USB Stick Leeren aber Dateien Sind da

USB-Sticks / USB-Sticks sind ohne Zweifel eine gute Wahl für die Datenübertragung und -speicherung. Ihr geringes Gewicht, ihre Tragbarkeit und die Tatsache, dass sie keine beweglichen Teile enthält, sind einige der großartigen Merkmale, die sie bieten. Trotz dieser Vorteile treten bei USB-Geräten, wie bei allen Speichergeräten, zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben Korruptionsprobleme und Datenverluste auf.

In diesem Artikel diskutieren wir einen solchen häufigen Fehler, bei dem angezeigt wird, dass USB leer ist, obwohl Daten darin enthalten sind. Was sind die Gründe für diesen Fehler und gibt es eine Möglichkeit dazu? daten wiederherstellen von USB-Stick leer? Alle diese Details werden in diesem Artikel behandelt.

Fehlerursache “USB-Gerät ist leer”

  • Das USB-Gerät wird von Viren / Malware angegriffen
  • Beschädigung im USB-Gerät
  • Fehlerhafte Sektoren im USB-Gerät

Lösungen zur Behebung des Fehlers “USB-Gerät ist leer”

Lösung 1: Versteckte Dateien anzeigen

Manchmal ist es möglich, dass die Dateien auf dem USB-Gerät ausgeblendet sind und Ihr USB-Gerät daher möglicherweise leer ist. Um sicherzustellen, dass dies nicht das inhärente Problem ist, blenden Sie die Dateien mit den folgenden Schritten aus.

  1. Schließen Sie das USB-Flash-Gerät an Ihr System an
  2. Klicke auf Windows + XTasten und wählen Sie Control Panel aus dem Menü
  3. Klicke auf Appearance & Personalization
  4. Unter Folder Options, klicke auf Show Hidden Files & Folders
  5. Klicke auf das ViewRegisterkarte im Ordneroptionsfenster; dann wählen Sie Show hidden files, folders and drives und klicken Sie auf Übernehmen

Überprüfen Sie nun, ob die Dateien und Ordner auf Ihrem USB-Stick sichtbar sind. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Lösung 2: Führen Sie Antivirus aus

Ein Virus auf Ihrem USB-Gerät kann dazu führen, dass das Gerät als leer angezeigt wird. Führen Sie auf Ihrem USB-Gerät einen Antivirenscan durch, um dieses Problem auszuschließen. Wenn Sie auf dem Gerät Viren finden, entfernen Sie diese.

Wenn der Scan zeigt, dass Ihr USB-Gerät frei ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Lösung 3: Daten auf dem USB-Gerät wiederherstellen und sichern

Wenn die oben genannten Lösungen Ihnen bei der Lösung des Problems “USB-Gerät ist leer” nicht helfen, ist Ihr USB-Gerät möglicherweise beschädigt. Beschädigungen können aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. durch Entfernen des Geräts ohne Verwendung von “Hardware sicher entfernen” oder durch Entfernen des Geräts während der Datenübertragung.

In diesem Fall wird empfohlen, dass Sie Daten von dem USB-Gerät wiederherstellen, das leer angezeigt wird, und dann mit anderen Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren. Zum Wiederherstellen von Daten können Sie das Tool Remo Recover verwenden.

Über Remo Recover

Remo Recover ist eine wunderbare Lösung für daten memory stick wiederherstellen Pro Duo, und andere USB-Laufwerke, die beschädigt sind oder “Empty” anzeigen. Die Software scannt das ausgewählte Laufwerk mit leistungsstarken Scan-Algorithmen und stellt alle Partitionen und Daten vom Laufwerk wieder her, ohne dass die ursprüngliche Form geändert wird.

Darüber hinaus kann die Software mit mehreren Speichergeräten wie externen Festplatten, SD-Karten, Fire Wire-Geräten und USB-Flash-Geräten verwendet werden. Nun lasst uns sehen wie kann ich Daten wiederherstellen von USB-Stick leer.

Schritte zum Wiederherstellen von Dateien vom USB-Gerät, auf denen “Leer” angezeigt wird, mit Remo Recover

  1. Laden Sie das Programm zunächst herunter und installieren Sie es Remo RecoverSoftware auf Ihrem Computer
  2. Starten Sie dann die heruntergeladene Software und wählen Sie Recover Drives vom Startbildschirm
  3. Sie finden 2 Optionen zur Verfügung gestellt Partition Recovery und Formatted Recovery; Bitte auswählen Partition Recovery
  4. Wählen Sie dann das USB-Gerät aus, das leer angezeigt wird
  5. Lassen Sie die Software das Gerät scannen und alle darin enthaltenen Dateien anzeigen
  6. Wählen Sie dann die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und speichern Sie sie an einem bevorzugten Ort

Hinweis: Mit der Testversion der Software erhalten Sie auch eine kostenlose Vorschau der Dateien.

Lösung 4: Überprüfen Sie das Laufwerk auf Fehler

Nachdem Sie mit Remo Recover Daten vom USB-Gerät wiederhergestellt haben, führen Sie CHKDSK aus, ein integriertes Tool, um das Gerät auf Beschädigungen zu überprüfen. CHKDSK kann Dateisystemfehler in Ihrem Laufwerk überprüfen und reparieren, die den Fehler verursachen können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um CHKDSK auszuführen.

  1. Klicke auf Windows + X und offen Command Prompt
  2. Dann tippe ‘CHKDSK <your drive’s letter :> /R’

Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Abhängig von der Größe des Laufwerks und der Anzahl der Fehler kann dies zwischen 15 Minuten und einer Stunde oder länger dauern. Sobald der CHKDSK-Scan abgeschlossen ist, wird Ihr Laufwerk repariert.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie das Gerät mithilfe von Hardware sicher entfernen entfernen, um Beschädigungen an USB-Geräten zu vermeiden
  • Unterbrechen Sie zweitens keinen Datenübertragungsvorgang. Wenn also eine Datenübertragung zwischen USB und Ihrem System stattfindet, unterbrechen Sie die Übertragung nicht und entfernen Sie das Gerät nicht in der Mitte
USB Stick Leeren aber Dateien Sind da was last modified: December 10th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*