Kann nicht Finden Ihre Outlook PST Datei? Hier ist, Wie Sie Können

Nicht alle von uns wissen, dass Outlook alle Nachrichten, Kalender und andere Datenelemente lokal auf dem Computer in einer PST-Datei speichert. Aber das Finden dieser PST-Datei ist nicht einfach. Wenn Sie ein Outlook-Benutzer sind und Ihre PST-Datei nicht finden können, finden Sie hier Schritt für Schritt eine Anleitung, wie Sie den Speicherort der PST-Datei auf Ihrem Computer finden.

Über PST-Datei

Wenn Sie Outlook mindestens einen Monat lang verwendet haben, hätten Sie von der PST-Datei gehört. PST – Personal Storage Table ist ein Dateiformat, mit dem Outlook Kopien von Postfächern, Kalenderereignissen, Kontakten und mehr auf Ihrem Computer speichert. Eine PST-Datei wird in der Regel zum Archivieren alter E-Mails oder als Backup verwendet.

Möglicherweise hören Sie auch OST-Dateien, die ähnlich einer PST-Datei sind, aber im Allgemeinen als Offline-Speicher für E-Mails verwendet werden. Dies hilft, die synchronisierte Kopie der Serverdaten beizubehalten. Das Standard-POP3- oder IMAP-Konto verwendet die PST-Datei zum Speichern von Outlook-Daten, während Exchange-Konten beide verwenden können.

So finden Sie Ihre Outlook Datendatei (PST)?

Der Speicherort der PST-Datei unterscheidet sich je nach Version von Outlook. Sie können die aktuelle PST-Datei jedoch problemlos mit Outlook selbst finden.

Vorher lies mich den Standardspeicherort der PST-Datei auflisten. Standardmäßig wird die PST-Datei unabhängig von der von Ihnen verwendeten Windows-Version im Ordner “Benutzer” gespeichert. Um die gesamte PST-Datei zu finden, geben Sie den folgenden Eintrag in die Adressleiste oder den CMD-Befehl ein.

Für Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10->

Laufwerk:\Benutzer\%Benutzername%\AppData\Local\Microsoft\Outlook

Für Windows XP ->

Laufwerk:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\

Wenn Sie die Outlook-Datendatei an diesen Speicherorten nicht anzeigen können, finden Sie hier einen detaillierten Prozess zum Suchen der .pst-Datei aus Outlook, die von der verwendeten Microsoft Outlook-Version abhängt.

Für Outlook 2007 oder frühere Versionen

Öffnen Sie das “Dateimenü” und wählen Sie “Datendateiverwaltung”,

Für Outlook 2010, Outlook 2013, Outlook 2016

Gehe zu “Datei Tab

Als nächstes klicken Sie auf “Kontoeinstellungen”, dann wird das Fenster “Kontoeinstellungen” angezeigt

Von dort klicken Sie auf die Registerkarte “Datendateien”, die Ihre Outlook-Datendateien anzeigt.

Hinweis: Wenn Sie mehr als ein Konto haben, wird es entsprechend der Anzahl der Konten angezeigt.

Entweder Sie können die Einstellungen für jede Datei anzeigen oder Sie können “Dateipfad öffnen” wählen, um den Outlook-Datenordner zu öffnen

Bei Hotmail Konten wird möglicherweise angezeigt, dass sie nicht verfügbar sind. Und zuletzt durchsuchen Sie den Outlook-Datenordner, den Sie sehen möchten.

Fazit

Nun, den genauen Speicherort der Outlook PST-Datei zu kennen, kann Ihnen auf viele Arten helfen. Wenn Sie Outlook seit Jahren verwenden, ist Ihre PST-Datei möglicherweise so groß geworden, dass sie Outlook verlangsamen oder unbekannte Fehler anzeigen kann. Mit etwas mehr Wissen über Outlook-Datendateien können Sie die meisten Probleme selbst beheben. Und für den Fall, dass Sie in irgendwelche Probleme geraten, wie Outlook-Dateien sind nicht zugänglich, beschädigt oder beschädigt; Sie können verwenden Remo PST Reparatur Tool Das wird Ihnen helfen, die meisten Outlook-Probleme zu lösen.

Kann nicht Finden Ihre Outlook PST Datei? Hier ist, Wie Sie Können was last modified: December 4th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*