SSD Wird im BIOS nicht Erkannt

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie das System-BIOS aufrufen, um die Startreihenfolge zu ändern. Beim Aufrufen des BIOS stellen Sie fest, dass die interne SSD nicht angezeigt wird. Es gibt viele mögliche Gründe dafür, z. B. ein fehlerhaftes Datenkabel oder eine fehlerhafte SSD. Hier, in diesem Artikel, behandeln wir die Gründe für diesen Fehler und mögliche Lösungen dazu reparieren SSD wird im BIOS nicht erkannt.

Lösung 1: Aktivieren Sie das Laufwerk im BIOS

Wenn dein SSD wird im BIOS nicht erkannt, Möglicherweise ist das Laufwerk noch nicht eingerichtet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Laufwerk einzurichten.

  1. ‘Restart’ Ihren Computer und drücken Sie die ‘F2’ Schlüssel oder einen beliebigen Schlüssel für Ihren PC

Hinweis: Verschiedene PC-Hersteller verwenden unterschiedliche Schlüssel, um das System-BIOS aufzurufen. Wenn Sie einen Dell haben, wird normalerweise die Taste F2 zum Aufrufen des BIOS verwendet. Finden Sie den Schlüssel auf Ihrem Computer heraus, um das BIOS aufzurufen, und drücken Sie diesen bestimmten Schlüssel.

  1. Dies öffnet die ‘system BIOS’; Überprüfen Sie in der Systemdokumentation, ob die Festplatte eingeschaltet ist ‘OFF’
  2. Wenn es so ist ‘OFF’, Dreh es ‘ON’ im System-Setup
  3. Nachdem Sie es gedreht haben ‘ON’, Starten Sie Ihren Computer neu und geben Sie ‘BIOS’ erneut, um zu überprüfen, ob Ihr Laufwerk erkannt und das Problem behoben wurde.

Wenn das Laufwerk immer noch nicht erkannt wird, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Treiber nicht aktualisiert werden. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um die Treiber zu aktualisieren.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Treiber

Wenn die Gerätetreiber in Ihrem System veraltet sind, wird die Festplatte möglicherweise nicht erkannt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Gerätetreiber zu aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf die ‘Start’Menü und suchen nach ‘Device Manager’ und Hit ‘Enter’
  2. Offen ‘Device Manager’und identifizieren Sie Ihre Festplatte aus der Liste
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie ‘Update drivers’
  4. Dann wählen Sie ‘Searchautomatically for updated driver software’

Dadurch werden die Gerätetreiber automatisch aktualisiert. Wenn dies jedoch nicht hilft, können Sie es auch versuchen ‘uninstalling the drivers’. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte und klicken Sie auf ‘Uninstall’ Treiber deinstallieren. Starten Sie dann Ihr System neu und dies wird automatisch ‘reinstall’ Treiber für Sie. Nun tritt ein ‘BIOS’ und prüfen Sie, ob das Laufwerk erkannt wird. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Lösung 3: Ersetzen Sie das Datenkabel

Ihre SSD wird nicht erkannt, wenn das Datenkabel beschädigt ist. Es ist schwer zu sagen, ob das Kabel beschädigt ist, wenn Sie es nur von außen betrachten. Der einfachste Weg, um zu überprüfen, ob das Kabel defekt ist, besteht darin, das Kabel auszutauschen und zu überprüfen, ob Ihre SSD erkannt wird.

Lösung 4: Suchen Sie nach Problemen mit der SSD

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, ist Ihre SSD möglicherweise fehlerhaft. Eine fehlerhafte oder beschädigte SSD kann auf viele Gründe zurückzuführen sein, wie z. B. Temperatur und Belüftung des Laufwerks, eine große Anzahl fehlerhafter Sektoren usw. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise weitere Untersuchungen durchführen, um das Problem zu beheben.

Wenn Ihr Laufwerk schwer beschädigt ist oder fehlerhafte Sektoren aufweist, kann das Problem in einigen Fällen durch Formatieren behoben werden. Ein Nachteil der Formatierung ist, dass alle Daten verloren gehen. Wenn Sie ein Backup haben, schön und gut! Wenn Ihre Daten jedoch verloren gehen und es keine Sicherung gibt, ist Remo Recover eine gute Wahl, um Daten von formatierten SSDs wiederherzustellen.

Es scannt Ihre formatierte SSD und stellt alle Ihre Daten in nur wenigen Minuten wieder her. Verweisen SSD Datenrettung für mehr Details.

SSD Wird im BIOS nicht Erkannt was last modified: January 23rd, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*