Datenrettung Software

Datenrettung Software
Beste
Verkäufer

Remo Recover Windows 6.0

Alles in Einem Datenwiederherstellung Werkzeug

Einfache Wiederherstellung von Daten von jedem Speichergerät unter schwerwiegenden Datenverlustszenarien.

$99.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Datei Reparieren Software

Datei Reparieren Software
Beste
Verkäufer

MOV Reparieren Werkzeug

Komplettes Videoreparatur Werkzeugkit

Reparieren Sie Ihre nicht abspielbaren Videos (MOV & MP4) Sicher

$79.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Outlook Werkzeuge

Outlook Werkzeuge
Beste
Verkäufer

Outlook Sichern und Migrieren

Ultimatives Outlook Sicherungswerkzeug

Sichere Möglichkeit zum Sichern und Verschieben von E-Mails und Kontakten

$59.97

$49.97

Kaufen Jetzt

Remo ONE

Remo ONE

Andere Remo Dienstprogramme

Andere Remo Dienstprogramme
Beste
Verkäufer

Doppelter Foto Entferner

Erweiterter Duplicate Photos Finder und Cleaner Tool

Finden und entfernen Sie doppelte Fotos und erhöhen Sie den Speicherplatz mit 3 - Klicks !!

$29.97

$19.97

Kaufen Jetzt

Deutsch

Formatieren einer Festplatte auf Windows 10, 8, 7, XP und Vista

Die Verwendung von Windows macht allen Nutzern Spaß, unabhängig von Alter und Demografie. Dies liegt an der extremen Benutzerfreundlichkeit des Betriebssystems. Die meisten Büros auf der ganzen Welt haben Windows-Systeme zum Arbeiten. Aber Windows findet seine maximale Anwendung im heimischen Computer. Eine Reihe von Benutzern verwenden Windows-Betriebssysteme auf ihren privaten PCs und Laptops. Wenn Sie Windows reibungslos verwenden möchten, müssen Sie wissen, wie Sie Festplatten unter Windows 10, 8, 7, XP und Vista formatieren.

Dies mag für einige Benutzer etwas kompliziert klingen, aber es ist eine der einfachsten Aufgaben. Meistens verlieren die Leute ihre Daten beim Versuch, ihre Festplatte zu formatieren. Du solltest dich nicht fragen, ob kann ich versehentlich formatierte festplatte wiederherstellen? auf meinem Computer oder nicht? in Zeiten der Krise. Wenn Sie das Verfahren dafür nicht kennen, sollten Sie versuchen, es zu lernen.

Es hängt vom Zustand der Festplatte ab, ob eine Partition benötigt wird. Wenn Sie die Festplatte verwenden, die noch nie zuvor verwendet wurde, müssen Sie nach dem Formatieren eine Partition dieses Laufwerks durchführen. Manchmal können Sie auch eine partitionierte Festplatte erhalten, die formatiert werden muss.

Wie man Formatieren einer Festplatte auf Windows 10, 8, 7, XP und Vista

Um das Laufwerk Ihres Computers zu formatieren, müssen Sie auf das Laufwerksverwaltungsfenster auf Ihrem Computer zugreifen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, auf Computerverwaltung und Datenträgerverwaltung auf Ihrem Computer zuzugreifen. Sie können entweder über die Eingabeaufforderung zugreifen, wenn Sie nicht auf die Eingabeaufforderung zugreifen möchten, können Sie es über Power-Menü öffnen. Das Power-Menü befindet sich in der linken unteren Ecke des Fensters. In Windows 7 und XP wird es als Startmenü bezeichnet.

So können Sie Ihre Festplatte unter Windows formatieren:

1 – Computerverwaltung öffnen – Dieser Festplattenmanager wird mit jeder Version von Windows ausgeliefert. Sie können diese Optionen mit Hilfe des Startmenüs oder des Benutzeroptionenmenüs aufrufen. Beide Menüs sind identisch, nur der Name variiert mit einigen Versionen. Sie können dieses Menü über das Bedienfeld aufrufen.

2 – Gehen Sie zu Datenträgerverwaltung – Sie finden diese Option im linken Bereich des Computerverwaltungsfensters.

3 – Suchen Sie das Laufwerk, das Sie auf Ihrem Computer formatieren möchten – Sie sehen eine Liste der verfügbaren Laufwerke auf Ihrem Computer, sobald Sie auf Laufwerksverwaltung klicken. Suchen Sie das gewünschte Laufwerk und markieren Sie es.

4 – Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder tippen und halten Sie das Laufwerk, das Sie formatieren möchten. – Dadurch erhalten Sie ein neues Popup für die Formatierung des Laufwerks.

5 – Es erscheint ein neues Fenster mit der Meldung „Format <X-Drive>:“ – Hier wird ein ausgewählter Laufwerksbuchstabe angezeigt und zur Formatierung aufgefordert. Wenn auf Ihrem Laufwerk Inhalte vorhanden sind, versuchen Sie, vor dem Formatieren eine Sicherungskopie zu erstellen. Da jede Art von Formatierung des Laufwerks den gesamten Inhalt dieses bestimmten Laufwerks löscht.

6 – Geben Sie im Textfeld Datenträgerbezeichnung den Laufwerkbuchstaben ein, den Sie zuweisen möchten. Sie können auch den früheren Laufwerksbuchstaben beibehalten. Wenn es sich bei Ihrem Laufwerk um ein neues Laufwerk handelt, weist Windows diesem Laufwerk den Namen Neues Volume zu.

7 – Legen Sie das Dateisystem als NTFS-Dateisystem fest. Sie können dem Laufwerk auch ein beliebiges anderes Dateisystem zuweisen. Dieses Dateisystem wird jedoch meistens in Windows verwendet. Wenn Sie kein anderes Dateisystem benötigen, behalten Sie es als NTFS bei.

8 – Größe der Zuweisungseinheit Gibt Ihrer Festplatte eine Größe an. Sie sollten es vorzugsweise beibehalten, es sei denn, es gibt eine bestimmte Anforderung. Dadurch wird der Speicherplatz Ihrer Festplatte zugewiesen.

9 – Für Windows 10, 8 und 7 gibt es eine Option zum Ausführen eines Schnellformats. Diese Option ist standardmäßig für die allgemeine Formatierung aktiviert. Wenn Sie das Laufwerk gründlich formatieren möchten, wechseln Sie zum Kontrollkästchen und deaktivieren Sie die Option für schnelles Formatieren. Dies bedeutet, dass Ihr Laufwerk vollständig formatiert ist.

10 – Die nächste Eingabeaufforderung fragt nach Aktivieren der Komprimierung von Dateien und Ordnern. Es wird empfohlen, das Kontrollkästchen zu deaktivieren, da keine Datei- und Ordnerkomprimierung erforderlich ist.

11 – Es wird eine Meldung angezeigt, dass „Durch Formatieren dieses Datenträgers werden alle darin enthaltenen Daten gelöscht. Sichern Sie alle Daten, die Sie vor dem Formatieren behalten möchten. Möchten Sie fortfahren? Klicken Sie auf OK.

12 – Dies startet den Formatierungsprozess. Sie können den Fortschritt über die Statusleiste verfolgen.

Sobald Sie in der Statusleiste des Formatierungsfensters 100% sehen, bedeutet dies, dass das Laufwerk formatiert ist. Der Status Ihres Laufwerks ändert sich mit Abschluss der Formatierung in „Gesund“.

Sie können den Namen Ihres Laufwerks oder den Laufwerksbuchstaben gemäß Ihren Anforderungen ändern. Wenn Sie Partitionen im Laufwerk erstellt haben, sehen Sie die Partitionen auf Ihrem Computer.

Veröffentlichen Sie das Format Ihrer Festplatte unter Windows, können Sie das Laufwerk zum Speichern von Informationen, Dateien usw. verwenden. Sie können auch verschiedene Programme verwenden, indem Sie sie auf diesem Laufwerk installieren.

 

Standardbild
Remo Software
Artikel: 684

Schreibe einen Kommentar