Datenrettung Software

Datenrettung Software
Beste
Verkäufer

Remo Recover Windows 6.0

Alles in Einem Datenwiederherstellung Werkzeug

Einfache Wiederherstellung von Daten von jedem Speichergerät unter schwerwiegenden Datenverlustszenarien.

$99.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Datei Reparieren Software

Datei Reparieren Software
Beste
Verkäufer

MOV Reparieren Werkzeug

Komplettes Videoreparatur Werkzeugkit

Reparieren Sie Ihre nicht abspielbaren Videos (MOV & MP4) Sicher

$79.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Outlook Werkzeuge

Outlook Werkzeuge
Beste
Verkäufer

Outlook Sichern und Migrieren

Ultimatives Outlook Sicherungswerkzeug

Sichere Möglichkeit zum Sichern und Verschieben von E-Mails und Kontakten

$59.97

$49.97

Kaufen Jetzt

Remo ONE

Remo ONE

Andere Remo Dienstprogramme

Andere Remo Dienstprogramme
Beste
Verkäufer

Doppelter Foto Entferner

Erweiterter Duplicate Photos Finder und Cleaner Tool

Finden und entfernen Sie doppelte Fotos und erhöhen Sie den Speicherplatz mit 3 - Klicks !!

$29.97

$19.97

Kaufen Jetzt

Deutsch

Sperren Ihre Windows 10 Computer Automatisch mit Dynamischem Sperren

Mit der Veröffentlichung von Creators Update können Sie Ihren PC jetzt mit einem Bluetooth-gekoppelten Smartphone oder einem Gerät sperren. Diese dynamische Sperre verwendet die Bluetooth-Signale, um Ihren PC zu sperren. Wenn die Stärke des Bluetooth-Signals schwach ist, wird davon ausgegangen, dass Sie den Computer verlassen haben. Mal sehen, wie das funktioniert.

Koppeln Sie Ihren Computer mit Ihrem Smartphone

Zuerst müssen Sie Ihr Telefon über Bluetooth mit Ihrem Computer verbinden, bevor Sie die dynamische Sperre aktivieren. Sie müssen Ihr Telefon koppeln und die Signalstärke des Bluetooth überprüfen, Dynamic Lock macht das nicht selbst, Sie müssen es tun.

Schalten Sie das Bluetooth Ihres Smartphones ein, um das Pairing zu starten. Um dies auf einem Android und iPhone zu tun, gehen Sie zu Einstellungen und dann Bluetooth. Ihr Telefon kann erkannt werden, wenn Bluetooth aktiviert ist. Gehen Sie nun zu Ihrem PC und starten Sie den Pairing-Vorgang. Um dies zu tun, gehen Sie zu Einstellungen und dann, Geräte und dann Bluetooth oder andere Geräte hinzufügen. Klicken Sie hier auf Bluetooth, um Ihr Smartphone mit dem Windows 10-Computer zu koppeln. Es dauert einige Zeit, um die Bluetooth-Geräte aufzulisten. Sie können Ihr Smartphone in der Liste der Bluetooth-Geräte sehen, wenn es erkennbar ist. Klicken Sie auf Ihr Smartphone und geben Sie bei Aufforderung die PIN ein, die auf Ihrem Computer und Telefon übereinstimmen sollte. Sobald das Pairing abgeschlossen ist, werden Sie informiert.

Dynamische Sperre aktivieren

Um „Dynamische Sperre“ zu aktivieren, gehe zu Einstellungen, dann zu Konten und dann zu Anmeldeoptionen, scrolle nun nach unten, bis du Dynamische Sperre findest. Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen „Windows zulassen, um zu erkennen, wann Sie unterwegs sind und das Gerät automatisch sperren“. Wenn Sie das Kästchen nicht ankreuzen können, ist Ihr Telefon noch nicht mit Ihrem Computer gekoppelt und verwendet noch Bluetooth.

Wenn die Option „Dynamische Sperre“ überhaupt nicht angezeigt wird, wurde Ihr PC nicht mit dem Creator-Update aktualisiert.

Es gibt keine andere Möglichkeit, die dynamische Sperre auf Windows 10 PC zu konfigurieren. Sie können nicht einmal auswählen, von welchem ​​Gerät Dynamic Lock abhängig ist, um eine Verbindung über Bluetooth herzustellen, obwohl es Ihr Smartphone verwenden würde. Wenn Ihr PC beispielsweise zu diesem Zeitpunkt mit zwei Bluetooth-Geräten gekoppelt ist und Sie gehen, würden Sie nicht wissen, welches Gerät die Dynamische Sperre zum Sperren Ihres PCs verwendet hat.

Das offizielle Dokument von Microsoft besagt, dass Dynamic Lock ein Smartphone benötigt, mit dem es gekoppelt werden kann. Aber Dynamic Lock kann mit anderen Bluetooth-Geräten wie einer Smartwatch oder einem Kopfhörer gekoppelt werden. Aber verlass dich nicht auf sie. Microsoft sagt, dass Bluetooth-Geräte nicht mit Dynamic Lock gekoppelt werden sollen. Sie lassen sie immer in der Nähe Ihres Computers wie Tastatur, Kopfhörer usw.

Überprüfen Sie, ob die dynamische Sperre funktioniert

Um zu überprüfen, ob die Dynamische Sperre Ihren PC wirklich blockiert, wenn Sie weggehen. Einfach, nimm dein Handy und geh von deinem PC weg. Dadurch wird Ihr Computer automatisch nach 30 Sekunden oder einer Minute gesperrt. Denken Sie daran, dass die Zeit, in der Sie Ihren PC mit Dynamic Lock sperren, von der Stärke des Bluetooth-Signals abhängt. Die Zeit, um Ihren PC zu sperren, kann je nach Gerät variieren.

Ihr Computer wird sogar gesperrt, nachdem Sie die Bluetooth-Funktion auf Ihrem Smartphone ausgeschaltet haben. Dies liegt daran, dass Ihr Computer das Gerät nicht mehr erkennen kann. Wenn Sie sich wieder an Ihrem Computer befinden, müssen Sie sich manuell anmelden. Dynamic Lock wird nicht automatisch entsperrt, sobald Ihr Gerät erkannt wird.

Fazit

Um Dynamic Lock auf Ihrem Windows 10 PC zu aktivieren, müssen Sie auf das Creators Update upgraden. Wenn Sie nach einem automatischen Update Dateien verloren haben, hier ist eine Software, die Ihnen hilft Wiederherstellen verlorener Daten nach dem automatischen Update von Windows 10. Es ist ein einfach zu bedienendes Tool, das fast 300 Dateitypen abruft.

 

Standardbild
Remo Software
Artikel: 684

Schreibe einen Kommentar