Konvertieren Formatiert Laufwerk von Mac zu Windows

Die für Mac formatierten Festplatten haben ein HFS + Dateisystem. Dieses Dateisystem ist speziell für Mac-Systeme und Windows kann dieses Dateisystem nicht lesen. Sie können über die Software von Drittanbietern auf die Festplatte des HFS + -Dateisystems zugreifen. Es gibt eine Reihe von Tools, die Ihnen dabei helfen können. Aber die Verwendung einer dritten Partei die ganze Zeit für den Zugriff auf eine Festplatte unter Windows ist nicht gut. Ein Benutzer muss wissen, wie man eine Mac-formatierte Festplatte in ein Windows-formatiertes Format umwandelt.

Das Windows-System verwendet eine Festplatte mit einem anderen Dateisystem als die Mac-Systeme. Windows-formatierte Festplatten verfügen entweder über ein NTFS-Dateisystem eines FAT32-Dateisystems. Um also die Festplatte Windows-formatiert zu machen, müssen Sie das Dateisystem in NTFS oder FAT32 konvertieren. In der weiteren Diskussion erfahren Sie, wie Sie eine Festplatte für Windows nützlich machen, indem Sie die Formatierung des Laufwerks ändern.

Erhalte ein Sicherungskopie

Bevor Sie mit der Formatierung Ihrer Festplatte für Windows fortfahren, sollten Sie eine Sicherungskopie erstellen. Durch das Formatieren jeglicher Art kann die Festplatte vollständig leer bleiben, indem alle Daten gelöscht werden. Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen Benutzer ihre wichtigen Daten aufgrund von Formatierungen verlieren. Es ist sehr wichtig, die Integrität Ihrer Daten auf der Festplatte zu speichern.

Sie können die Hilfe eines Drittanbieter-Tools nutzen, um eine Sicherungskopie Ihrer Festplatte zu erstellen. Oder Sie können eine normale Sicherung auf Ihrem externen Laufwerk oder einem anderen Computer vornehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Sicherungen ordnungsgemäß durchführen. Wenn die Festplatte nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies zu Fehlern führen, und die Festplatte kann vor der Verwendung nach Formatierung fragen. jedoch, windows 7 diskette formatieren Fehler kann wiederhergestellt warden, generell mit jedem guten Werkzeug.

Vor dem Formatieren Ihrer Festplatte ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Daten sorgfältig sichern. Zu den wichtigsten Dingen, die Sie beachten müssen, gehört die sorgfältige Verwendung einer Festplatte bei jeder Art von Übertragung, Installation oder Formatierung.

Löschen Sie die Mac formatierte Partition

Der erste Schritt in dieser Hinsicht sollte das Löschen der Mac-Partition mit HFS + Dateisystem sein. Um dies zu ermöglichen, müssen Sie das Disk Management Tool ausführen. Hier ist, wie es geht:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie Datenträgerverwaltung.

Wählen Sie das Mac-Laufwerk aus der Liste der Laufwerke – Stellen Sie sicher, dass dies das Laufwerk ist, an dem Sie arbeiten möchten. Wenn Sie dies für das Windows-Laufwerk in der Liste tun, kann es viele wichtige Daten kosten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie „Volume löschen“. Dadurch wird die Partition entfernt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Leerzeichen und wählen Sie New Simple Volume aus der Liste.

Stellen Sie das Dateisystem gemäß Ihren Anforderungen als NTFS oder FAT 32 ein.

Löschen Sie die EFI-Systempartition

Meistens sind die Mac-Laufwerke mit einer EFI-Systempartition formatiert. Dies ist sicherer als die einfache Partition und Sie können nicht mit der rechten Maustaste klicken und das Laufwerk formatieren. Um eine solche Partition zu formatieren, müssen Sie Ihre Festplatte vollständig löschen. Wenn Ihr Mac-Laufwerk über eine EFI-Partition verfügt, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu formatieren:

Gehe zum Geräteverwaltungsfenster – Wie im obigen Abschnitt erklärt.

Suchen Sie Ihre Laufwerkspartition, die ein Dateisystem im Mac-Format hat.

Notieren Sie die Laufwerksnummer aus dem Fenster

So rufen Sie die Eingabeaufforderung auf: Geben Sie im Suchfeld in die Taskleiste Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste

ODER

Gehen Sie zu Windows> Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie diskpart im Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie list disk in das diskpart Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste

Suchen Sie Ihre Festplatte mit der Laufwerksnummer, die Sie anfangs gesehen haben

Geben Sie select disk <Plattennummer> ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie Clean ein und drücken Sie die Eingabetaste

Dies wird Ihre Festplatte reinigen, alle Daten werden gelöscht. Um dies unter Windows zu verwenden, müssen Sie den Festplattenpartitionen ein Dateisystem zuweisen.

Vergeben Sie NTFS-Dateisystem

Sobald Sie den Inhalt Ihrer Festplatte zusammen mit dem Dateisystem gelöscht haben, das die Verwendung durch Windows verhindert hat. Sie können weitermachen und den Partitionen ein Dateisystem geben:

Wechseln Sie erneut zur Datenträgerverwaltung

Wählen Sie die Mac-Festplatte aus der Liste der Laufwerke – Es zeigt nicht initialisierte Nachricht auf der leeren Festplatte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger und wählen Sie Datenträger initialisieren

Erstellen Sie eine Partition für Ihre Festplatte

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Neues einfaches Volume

Legen Sie das Dateisystem gemäß Ihrer Anforderung als NTFS oder FAT32 fest

Das Laufwerk ist jetzt formatiert und kann im Windows-Betriebssystem verwendet werden.

 

Konvertieren Formatiert Laufwerk von Mac zu Windows was last modified: Dezember 5th, 2019 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*