Klug Funktionen von Microsoft 365 muss Wissen

Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens erleichtert nicht nur Ihr Leben am Arbeitsplatz, sondern hilft Ihnen auch, Innovationen zu entwickeln und die Produktivität zu verbessern. Microsoft begegnet diesem Bedarf durch die Zusammenarbeit von OneDrive for Business und SharePoint, um Ihre Produktivität zu verbessern, fundiertere Entscheidungen zu treffen und Ihre Sicherheit zu verbessern. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die klug funktionen von Microsoft 365 Dies macht es zum intelligentesten Ort zum Speichern Ihrer Daten.

Was ist Klug Funktionen von Microsoft 365:

  1. Suchen Sie effizient nach Bildern, Audios und Videos: In OneDrive und SharePoint ist eine große Datenmenge in Form von Bildern, Audios und Videos gespeichert. Mithilfe der künstlichen Intelligenz ruft Microsoft jetzt die Details von Bildern ab, z. B. wo das Bild aufgenommen wurde, erkennt Text im Bild und erkennt auch Objekte im Text.
    Mit den oben genannten Parametern können Sie Ihre Bilder genau so suchen, wie Sie nach einem Dokument suchen. Diese Funktion gilt für Audio- und Videodateien, die auf OneDrive und SharePoint gespeichert sind.
  2. Schreiben Sie intelligent in PowerPoint: Microsoft hat die Form- und Texterkennungsfunktionen von PowerPoint verbessert, damit Sie auf natürliche Weise mehr Inhalte erstellen können. Auf diese Weise können Microsoft 365-Benutzer alle handgeschriebenen Buchstaben oder Wörter in Text konvertieren und in den Folien verwenden. Nicht nur Texte, Sie können Ihre gesamte Folie zeichnen oder skizzieren und alle Ihre Zeichnungen in Folien konvertieren. Kreativität bekommt ihren Platz in der professionellen Arbeit.
  3. Handschrift in Word: Wir alle verwenden Touchscreen-Geräte, um sie optimal zu nutzen. Microsoft 365-Benutzer können jetzt handgeschriebene Texte in ihrem Word-Dokument verwenden. Sie können die Absätze einfach in mehrere Zeilen aufteilen und auch Wörter zwischen vorhandenen Wörtern einfügen.
    All dies kann mit einer stiftbasierten Geste erfolgen, mit der Sie auf natürliche Weise mit den Dokumenten arbeiten und diese schnell bearbeiten können.
  4. Audio- und Video-Transkriptionen: Microsoft wird mit Hilfe der in Microsoft Stream verfügbaren künstlichen Intelligenz eine neue Funktion starten, die automatisierte Transkriptionsdienste für auf OneDrive und SharePoint gespeicherte Video- und Audiodateien bietet.
    Sobald das Video auf Microsoft Stream hochgeladen wurde, ist es im gesamten Unternehmen verfügbar. Neben den Transkriptionsdiensten erhalten Sie auch die Gesichtserkennung im Video und automatische Untertitel. Hier sind keine Dienste von Drittanbietern enthalten, und die Sicherheit Ihrer Daten wird gewährleistet, da Ihre Daten nicht aus der Microsoft Cloud stammen.
  5. Empfehlungen für intelligente Dateien: Microsoft stellt die neue Dateiansicht für die OneDrive- und Office-Homepage vor, die Ihnen relevante Dateien empfiehlt. Die Vorschläge, die Sie erhalten, basieren auf der Intelligenz von Microsoft Graph, die versteht, was Sie arbeiten, mit wem Sie arbeiten, und auch auf Ihrer Aktivität in Bezug auf die in Microsoft 365 freigegebenen Inhalte.
    Künstliche Intelligenz nutzt Ihre Arbeitserfahrung mit Microsoft 365, da sie Ihnen die auf OneDrive und SharePoint gespeicherten Dateien empfiehlt, den Kontext Ihrer Arbeit zu verstehen.
  6. Smart Sharing: Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Besprechungsplanungsstrategie auf einem Whiteboard und machen ein Foto davon in Ihrer mobilen App. Die OneDrive-App benachrichtigt Sie über einen Vorschlag, dieses Bild basierend auf dem Outlook-Kalender mit Ihren Kollegen in der Besprechung zu teilen.
    In anderen Fällen, z. B. beim Teilen einer Präsentation mit den Teilnehmern, vor denen Sie sie gerade präsentiert haben, ist das Teilen von Dateien in Microsoft 365 einfacher und intelligenter geworden. Diese Art der intelligenten Freigabe ist nur für die Daten verfügbar, die Sie auf OneDrive und SharePoint gespeichert haben. So können Sie schnell Informationen am Arbeitsplatz austauschen, um alle auf dem Laufenden zu halten.
  7. File Insights: Microsoft versteht die Tatsache, dass niemand gerne lange Inhalte liest und die meisten von Ihnen sich nur auf die Höhepunkte der Inhalte konzentrieren. Daher haben sie dieses neue Update veröffentlicht, das die Zugriffsstatistik für alle auf OneDrive und SharePoint gespeicherten Dateien bereitstellt. Auf diese Weise können Sie überprüfen, wer die Datei gesehen hat, welche Aktionen für diese Datei ausgeführt wurden, und auf diese Weise Ihre nächste Aktion ausführen.
    Microsoft plant, diese Funktion später in diesem Jahr in die native Office-Anwendung aufzunehmen. Darüber hinaus bietet Ihnen der Einblick einen Einblick in den Inhalt von Dateien, der Ihnen wichtige Informationen auf einen Blick wie die Zeit zum Lesen und wichtige Punkte aus dem Dokument gibt, um direkt in den erforderlichen Abschnitt des Dokuments zu gelangen.
  8. Dateien werden für OneDrive wiederhergestellt: Sicherheit ist das größte Problem für alle auf der Welt, wo Ransomware-Angriffe immer häufiger auftreten. Um Sie vor solchen Angriffen zu schützen, hat Microsoft die in Windows Defender Antivirus integrierte Wiederherstellung von OneDrive-Dateien für Privat- und Geschäftsbenutzer veröffentlicht. Dies schützt Sie nicht nur vor Ransomware-Angriffen, sondern hilft Ihnen auch bei der Korrektur und Wiederherstellung von Dateien. Mit maschinellem Lernen und 30 Tagen Dateiverlauf können Sie Ihre Sicherheitsbedenken in Schach halten, um sich vor möglichen Angriffen zu schützen. Die Integration von File Restore und Windows Defender Antivirus ist für Benutzer von Office 365 Home, Office 365 Personal und OneDrive for Business verfügbar.

All diese neuen Funktionen von Microsoft zielen darauf ab, Ihre Microsoft 365 / Office 365-Erfahrung zu verbessern. Es gibt viele Probleme, mit denen Benutzer bei der Verwendung von Cloud-Speicherdiensten von Microsoft wie OneDrive a SharePoint konfrontiert sind. Ein solches Problem, das im Microsoft User Community Forum offensichtlich ist, sind doppelte Daten in OneDrive. Es gibt viele Gründe für die Generierung doppelter Daten auf Ihrem OneDrive, aber die übliche Lösung, die jeder denkt, besteht darin, jedes Duplikat einzeln zu löschen. Der Prozess von OneDrive doppelte dateien löschen ist keine leichte Aufgabe, an der Microsoft mit intelligenter KI und maschinellem Lernen arbeiten sollte, um Benutzern eine Lösung zu bieten.

Klug Funktionen von Microsoft 365 muss Wissen was last modified: Oktober 14th, 2020 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*