihrer unlesbaren Festplatte helfen.

Notiz: Es wird dringend empfohlen, zunächst die nicht lesbare externe Festplatte wiederherzustellen, bevor Sie eine Reparatur versuchen. Auf diese Weise können Sie das Risiko eines möglichen Datenverlusts vermeiden. Um mit dem Datenwiederherstellungsprozess fortzufahren, klicken Sie hier.

Methode 1: Schnelle Lösungen zur Reparatur einer nicht lesbaren Festplatte

Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine nicht lesbare Festplatte lesen können, sollten Sie mit den grundlegenden Schritten beginnen, die Ihnen bei der Reparatur Ihrer unlesbaren externen Festplatte helfen können.

  1. Überprüfen Sie noch einmal, ob Ihre Festplatte richtig an Ihren Computer angeschlossen ist. Versuchen Sie, wenn möglich, einen anderen USB-Anschluss oder ein anderes Kabel zu verwenden.
  2. Manchmal kann ein einfacher Neustart Ihres Computers Softwareprobleme beheben, die möglicherweise das Lesen Ihrer Festplatte verhindern.
  3. Versuchen Sie, Ihre Festplatte an einen anderen Computer anzuschließen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre externe Festplatte ausreichend Strom erhält. Möglicherweise müssen Sie es an eine andere Stromquelle anschließen oder einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung verwenden.

Methode 2: Führen Sie Chkdsk aus, um das Problem mit der beschädigten und nicht lesbaren tragbaren Festplatte zu beheben

Wenn Ihre externe Festplatte aufgrund einer geringfügigen Beschädigung nicht lesbar ist, können Sie sie mithilfe der Eingabeaufforderungsfunktion lesbar machen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine nicht lesbare Festplatte mit dem Befehl chkdsk zu reparieren.

  • Geben Sie cmd in das ein Windows Search box.
  • Right-click Eingabeaufforderung und wählen Sie Run as administrator.
run-command-prompt
  • Typ CHKDSK G: /f /r /x und drücke die Enter Taste.
run-chkdsk-command

Notiz: Ersetzen Sie G durch den nicht lesbaren Buchstaben Ihrer externen Festplatte.

Methode 3: Führen Sie das Fehlerprüftool aus, um eine nicht lesbare Festplatte zu reparieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Fehlerprüftool auszuführen

  • Right-click auf dem Laufwerk, das Sie überprüfen und auswählen möchten "Properties".
Click on the properties
  • Gehe zum "Tools" Tab und klicken Sie "Check" > "Scan drive".
check-ur-device-for-error
  • Das Fehlerprüftool scannt Ihr Laufwerk automatisch und versucht, alle gefundenen Fehler zu beheben.
scan-your-drive-for-error

Methode 4: Aktualisieren Sie den Treiber, um „Die Festplattenstruktur ist beschädigt und nicht lesbar“ zu beheben, ohne dass Daten verloren gehen

Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf einen USB-Stick, eine SD-Karte oder ein externes Speichergerät auf Ihrem Windows-PC haben, kann dies an einem beschädigten oder veralteten Festplattentreiber liegen. Glücklicherweise kann das Problem oft durch eine Aktualisierung des Festplattentreibers behoben werden. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können:

  • Schließen Sie das fehlerhafte Laufwerk an Ihren PC an.
  • Right-click "This PC" und auswählen "Manage".
right-click-and-select-manage
  • Klicken "Device Manager" und erweitern "Disk drives".
  • Suchen Sie das problematische USB-Laufwerk, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Update driver".
update ur external hard drive
  • Wählen Sie die Option "automatically search for driver software online".
search-automaticaly-for-driver

Das Befolgen dieser Schritte sollte den Festplattentreiber aktualisieren und Ihnen das Lesen einer nicht lesbaren Festplatte ermöglichen.

Methode 5: Formatieren Sie, um Ihre beschädigte oder nicht lesbare externe Festplatte zu reparieren

Wenn eine Festplatte aufgrund von a nicht mehr lesbar ist beschädigter oder beschädigter MBR, Die Lösung besteht darin, das Laufwerk mit einem neuen Dateisystem zu formatieren, wodurch ein neuer MBR erstellt wird. Durch das Formatieren des Laufwerks wird der beschädigte MBR durch einen neuen ersetzt, sodass der Computer wieder auf das Laufwerk und seine Daten zugreifen kann.

Durch das Formatieren einer nicht lesbaren Festplatte werden jedoch wiederherstellbare Daten gelöscht. Es wird daher dringend empfohlen, Daten von einer nicht lesbaren Festplatte wiederherzustellen, bevor Sie sie formatieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre nicht lesbare Festplatte zu formatieren:

  • Gehen Sie zum Windows Explorer right-click auf der nicht lesbaren Festplatte und tippen Sie auf Format option.
format-your-external-hard-drive-to-repair
  • Wählen Sie im Formatdialog das gewünschte Dateisystem (NTFS, FAT32, exFAT…..) aus und tippen Sie auf Start.
repair-unreadable-hard-drive-by-formatting-it

Sobald der Formatierungsvorgang abgeschlossen ist, sollte Ihre Festplatte lesbar sein.

Methode 6: Verlorene Dateien von einer nicht lesbaren externen Festplatte wiederherstellen

Um Daten von einer nicht lesbaren externen Festplatte wiederherzustellen, benötigen Sie einen Fachmann Tool zur Festplattenwiederherstellung wie Remo Recover.

Remo Recover ist einer der Beste Software zur Wiederherstellung externer Festplatten das effektiv über 500 Dateiformate wiederherstellen kann, darunter Videos, Audio, Bilder und Excel-Dateien. Es ist mit externen Festplatten aller Marken kompatibel und kann Daten aus verschiedenen Datenverlustsituationen wie Formatierung, Löschung, Beschädigung und mehr wiederherstellen.

Dieses Tool ist nicht auf externe Festplatten beschränkt und kann auch Daten von SSDs wiederherstellen, USB-Laufwerke und USB-Sticks. Dank des sicheren Betriebs und der kostenlosen Vorschaufunktion vor der Wiederherstellung können sich Benutzer auf eine erfolgreiche und problemlose Datenwiederherstellung verlassen.

Laden Sie dieses Tool jetzt kostenlos herunter und erhalten Sie wieder Zugriff auf Ihre verlorenen Daten.

Schritte zur Durchführung Wiederherstellung Unlesbarer externer Festplatten

Hier sind die Schritte zum Wiederherstellen von Daten von einer nicht lesbaren externen Festplatte mit Remo Recover:

Schritt 1: Laden Sie die Remo Recover-Software herunter und installieren Sie sie

Laden Sie zunächst die Remo Recover-Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Dieses leistungsstarke Tool ist mit allen Versionen von Windows- und Mac-Computern kompatibel und kann mehr als 500 Dateiformate effektiv wiederherstellen.

Schritt 2: Schließen Sie Ihre nicht lesbare externe Festplatte an

Verbinden Sie Ihre nicht lesbare externe Festplatte mit einem geeigneten USB-Kabel mit Ihrem Computer. Stellen Sie sicher, dass das Gerät ordnungsgemäß angeschlossen ist.

connect-your-unreadable-external-hard-drive-to-recover

Schritt 3: Starten Sie das Tool und scannen Sie Ihre nicht lesbare externe Festplatte

Nachdem Sie die nicht lesbare Festplatte angeschlossen haben, starten Sie das Remo Recover-Tool, wählen Sie das Laufwerk aus der Liste der verfügbaren Geräte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“, um den Scanvorgang zu starten.

select-the-external-hard-drive-to-scan-it

Schritt 4: Sehen Sie sich die wiederhergestellten Dateien kostenlos in der Vorschau an

Während des Scanvorgangs können Sie mithilfe der Funktion „Dynamische Wiederherstellungsansicht“ eine Vorschau der wiederhergestellten Dateien anzeigen. Dadurch können Sie den Inhalt der Dateien vor der Wiederherstellung anzeigen und so sicher sein, dass Sie die richtigen Daten wiederherstellen. Alternativ können Sie warten, bis der Scanvorgang beendet ist, und eine Vorschau der Dateien mithilfe der Vorschaufunktion anzeigen.

preview-the-recovered-files-for-free

Schritt 5: Speichern Sie die wiederhergestellten Dateien

Die wiederhergestellten Dateien werden in den Partitionsordnern „Lost and Found“ oder „Lost“ aufgeführt. Um die Dateien wiederherzustellen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“, wählen Sie einen sicheren Speicherort für die Dateien und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um den Vorgang abzuschließen.

save-the-recovered-files-to-complete-the-recovery-process

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie ein Problem mit Ihrer externen Festplatte auf einem Mac-Computer haben, können Sie sich verweisen an die Reparieren Sie korrupted externe Festplatten auf dem Mac.

Tipps zum Schutz der Festplatte vor dem Fehler „Struktur beschädigt oder nicht lesbar“ und Datenverlust

  • Stets Sichern Sie Ihren Computer auf einer externen Festplatte um unerwünschten Datenverlust zu vermeiden.
  • Schützen Sie Ihre externe Festplatte vor Überspannungen, indem Sie einen Überspannungsschutz oder eine Notstrombatterie verwenden.
  • Hitze ist eine der Hauptursachen für Festplattenausfälle. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre externe Festplatte an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt wird.
  • Gehen Sie vorsichtig mit Ihrer externen Festplatte um und vermeiden Sie es, sie fallen zu lassen, zu schütteln oder in irgendeiner Weise unsachgemäß zu behandeln.
  • Installieren und aktualisieren Sie regelmäßig Antivirensoftware, um Ihre externe Festplatte vor Viren- und Malware-Infektionen zu schützen.
  • Werfen Sie Ihre externe Festplatte immer sicher aus, indem Sie die Option „Auswerfen“ im Betriebssystem verwenden, bevor Sie sie ausstecken.

Fazit

Der Verlust wichtiger Daten aufgrund einer beschädigten und nicht lesbaren externen Festplatte kann eine nervenaufreibende Erfahrung sein, insbesondere wenn Sie keine Backups haben. Es besteht jedoch die Hoffnung, dass Sie verlorene Dateien wiederherstellen können, ohne Ihre Daten zu verlieren, indem Sie die unlesbare Festplatte reparieren.

Dieser Artikel bietet eine umfassende Anleitung zum Wiederherstellen von Dateien von einer nicht lesbaren externen Festplatte und zum Reparieren dieser Festplatte ohne Datenverlust. Wir haben außerdem ein erstklassiges Datenwiederherstellungstool wie Remo Recover empfohlen, mit dem Sie Ihre Daten problemlos von Ihrem unlesbaren externen Laufwerk wiederherstellen können.

About the Author: Remo Software