Übergroße PST Datei Kann Ihr Schlimmster Albtraum Sein! Hier ist warum?

Lass mich raten.

Wenn Sie Outlook verwenden, dachten Sie wahrscheinlich, dies wäre die einfachste Sache, und Sie haben jahrelang E-Mails gesendet und empfangen, bis …

Eines Tages, als Sie in Ihre Outlook-Datendateien schauten, war es zu Ihrer Überraschung zu einer riesigen 125-GB-Datei geworden, und Probleme hatten sich aus heiterem Himmel aufgetan.

Es sollte einfach sein. Es sollte einfach sein. Es sollte problemlos sein.

Aber ist es?

Für die meisten von uns war es passiert oder immer noch, Sie könnten kurz davor stehen, denselben Fehler zu begehen.

Jeder kann auf Probleme stoßen, wenn sie dies nicht tun lernen PST Dateien zu verwalten.

Es ist amüsant, wie wir von Outlook so viel erwarten und sich nicht um seine Grenzen kümmern. Outlook hat einen eigenen Anteil an Vorbehalten, der aus Sicht der Performance notwendig ist. Apropos Daten, das erste, was mir in den Sinn kommt, sind Outlook PST-Dateien. Unter der Annahme, dass sich normale Outlook-Benutzer ihrer Bedeutung und Rolle bewusst sind, lassen Sie uns die Probleme mit großen PST Dateien und ihre Vor- und Nachteile im Detail besprechen.

Ehrlich gesagt, gibt es keine Vorteile – nur Nachteile, wenn man über übergroße PST-Dateien spricht. Es wird empfohlen, die 50-GB-Leiste nicht zu überschreiten oder zu überschreiten, wenn es sich um übergroße PST-Dateien handelt. Wenn dies der Fall ist, verschlechtert sich die Leistung des Outlooks, und es treten mehrere Probleme auf, die den Zugriff und die Handhabung von Outlook für den Benutzer erschweren.

Lassen Sie uns alle Probleme mit großen PST Dateien verursacht werden, eins nach dem anderen.

  1. Unbehaglicher Zugang: Die Reaktionszeit eines übergroßen PST ist mühsam langsam. Der Zugriff auf Kontakte und E-Mails kann erhebliche Kopfschmerzen bereiten.
  2. Wiederholter Absturz: Ihr Outlook stürzt immer wieder ab. MS Outlook verwendet einen speziellen Container, der nichts anderes als die Personal Storage Table ist. Es speichert E-Mails, Kontakte, Notizen und andere nützliche Outlook-Elemente. Diese Tabelle besitzt eine feste Speichergrenze. Wenn das Limit überschritten wird, stürzt es ab.
  3. Dateikorruption: Oft wurde beobachtet, dass übergroße PST-Dateien in der Zwischenzeit beschädigt oder beschädigt werden. Wenn es passiert, ist es fast unmöglich, auf sie zuzugreifen.
  4. Midway Auflegen: Ihre Outlook-Anwendung hat mehrere lange Pausen, während Sie auf sie zugreifen oder daran arbeiten. Es macht in der Tat eine Menge Unannehmlichkeiten und Zeitverschwendung.
  5. Hintergrund Synchronisierungsfehler: Fehler wie „Task Microsoft Exchange Server meldete Fehler (0x00040820): Fehler in der Hintergrundsynchronisierung …“ werden von Benutzern beim Versuch, auf ihre Postfächer zuzugreifen, festgestellt.

Microsoft hat seinen Benutzern eine integrierte Funktion „Inbox Repair Tool“ zur Verfügung gestellt, um Probleme zu beheben, die aus der Beschädigung von Outlook-Dateien resultieren. Aber leider reicht dieses Tool nicht aus, um alle Probleme zu beheben oder zu beheben, die eine übergroße PST-Datei verursacht. Stattdessen können Sie sich für das Komprimieren und Aufteilen von PST-Dateien entscheiden. Beides wird seinen Zweck erfüllen.

Lernen wie man effektiv übergroße PST Dateien komprimieren.

Warnung: Bevor Sie versuchen, zu komprimieren oder zu teilen, wird empfohlen, eine Sicherungskopie Ihrer PST-Dateien zu erstellen. Sie wissen nie, was und wann etwas schief gehen könnte.

„Glücklich Out-Looking“!

 

Übergroße PST Datei Kann Ihr Schlimmster Albtraum Sein! Hier ist warum? was last modified: November 26th, 2021 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*