Konvertieren Festplatte oder Flash Laufwerk von FAT32 zu NTFS

Es gibt einen wesentlichen Nachteil der Verwendung einer Festplatte mit einem FAT32-Dateisystem. Mit einer FAT32-formatierten Festplatte oder einem Flash-Laufwerk können Sie nur kleine Dateien mit einer maximalen Dateigröße von 4 GB lesen und schreiben. Dies macht den Betrieb in modernen Computern für jeden ziemlich schwierig. Das FAT32-Dateisystem wird erstellt, um kleine Dateien für jede Operation auf dem Computer zu speichern. Um es für größere Dateien zu verwenden, müssen Sie eine Festplatte oder ein Flash-Laufwerk vom Dateisystem FAT32 in das NTFS-Format konvertieren.

Der Vorteil von FAT32 ist auch in dieser Hinsicht unvermeidlich. Wenn ein Laufwerk oder Flash-Laufwerk FAT32-formatiert ist, kann es sowohl für Mac als auch für Windows verwendet werden. Dies gibt Flash-Laufwerken mit weniger Speicherplatz, die zum Speichern von kleinen Dateien verwendet werden, eine größere Stärke. Solche kleinen Flash-Laufwerke werden in beiden Systemen verwendet und haben daher ein Fat32-Dateisystem. Aber wenn Sie die Festplatte oder das Flash-Laufwerk für größere Dateien auf einem Windows verwenden, müssen Sie das Dateisystem konvertieren. Wenn Sie das Dateisystem nicht konvertieren und versuchen, große Dateien zu kopieren, wird ein Fehler angezeigt.

Verwenden Eingabeaufforderung

Wenn Sie Daten auf Ihrer Festplatte oder Ihrem Flash-Laufwerk haben und diese nicht manipulieren möchten. Hier ist eine Option zum Konvertieren des FAT32-Dateisystems in NTFS mit Hilfe der Eingabeaufforderung. Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen und die Verbindungen intakt sind. Eine kleine Fahrlässigkeit kann zur Löschung oder zum Verlust von Daten oder sogar der gesamten Partition führen. jedoch, verlorene partition wiederherstellen von FAT32 Dateisystem formatiertes Laufwerk ist mit Hilfe einiger Tools möglich. Es wird jedoch empfohlen, dies zu vermeiden und Ihre Daten intakt zu halten.

Um dies zu tun, folgen Sie den Schritten:

Gehe zu Windows, gib Run ein und klicke mit der rechten Maustaste darauf

Wählen Sie Als Administrator öffnen, um das Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.

Geben Sie convert <Laufwerksname> / FS: NTFS ein

Der Konvertierungsprozess dauert einige Zeit, wenn Sie eine große Menge an Dateien darin haben.

Mit diesem Befehl können Sie das Dateisystem der Festplatte oder des Flash-Laufwerks von FAT32 in NTFS konvertieren. Es ist ohne den Verlust von Daten oder Formatierung der Festplatte getan. In den meisten Fällen empfiehlt es sich jedoch, das Laufwerk zu formatieren und anschließend das Dateisystemformat zu konvertieren.

Formatieren und Konvertieren

Sie können es auch mit Hilfe von Windows Explorer auf Ihrem Computer tun. Das Laufwerk wird formatiert, wenn Sie dieses Verfahren ausführen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle Ihre Daten auf der Festplatte oder dem Flash-Laufwerk sichern. Wenn Sie das Laufwerk formatieren und ihm ein Dateisystemformat geben, wird dies als Neuformatierung des Laufwerks bezeichnet.

Um dies zu tun, versuchen Sie diese Schritte:

Verbinden Sie die Festplatte oder das Flash-Laufwerk mit Ihrem Computer

Gehe zu Dieser PC für Windows 10 – Für frühere Versionen Mein Computer

Suchen Sie Ihr Laufwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Klicken Sie auf Format – Dies startet den Formatierungsprozess und Sie sehen ein Format Fenster

Legen Sie das Dateisystem als NTFS in der Dropdown-Liste Dateisystem fest und klicken Sie auf OK.

Dies formatiert Ihre Festplatte oder Ihr Flash-Laufwerk in das NTFS-Dateisystem. Sie können dieses Laufwerk jetzt zum Verschieben großer Dateien auf Windows-Computern verwenden.

 

Konvertieren Festplatte oder Flash Laufwerk von FAT32 zu NTFS was last modified: December 9th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*