Systemdateiprüfung Werkzeug

Systemdateiprüfung (SFC.exe) ist ein einfach zu verwendendes Eingabeaufforderungsprogramm, das nach beschädigten Systemdateien sucht und diese durch eine gute Kopie der Datei ersetzt. Dieses eingebaute Windows-Tool kann sehr gut ausgeführt werden, wenn Systemdateien beschädigt sind oder wenn Sie glauben, dass etwas mit Ihrem System nicht stimmt.

Wie Systemdateiprüfung starten?

  • Eingabeaufforderung öffnen (Als Administrator ausführen)
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den Befehl ein “sfc /scannow” Scannen Sie das System und drücken Sie dann die Eingabetaste

REMAINDER!

Die gescannten Ergebnisse werden angezeigt, sobald der Prozess zu 100% abgeschlossen ist. Daher empfehlen wir, das Eingabeaufforderungsfenster nicht zwischendurch zu schließen.

  • Wenn der Scan abgeschlossen ist, können Sie eine dieser Nachrichten erhalten

#Botschaft 1Windows Ressourcenschutz können keine Integritätsverletzungen.

Dies ist tatsächlich eine gute Sache, was bedeutet, dass keine beschädigten oder fehlenden Dateien auf Ihrem System vorhanden sind.

#Botschaft 2Der Windows-Ressourcenschutz konnte die angeforderte Operation nicht ausführen.

Sie können das oben beschriebene Problem lösen, indem Sie den SFC-Scan im abgesicherten Modus ausführen.

#Botschaft 3Der Windows Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert.

Wieder eine gute Sache! Die detaillierten Informationen über den Systemdatei-Scan und dessen Reparatur werden in enthalten sein CBS.Log %WinDir%\Logs\CBS\CBS.log. Die CBS-Details können nur angezeigt werden, wenn Sie ihre Informationen mithilfe des Findstr Befehls in die Datei Sfcdetails.txt kopieren. Geben Sie dazu die folgende Befehlszeile im Eingabeaufforderungsfenster ein

findstr /c:”[SR]” %windir%\Logs\CBS\CBS.log > “%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt

Öffnen Sie nun die Sfcdetails.txt von Ihrem Desktop, um die Details anzuzeigen. Beachten Sie, dass diese Datei auch Informationen zu Dateien enthält, die nicht vom Tool Systemdateiprüfung repariert wurden.

#Botschaft 4Windows-Ressourcenschutz gefunden beschädigte Dateien, konnte aber einige von ihnen beheben.

In diesem Fall müssen Sie beschädigte Dateien manuell ersetzen. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte …

“Die gute Kopie der Systemdatei kann von einem anderen Computer abgerufen werden, auf dem die gleiche Windows-Version mit Ihrem Computer ausgeführt wird. Sie können einen Systemdateiprüfungsprozess auf diesem Computer durchführen, um sicherzustellen, dass die Systemdatei, die Sie kopieren möchten, nicht beschädigt ist. “

Schritt 1: Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

takeown /f Pfad_und_Dateiname

Hinweis: Das Pfad_und_Dateiname Platzhalter gibt den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei an. Geben Sie beispielsweise ein takeown /f C:\windows\system32\jscript.dll.

Schritt 2: Um Administratoren vollen Zugriff auf die beschädigte Systemdatei zu geben, geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

icacls Pfad_und_Dateiname /GRANT ADMINISTRATORS:F

Hinweis: Das Pfad_und_Dateiname Platzhalter stellt den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei dar. Geben Sie beispielsweise ein icacls C:\windows\system32\jscript.dll /grant administrators:F.

Schritt 3: Schließlich ersetzen Sie die beschädigte Systemdatei durch eine bekannte gute Kopie der Datei. Um dies zu erreichen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste

Copy Quell_Datei Ziel

Hinweis: Das Quell_Datei Platzhalter stellt den Pfad und den Dateinamen der bekannten guten Kopie der Datei auf Ihrem Computer dar und der Ziel Platzhalter steht für den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei. Geben Sie beispielsweise ein copy E:\temp\jscript.dll C:\windows\system32\jscript.dll.

Weitere Informationen zum Windows-Ressourcenschutz:

Wenn Sie zum Beispiel versuchen, eine der geschützten Dateien zu ersetzen oder zu versuchen, sie zu löschen, fragt Windows nach einer Bestätigung, dass Sie sie wirklich entfernen möchten. Das ist “Windows Dateischutz”, jetzt genannt “Windows Ressourcenschutz”.

Mit anderen Worten, wir können sagen, dass es nicht so einfach ist, Systemdateien zu ändern oder zu entfernen, die von Windows aktiv verwendet werden. Wenn Ihr Computer jedoch durch einen Virus infiziert ist, gibt es Änderungen der Dateibeschädigung, da diese Viren die Dateiattribute Ihrer gesamten Daten, einschließlich Systemdateien und Nicht-Systemdateien, ändern können. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Zum Beispiel funktionieren möglicherweise einige Windows-Funktionen nicht oder Windows stürzt ab.

Hier kommt der Systemdateiprüfung ins Spiel, der beschädigte Systemdateien reparieren kann. Was passiert, wenn Ihre wichtige Videodatei oder andere Nicht-Systemdateien beschädigt werden? Keine Sorge, in solchen Fällen hilft Ihnen der System File Checker nicht weiter. Aber mit Hilfe einer dritten Partei überprüfen Sie das datei reparaturwerkzeug Wie Remo Reparatur können Sie einfach alle Ihre Dateien wie MOV, AVI, Word, PPT, PSD, PST usw. reparieren.

Systemdateiprüfung Werkzeug was last modified: December 5th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*