Alle Müssen Sie Wissen über Festplattendienstprogramm auf El Capitan

Zunächst möchte ich Tim Cook für die Fertigstellung eines halben Jahrzehnts an der Spitze von Apple gratulieren.

Mac OS X Panther (Version 10.3) war die erste OS X-Version mit einem vollwertigen Festplatten-Dienstprogramm. Vor diesem Betriebssystem war die Funktionalität dieses Programms auf zwei Programme verteilt – Disk Copy und Disk Utility. In Mac OS X El Capitan präsentiert Apple das Festplatten-Dienstprogramm mit einem völlig neuen Look – Sie werden es definitiv fühlen, wenn Sie die Anwendung schon einmal benutzt haben. Die Schnittstelle ist sauberer und weniger schwerfällig.

Lassen Sie uns mit Schnittstelle starten

Durchsuchen Sie das Festplatten-Dienstprogramm in Ihrem El Capitan-Computer. Sie erhalten diese Programme unter Dienstprogramme. Öffnen Sie es und überprüfen Sie die Änderungen. Die Ansicht unterscheidet sich nicht wesentlich von der Option “Über diesen Mac” in El Capitan. Es wird eine farbcodierte Leiste geben, die den Speicher angibt, der von verschiedenen Dateitypen verwendet wurde, wie unten gezeigt.

  • Anwendungen: Blau
  • Fotos: Rosa
  • Audio: Bernstein
  • Filme: Grün
  • Andere: Gelb

Keine weiteren Berechtigungen im Festplatten-Dienstprogramm

Das ist wahr; Überprüfen und reparieren Berechtigungen werden vom Festplatten-Dienstprogramm in El Capitan ausgegeben. Für eine lange Zeit waren diese Berechtigungen eine der beliebtesten Methoden für OS X-Benutzer, um Fehler zu beheben, wenn mit ihren Festplatten etwas schief ging. Apple sagt, dass es aufgrund des neuen Systemintegritätsschutzes (SIP) verhindert, dass Dateiberechtigungen geändert werden müssen, wodurch die Reparatur von Berechtigungen überflüssig wird.

Eine “Erste Hilfe” machen

festplattendienstprogramm auf el capitan

Die “Überprüfen” -Schaltfläche in den vorherigen Versionen wurde im Festplatten-Dienstprogramm von El Capitan weggelassen. Unter Verwendung von Erste Hilfe kann das Festplatten-Dienstprogramm jedoch eine vollständige Reparatur auf dem Datenträger durchführen – nur wenn es den Datenträger aushängen kann. Wenn die Festplatte nicht deaktiviert werden kann, wird ein Fehler angezeigt.

Was ist mit RAID?

RAID-Kontrollwerkzeuge waren der Teil des Festplatten-Dienstprogramms. Überraschenderweise in El Capitan hat diese Option aus dem Programm ausgeschlossen. Dennoch ist es immer noch möglich, Multi-Disk- oder RAID-Array-Manipulationen mit dem Befehlszeilentool in El Capitan durchzuführen.

Löschen eines Volumes

Im Festplattendienstprogramm von El Captian bietet Ihnen Apple eine 7-Pass-Methode zum Löschen eines Volumes. Laut Apple ist diese Methode eine der sichersten Löschmethoden, die für fast jeden Benutzer nützlich ist. Sie müssen jedoch ein Volume anstelle einer physischen Festplatte auswählen, um die Löschoption in El Capitan zu verwenden. Und Sie müssen das Volume formatieren, um alle Dateien sicher zu löschen.

Manchmal kann die Formatierung zu tragischen Verlusten wie dem Verlust des gesamten Volumes oder einiger wichtiger Dateien führen. Hier ist die Lösung für daten wiederherstellen nach formatierung mac.

Partitionierung

Im Festplattendienstprogramm in El Capitan können Sie einen Kreis von Kreisscheiben anzeigen, um die Speicherzuordnung darzustellen. Sie können die Scheiben in diesem Kreis ziehen, um neue Partitionen zu erstellen oder die vorhandenen zu ändern.

Auflösung

Denken Sie nicht daran, dass die nicht mehr verfügbaren Funktionen im Festplatten-Dienstprogramm von El Capitan für immer von Mac verschwunden sind. Die meisten dieser Features sind weiterhin über die Befehlszeile verfügbar. Natürlich können Sie diese Befehle ausprobieren – wenn Sie als Master OS X-Benutzer sicher sind.

 

Alle Müssen Sie Wissen über Festplattendienstprogramm auf El Capitan was last modified: December 10th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*