Problembehandlung Mac Startprobleme

Die meisten von Ihnen werden vielleicht denken, dass Ihr Mac problemlos funktioniert und sogar Tag für Tag ohne Beanstandung funktioniert. Natürlich ist es erwiesen, dass viele von ihnen das Glück haben, jahrelang ohne irgendwelche Probleme zu laufen, die unseren Mac vom Start weghalten. Trotzdem, wenn die Zeit rollt, würden sogar Ihre ewigen Mac-Maschinen den Bootvorgang ablehnen! Es kann eine Katastrophe sein, besonders wenn es passiert, wenn Sie gegen eine Frist arbeiten.

Hier auf dieser Seite haben wir einige der besten Tipps zusammengestellt, damit Ihr Mac wieder funktioniert. Einige der Tipps beziehen sich auf bestimmte Arten von Problemen. einige sind allgemeiner Natur. Und einige Tipps sollen Ihnen helfen, sich im Voraus auf Probleme vorzubereiten, anstatt sie zu diagnostizieren. Lesen Sie weiter, um diese Möglichkeiten und Tipps zur Fehlerbehebung bei Mac-Startproblemen kennenzulernen.

Hinweis: Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, müssen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellen.

Auf beschädigte Peripheriegeräte prüfen:

Gelegentlich tritt möglicherweise ein Problem mit dem grauen Bildschirm auf, sobald Sie Ihren Mac starten oder neu starten. Das Problem ist dadurch gekennzeichnet, dass sich die Anzeige vom blauen Bildschirm, der beim Einschalten auftritt, bis zu einem grauen Bildschirm ändert. Einer der Hauptgründe dafür ist die Anwesenheit von korrupten Peripheriegeräten.

Um diese Graustufenprobleme zu beheben, trennen Sie zunächst alle externen Peripheriegeräte auf Ihrem Mac. Starten Sie den Vorgang, indem Sie Ihren Mac ausschalten. Sie müssen den Netzschalter Ihres Mac gedrückt halten und den Mac herunterfahren. Trennen Sie alle Peripheriegeräte Ihres Mac außer Tastatur, Maus und Display. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ethernet-Kabel, Audio- und Audio-Kabel, Kopfhörer usw. abtrennen und starten Sie dann Ihren Mac. Wenn es erfolgreich startet, dann ist es das Problem mit den Peripheriegeräten, ändern Sie das, das beschädigt ist.

Versuchen Sie, Ihren Mac sicher zu starten

Die Option Sicherer Start ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden zum Diagnostizieren von Problemen. Es zwingt den Mac dazu, möglichst wenige Systemerweiterungen, Schriftarten und andere Startobjekte zu verwenden. Es überprüft auch Ihre Startup-Laufwerk, um sicherzustellen, dass es in guter Form oder zumindest bootfähig ist. Um die Safe-Boot-Vorgänge zu starten, folgen Sie den Anweisungen.

  • Starten Sie Ihren Mac neu
  • Sofort nach dem Start-Ring, drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt
  • Sobald das graue Apple-Symbol und die Fortschrittsanzeige angezeigt werden, lassen Sie die Umschalttaste los
  • Der Startvorgang kann merklich länger dauern als der normale
  • Unter Mac OS 10.4 oder neuer müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden, selbst wenn dies normalerweise automatisch geschieht

Um zu einem normalen Start zurückzukehren, starten Sie Ihren Mac einfach neu, ohne irgendwelche Tasten gedrückt zu halten. Da die Verzeichnisprüfung während des grauen Startbildschirms durchgeführt wird, können Sie den Neustart unmittelbar nach dem Anmelden durchführen.

Der Mac’s Blauer Bildschirm des Todes

Es ist nicht wirklich der gleiche Bluescreen des Todes, mit dem Windows-Nutzer konfrontiert sind, aber es ist auch kein richtiger Start.

Wenn Ihr Mac den blauen Bildschirm anzeigt, können Sie die möglichen Probleme dahinter erkennen. Um den blauen Bildschirm zu erhalten, muss Ihr Mac hochfahren, seinen grundlegenden Selbsttest ausführen und eine Überprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass das erwartete Startlaufwerk verfügbar ist. Dann beginnt es Daten vom Startlaufwerk zu laden. Dies ist, wo es stecken geblieben ist, was bedeutet, dass Ihr Mac insgesamt in gutem Zustand ist, aber Ihr Startup-Laufwerk kann einige Probleme haben. Um diese zu beseitigen, können Sie versuchen, das Startlaufwerk zu entfernen oder zu ersetzen. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie das Startlaufwerk zum Fachmann bringen, um es zu reparieren.

Zurücksetzen von PRAM

Wenn alle oben genannten Schritte oder Tipps nicht funktionieren, können Sie das PRAM zurücksetzen und die Probleme beheben. Um dies zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  • Schalten Sie Ihren Laptop vollständig aus. Drücken und halten Sie den Netzschalter, bis Sie eine Eingabeaufforderung erhalten
  • Dann drücken und halten Sie schnell die vier Tasten: “Befehl“, “Option“, “P” und “R” gleichzeitig
  • Drücken und halten Sie diese Tasten, bis Sie einen grauen Bildschirm sehen
  • Wenn Sie den zweiten Startklingel hören, lassen Sie alle Tasten los
  • Jetzt beendet Ihr Mac den Startvorgang

Sobald Ihr Mac fertig ist, können Sie in den Systemeinstellungen die Zeitzone einstellen, das Startvolume auswählen, Datum und Uhrzeit einstellen und alle Anzeigeoptionen konfigurieren, die Sie verwenden möchten.

Versuchen Sie es mit dem Festplatten-Dienstprogramm:

  • Sie können den Prozess mit Recovery System oder Internet Recovery (für Mac OS X Lion und Mountain Lion) starten. Wenn Ihr Mac über die Installationsdiskette verfügt, legen Sie die Diskette ein und starten Sie Ihren Mac mit der Taste “C” neu.
  • Wenn Sie die Wiederherstellungspartition oder die Internetwiederherstellung (OS X Lion und höher) verwenden: Wenn der Computer vollständig gestartet ist, wählen Sie im Fenster “Dienstprogramme” -> “Festplattendienstprogramm” aus. Wenn Sie die Instillation-Disk verwenden: Wählen Sie “Festplattendienstprogramm” aus dem “Installer” -Menü

Hinweis: Wenn Sie die Disc verwenden, klicken Sie im ersten Bildschirm des Installationsprogramms nicht auf “Fortfahren“. Wenn Sie dies tun, müssen Sie erneut von der Disc starten, um auf das Festplatten-Dienstprogramm zuzugreifen.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte “Erste Hilfe” und dann auf das Disclosure-Dreieck, das sich links neben dem Festplattensymbol befindet. Hier werden die Namen Ihrer Festplattenvolumes und Partitionen angezeigt
  • Wähle nun dein OS X Volume und klicke auf “Reparieren
  • Das Festplatten-Dienstprogramm überprüft die Festplatte und repariert sie

Tipp: Starten Sie Ihren Mac-Computer bei Mac OS X 10.6 und früheren Versionen immer von einer Installations oder Wiederherstellungs CD, wenn Sie das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, um das Startvolume zu überprüfen oder zu reparieren. Andernfalls werden möglicherweise einige Datenträgerfehlermeldungen angezeigt.

Dies sind die grundlegenden Tipps, die bei der Behebung von Mac-Startproblemen zu beachten sind. Wenn Sie das PRAM zurücksetzen, wird Ihr Mac wieder in den Ausgangszustand versetzt. Das sind alle Einstellungen und Ihre Daten werden komplett gelöscht. Selbst die Reparatur des Startup-Laufwerks löscht Ihre Daten. In solchen Fällen, wenn Sie Ihre Daten von Mac verlieren, nutzen Sie einfach die Remo Wiederherstellen Mac Software und hol sie zurück. Diese Software ist die beste, um durchzuführen Macintosh Datei Wiederherstellung. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie bei der Behebung der Probleme eine Option auswählen.

 

Problembehandlung Mac Startprobleme was last modified: May 28th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*