Time Machine nicht Backup

Time Machine ist eine Anwendung, mit der der Benutzer eine zeitnahe Sicherung der Daten vom Computer an einem bevorzugten Ort wie einer externen Festplatte, einer zusätzlichen Partition auf der internen Festplatte oder einer Time Machine-Kapsel durchführen kann. Gelegentlich können Probleme auftreten, wenn Time Machine keine Daten sichert oder bei der Vorbereitung der Sicherung nicht weiterkommt. Die Ursachen könnten darauf zurückzuführen sein Time Machine Backup-Fehler 109, Fehler im Sicherungslaufwerk oder unzureichender Speicher. Unabhängig davon, warum Time Machine nicht gesichert wird, können Sie diese ausführliche Anleitung verwenden, um Probleme mit Time Machine-Sicherungen zu beheben.

Hier sind einige Überprüfungen, die Sie durchführen müssen, bevor Sie mit den Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren.

  • Stellen Sie sicher, dass die Mac-Software aktualisiert ist
  • Starten Sie den Mac neu und prüfen Sie, ob die Time Machine nicht erneut gesichert wird
  • Wenn Sie Airport Time Capsule verwenden, aktualisieren Sie die Firmware der Airport Time Capsule
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Mac mit demselben Netzwerk wie das Sicherungslaufwerk verbunden ist. Wenn Sie beispielsweise versuchen, Daten mit der AirPort Time Capsule oder dem Server zu sichern, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem jeweiligen Gerätenetzwerk verbunden sind.
  • Wenn Ihr Laufwerk an einen Anschluss Ihres Mac oder Ihrer AirPort Extreme-Basisstation angeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass das Laufwerk eingeschaltet ist.
  • Schließen Sie das Laufwerk direkt an Ihren Mac oder Ihre Basisstation an, wenn Sie einen USB-Hub verwenden.
  • Wenn Sie auf einem externen Laufwerk eines Drittanbieters sichern, stellen Sie sicher, dass die Firmware des Laufwerks auf dem neuesten Stand ist, oder wenden Sie sich an den Laufwerkshersteller, um Unterstützung zu erhalten.

Wie kann Ich Time Machine nicht Backup Reparieren

Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, um die Time Machine und nicht das Sicherungsproblem zu beheben.

Schritt 1: Stoppen Sie die aktuelle Sicherung

Wenn dein Time Machine nicht backup, Befolgen Sie die Anweisungen, um die aktuelle Sicherung zu stoppen. Klicke auf Apple Menü> auswählen System Preference> Klicken Sie auf das Time Machine-Symbol. Wenn die Sicherung ausgeführt wird, wird eine Meldung mit dem Titel „Sicherung vorbereiten“ angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol (X). Auf diese Weise können Sie den aktuellen Sicherungsvorgang beenden.

Schritt 2: Schließen Sie Spotlight von der Indizierung der Time Machine-Sicherung aus

Mit der Spotlight-Anwendung können Sie schnell auf Dokumente, Musik, Bilder und Anwendungen auf dem Mac zugreifen. Manchmal wird Time Machine möglicherweise nicht gesichert, da die Spotlight-Anwendung möglicherweise die auf der Festplatte vorhandenen Daten indiziert.

Wenn Sie diese Anwendung von der Indizierung der Time Machine ausschließen, kann der Sicherungsvorgang daher schneller erfolgen. Befolgen Sie dazu die Anweisungen. Klick auf das Apple Menü> auswählen System Preference> Klicken Sie auf das Spotlight-Symbol> klicken Sie auf Privacy tab> Wählen Sie (+), um nach dem Backup zu suchen folder.

Schritt 3: Zeitmaschine neu starten

Der letzte Schritt zur Behebung des Time Machine-Sicherungsfehlers besteht darin, den Sicherungsprozess erneut manuell zu starten. Dafür müssen Sie Folgendes tun:

  • Navigieren Sie im Finder-Fenster zu /TimeMachineBackupDrive/Backups.backupdb/Backup Name
  • Hier ist der Sicherungsname der Name der zugewiesenen Sicherung.
  • In dem backupdbOrdnersuche nach einer Datei mit der Erweiterung, .inProgress und löschen Sie die Datei.

Schritt 4: Starten Sie den Mac neu und schalten Sie Time Machine erneut ein.

Starten Sie den Computer nach dem erfolgreichen Löschen der Datei neu und schalten Sie Time Machine wieder ein. Diesmal beginnt die Time Machine erneut mit dem Sichern der Dateien Time Machine nicht backup reparatur Fehler.

Selbst wenn Sie den obigen Vorgang durchlaufen haben und Ihre Time Machine nicht gesichert wird, besteht möglicherweise ein Problem mit der Sicherungsdiskette. In diesem Fall sollten Sie das Laufwerk austauschen. Wenn Sie bestimmte Daten nur auf dem Sicherungslaufwerk haben, müssen Sie intelligent handeln und eine Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um diese Daten abzurufen. Außerdem, gelöschte Time Machine backups wiederherstellen ist ziemlich knifflig.

Dies liegt daran, dass jeder Versuch, Daten manuell von einem beschädigten Laufwerk wiederherzustellen, zu Datenverlust führen kann, wenn er nicht richtig ausgeführt wird. Effizientes Datenwiederherstellungstool wie z Remo Mac datenrettungssoftware versteht, wie Time Machine die Daten sichert. Daher ist es viel effizienter und sicherer, Daten mit Hilfe einer professionellen Datenwiederherstellungssoftware abzurufen.

“Mit der Remo Mac-Software zur Wiederherstellung von Festplatten können Sie problemlos Daten von einem beschädigten Sicherungslaufwerk abrufen. Die Software ist in die Deep Scan Engine integriert, die die beschädigte Festplatte vollständig scannen und Daten sicher abrufen kann. Verwenden Sie die Software außerdem, um Daten von externen Festplatten aller Marken wie Western Digital, SanDisk, Kingston und vielen anderen abzurufen. Laden Sie die Software jetzt kostenlos herunter und testen Sie sie.”

free-download-for-mac

Wie kann ich Daten wiederherstellen, wenn Time Machine nicht gesichert werden kann?

Schließen Sie das Sicherungslaufwerk an den Mac an. Installieren Sie die Remo-Datenwiederherstellungssoftware und befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen.

Starten Sie die Anwendung und klicken Sie auf Recover Volumes/ Drives > wählen Volume Recovery > Wählen Sie das wiederherzustellende Sicherungslaufwerk aus> klicke auf Advance Scan > Wählen Sie den Typ der wiederherzustellenden Datei aus und klicken Sie auf Weiter> Wählen Sie die wiederhergestellte Datei aus und klicken Sie auf Preview in der oberen rechten Ecke zum Überprüfen> Klicken Save und suchen Sie nach einem Speicherort für die Daten.

Fazit

Regelmäßige Sicherungen mit Time Machine können bei Datenverlust zuverlässig sein. Wenn das Time Machine-Programm jedoch fehlerhaft ist und keine Daten vom Mac gesichert werden, können Sie niemals vorbereitet sein. Daher können Sie eine solche Situation vermeiden, indem Sie das Mac-OS und die Laufwerksfirmware auf dem neuesten Stand halten. Verwenden Sie trotz vorbeugender Maßnahmen eine Mac-Datenwiederherstellungssoftware, wenn Ihre Time Machine keine Daten sichert. Diese Software wird effizient Mac partitionen wiederherstellen Wenn Ihre Time Machine-Sicherung dies nicht tut.

Time Machine nicht Backup was last modified: November 3rd, 2020 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*