Wie man Migrieren HDD zu SSD ohne Neuinstallation von Windows

Migrieren HDD zu SSD ohne Neuinstallation von Windows

Migration auf SSD-Laufwerk ist eines der besten Dinge, die Sie auf Ihrem Computer machen können. Das Klonen Ihrer Festplatte auf ein kleines Laufwerk kann jedoch etwas kompliziert sein, da Ihre Daten nicht auf das kleinere Laufwerk passen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Größe richtig auswählen. Auf dieser Seite wird Schritt für Schritt erklärt, wie HDD auf ein kleineres Laufwerk geklont werden kann, ohne Windows neu zu installieren. Hier gehen wir mit dem Verfahren …

Was wirst du brauchen?

  • Eine SSD, natürlich: SSD sollte mit dem richtigen Formfaktor und Schnittstelle, zusammen mit genügend freien Speicherplatz.
  • Ein externer Adapter: Ein externes Gehäuse zum Verbinden der SSD mit dem System.
  • Ihre aktuelle Festplatte mit Windows-Betriebssystem installiert.

Schritte zum Migrieren von HDD zu SSD:

Schritt 1: Erstellen Sie eine vollständige Sicherung Ihres Systems

Eine der Methoden zum Erstellen einer Systemsicherung besteht darin, unter Windows eine Systemabbildsicherung zu erstellen. Wechseln Sie zur Systemsteuerung> System und Sicherheit> Speichern Sie Sicherungskopien Ihrer Dateien mit dem Dateiprotokoll.

Im nächsten Fenster klicken Sie auf “Bildsicherung speichern”, die sich in der unteren linken Ecke befindet. Dadurch wird das Systemabbild auf dem externen Laufwerk oder dem Netzwerkstandort erstellt.

Schritt 2: Stellen Sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei:

Ihre Festplatte kann große Dateien oder Ordner enthalten. In diesem Fall müssen Sie diese Dateien auf ein externes Laufwerk übertragen, um genügend Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk zu schaffen. Löschen Sie auch nicht verwendete oder nicht benötigte Dateien, die Sie nicht auf SSD übertragen möchten. Damit es während des Migrationsprozesses keine Probleme gibt.

Schritt 3: Verbinden und initialisieren Sie SSD

Verbinden Sie die SSD über ein USB-Kabel oder einen Adapter mit dem System. Sobald die Verbindung hergestellt ist, initialisiere SSD.

Schritt 4: Größe der Festplattenpartition ändern (gleiche oder kleinere Größe als SSD)

Überprüfen Sie, ob die primäre Partition (C: Laufwerk) größer als SSD ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Partition verkleinern, um sie gleich oder kleiner als SSD zu machen.

Schritt 5: Klonen Sie Ihr Laufwerk zu SSD

Schließlich ist es Zeit, Ihr Laufwerk auf SSD zu klonen. Dazu müssen Sie die Disk-Cloning-Software installieren, um auf eine SSD zu migrieren.

Schritt 6: Tauschen Sie Ihre Festplatte mit SSD physisch

Entfernen Sie vorsichtig das alte Laufwerk von Ihrem System und legen Sie eine SSD ein.

Schritt 7: Starten Sie das SSD-Laufwerk

Schalten Sie Ihr System ein und wenn alles wie geplant abgelaufen ist, erkennt Windows Ihr SSD-Laufwerk. Klicken Sie dann auf Win + S, um nach Defrag zu suchen, und wählen Sie “Defragmentieren und optimieren Sie Ihre Laufwerke”. Im Optimierer-Fenster sollte Ihr Laufwerk als Solid-State-Laufwerk aufgeführt sein. Wenn ja, dann ist deine Mission abgeschlossen!

Jetzt wird Ihre Festplatte auf SSD geklont und jetzt booten Sie Windows von SSD. Stellen Sie während der Durchführung der obigen Schritte sicher, dass die Internetverbindung korrekt ist, dass die Stromversorgung korrekt ist, und achten Sie darauf, dass Sie bei der Auswahl der Optionen vorsichtiger vorgehen. Denn wenn irgendwelche Fehler oder Unterbrechungen auftreten, dann besteht die Gefahr eines Festplattencrashs. In diesem Fall folgen Sie diesen einfachen Schritten zu datenrettung nach festplattenabsturz. Damit können Sie alle Daten wiederherstellen, die nach einem Festplattencrash verloren gegangen sind. Allerdings muss vor der Durchführung dieser Operationen ein Backup der gesamten Daten auf der Festplatte erstellt werden.

 

Wie man Migrieren HDD zu SSD ohne Neuinstallation von Windows was last modified: December 6th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*