Reparatur- Windows 10 “Laufwerk scannen und reparieren ” Stecken

Nach dem Windows 10-Update werden Sie möglicherweise nicht so erfreulich überrascht. Eine davon ist, wenn Ihr System stecken bleibt “Laufwerk scannen und reparieren” C: oder D: Bildschirm beim Booten in das System. Das Scannen scheint nie abgeschlossen zu sein und endet nur bei einem bestimmten Prozentsatz. Wenn Sie also versuchen, den Computer neu zu starten, erhalten Sie einen anderen “Laufwerk scannen und reparieren” Schleife.

Laufwerk scannen und reparieren on booting happens:

  • Wenn das Laufwerk fehlerhafte Sektoren enthält
  • Sie haben den Computer nicht ordnungsgemäß heruntergefahren
  • Falsch konfigurierte Treiber
  • Virusinfektion im System

Also wenn der Laufwerk scannen und reparieren hält bei 16%, 40% oder einem anderen prozentualen Anteil für längere Zeit an und startet nicht mehr. Lesen Sie dann weiter, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

Fixierenieren festgefahren “Laufwerk scannen und reparieren” im Windows 10:

Fixierenieren 1: Legen Sie die Festplatte als Startlaufwerk fest

  • Rufen Sie das BIOS auf, gehen Sie zum Boot-Abschnitt und überprüfen Sie die Boot-Prioritätsliste
  • Wenn sich Ihr Startlaufwerk nicht an der Spitze befindet, legen Sie es als oberste Priorität fest (anstelle von Windows Boot Manager / USB HDD)
  • Speichern Sie und beenden Sie das BIOS
  • Starten Sie neu

Fixierenieren 2: Booten Sie im abgesicherten Modus

  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis der Computer heruntergefahren ist
  • Drücken Sie erneut die Netztaste, um den Computer einzuschalten
  • Der Computer sollte sagen Windows konnte nicht starten oder etwas ähnliches
  • Gehe zu Erweiterte Reparaturoptionen – Fehlerbehebung – Erweiterte Optionen – Starteinstellungen
  • Klicken Restart und wähle Safe Mode um in den abgesicherten Modus zu gelangen
  • Loggen Sie sich ein und starten Sie jetzt neu

Fixieren 3: Using CHKDSK

  • Wie in Fixieren 2 erwähnt, folgen Sie den ersten 3 Schritten
  • Nun wähle Advanced Options – Command Prompt
  • Geben Sie Folgendes ein: fsutil dirty query c: (Ersetzen Sie c: durch die Bezeichnung Ihres Startlaufwerks)
  • Geben Sie jetzt das ein: chkntfs /x c: (Ersetzen Sie erneut c: durch das Label Ihres Startlaufwerks)
  • Art Exit und dann neu starten

Fixieren 4: Systemwiederherstellung

  • Wie in Fixieren 2 erwähnt, folgen Sie den ersten 3 Schritten
  • Nun wähle Erweiterte Optionen – Systemwiederherstellung
  • Wählen Sie ein Datum oder eine Uhrzeit, bevor das Problem aufgetreten ist
  • Klicken Sie jetzt auf Next
  • Klicken Finish
  • Starten Sie das System neu

4 Fixieren, um das Scannen und Reparieren von Laufwerken in Windows 10 zu beheben. Ich hoffe, diese Methoden funktionieren und Ihr Problem wird gelöst. Nach der Systemwiederherstellung besteht manchmal die Gefahr, dass Daten unter Windows 10 verloren gehen. Auch wenn der Fixieren-Vorgang nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, besteht die Möglichkeit, dass Dateien vom Laufwerk verloren gehen. Mit Hilfe der Remo-Wiederherstellungssoftware können Sie auf einfache Weise verlorene Daten unter Windows 10 wiederherstellen Fotos wiederherstellen, Videos, komprimierte Dateien, Präsentationsdateien und viele andere Dateien, die verloren gehen.

Reparatur- Windows 10 “Laufwerk scannen und reparieren ” Stecken was last modified: November 20th, 2018 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*