Datenrettung Software

Datenrettung Software
Beste
Verkäufer

Remo Recover Windows 6.0

Alles in Einem Datenwiederherstellung Werkzeug

Einfache Wiederherstellung von Daten von jedem Speichergerät unter schwerwiegenden Datenverlustszenarien.

$99.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Datei Reparieren Software

Datei Reparieren Software
Beste
Verkäufer

MOV Reparieren Werkzeug

Komplettes Videoreparatur Werkzeugkit

Reparieren Sie Ihre nicht abspielbaren Videos (MOV & MP4) Sicher

$79.97

$69.97

Kaufen Jetzt

Outlook Werkzeuge

Outlook Werkzeuge
Beste
Verkäufer

Outlook Sichern und Migrieren

Ultimatives Outlook Sicherungswerkzeug

Sichere Möglichkeit zum Sichern und Verschieben von E-Mails und Kontakten

$59.97

$49.97

Kaufen Jetzt

Remo ONE

Remo ONE

Andere Remo Dienstprogramme

Andere Remo Dienstprogramme
Beste
Verkäufer

Doppelter Foto Entferner

Erweiterter Duplicate Photos Finder und Cleaner Tool

Finden und entfernen Sie doppelte Fotos und erhöhen Sie den Speicherplatz mit 3 - Klicks !!

$29.97

$19.97

Kaufen Jetzt

Deutsch

Wie 80040265 Fehler in Windows Media Player Beheben

Windows Media Player gibt einen Fehler 80040265 zurück, wenn Sie versuchen, eine Videodatei abzuspielen. Es kann mehrere Gründe für das Auftreten dieses Fehlers geben. Die folgenden nützlichen Schritte zur Fehlerbehebung werden bereitgestellt, um diesen Fehler mit geringem Aufwand zu beheben.

Einführung in „Datei kann nicht wiedergegeben werden. Das Dateiformat wird nicht unterstützt. Fehler: 80040265“

Windows Media Player unterstützt die meisten gängigen Mediendateiformate. Wann Windows Media Player kann die Datei nicht abspielen es ist nicht nur wegen der fehlenden Unterstützung von Dateiformaten, gibt es andere Gründe, die zum Anhalten des Media-Player von Spielen Ihr Video verantwortlich stehen. Dieser Artikel gibt Ihnen eine kurze Information und eine einfache Lösung für Beheben Sie den Fehler 80040265.

Was sind die Ursachen für diesen Fehler 80040265?

  • Dies kann daran liegen, dass einige der Windows Media Player-Dateien fehlen.
  • Die beschädigte Mediendatei.
  • Der von der Mediendatei verwendete Codec ist nicht installiert.
  • Der in der Mediendatei verwendete Codec wird vom Windows Media Player nicht unterstützt.
  • Die Mediendatei wird vom Windows Media Player nicht unterstützt.

Schritt für Schritt Lösung zur Behebung des Fehlers 80040265

  1. Überprüfen Sie, ob Windows Media Player das Dateiformat unterstützt
    Windows Media Player unterstützt die folgenden Dateiformate:
  • Gängige Windows Media-Formate wie .avi, .asf, .asx, .wav, .wax, .wma, .wmv, .wm.
  • Einige der gängigen MPEG-Formate (Moving Pictures Experts Group) sind .m1v, .mp2, .mp3, .mpa, .mpe, .mpv2, .m3u, .mp2v, .mpg and .mpeg.
  • Einige unterstützte Musikinstrument-Digitalschnittstellenformate werden unterstützt .midi, .mid, .rmi.
  • Es unterstützt auch UNIX-Formate wie .auund .snd.

Überprüfen Sie, ob das zu öffnende Mediendateiformat von den oben genannten Dateiformaten unterstützt wird.

  1. Überprüfen Sie, ob Sie eine Mediendatei mit demselben Dateiformat wie die Datei abspielen können, die Sie abspielen möchten
    Wenn eine andere Mediendatei mit demselben Dateiformat im Windows Media Player abgespielt wird, ist die Videodatei, die Sie abspielen möchten, beschädigt. Beschädigte Mediendateien der Formate mögen .avi, .mp4sind anfällig für Beschädigungen oder Beschädigungen aufgrund von Spurfehlern oder Indexfehlern. Daher ist es wichtig zu wissen wie man beschädigte avi dateien repariert.  Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, versuchen Sie es MP3-Videodateien reparieren um den Schaden an der MP4-Datei rückgängig zu machen.
  2. Versuchen Sie, den Windows Media Player neu zu installieren
    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Windows Media Player zu deinstallieren:
  • Gehe zu Control Panel, klicke auf Programs.
  • Klicke auf Add or Remove Programs, aus der Liste von installed programs Klicken Sie auf Windows Media Player und wählen Sie remove zu deinstallieren.
  • Starte den Computer neu
  • Gehen Sie zur Microsoft-Website und laden Sie die neueste Version des Windows Media Players herunter.
  • Installdie neue Version des Windows Media Players und prüfen Sie, ob die Mediendatei abgespielt wird.

Wenn die Windows Media Player kann die Datei nicht abspielen und es zeigt immer noch die Fehler 80040265 Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Überprüfen Sie den Codec für die Mediendatei, die Sie abspielen möchten
    Windows Media Player unterstützt zwar die meisten Dateiformate, die Mediendateien werden jedoch nicht abgespielt, wenn für die Mediendatei kein Codec unterstützt wird. Laden Sie den erforderlichen Codec herunter, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Besuchen Sie die Microsoft-Website, laden Sie die verfügbaren Windows Media Player-Codec-Pakete herunter und installieren Sie sie auf dem Computer.
  • Jetzt restartWindows Media Player und versuchen Sie, die Mediendatei abzuspielen, wenn Sie immer noch Probleme beim Abspielen der Mediendatei haben, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
  1. Überprüfen Sie den Wert des Registrierungsunterschlüssels und seinen Wert
    Bevor Sie mit dem Bearbeiten des Registrierungsunterschlüsselwerts fortfahren, wird dringend empfohlen, eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen.
  • Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf klicken Start – klicken Run, Typ
    regedit, und dann klicken OK.
  • Überprüfen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel anhand der unten aufgeführten Tabelle mit zugeordneten Einträgen und Werten:
    HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{da4e3da0-d07d-11d0-bd50-00a0c911ce86}\Instance\{083863F1-70DE-11d0-BD40-00A0C911CE86}

Wenn der obige Unterschlüssel vorhanden ist und die Werte mit denen in der obigen Tabelle übereinstimmen Beenden Sie die Registrierung und spielen Sie die Datei ab.

Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, erstellen Sie einen mit den folgenden Schritten:

  • Im Registrierungs-Editor den Pfad folgen, und klicken Sie auf HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{da4e3da0-d07d-11d0-bd50-00a0c911ce86}\Instance
  • Gehe zu EditMenü klicken auf New und klicken Sie auf Key
  • Geben Sie den Wert {083863F1-70DE-11d0-BD40-00A0C911CE86} ein und klicken Sie auf ok
  • Gehe zu EditMenü, zeigen Sie auf die New und klicken Sie auf String Value
  • Geben Sie CLSID ein und drücken Sie die ENTER
  • Gehe zu EditMenü und klicken Sie auf Modify
  • Nach dem Klicken auf Modify,Geben Sie {083863F1-70DE-11d0-BD40-00A0C911CE86} ein und drücken Sie OK
  • Jetzt geh zu EditMenü, zeigen Sie auf die New und klicken Sie auf String Value
  • Drücken Sie FriendlyNameund drücken Sie ENTER
  • Gehe zu EditMenü und klicken Sie auf Modify
  • Geben Sie DirectShow-Filter ein und klicken Sie auf OK
  • Jetzt geh zu EditMenü, zeigen Sie auf die New und klicken Sie auf Dword value
  • Typ Meritund Enter.
  • Gehe zu EditMenü und klicken Sie auf Modify
  • Geben Sie den Wert 600000 ein und klicken Sie dann auf OK
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.

Starten Sie den Computer nach Abschluss des Registrierungsbearbeitungsprozesses neu. Nun, da Sie erfolgreich haben fixiert den Fehler 80040265 Sie sollten in der Lage sein, die Mediendatei im Windows Media Player abzuspielen.

Standardbild
John Harris

Senior Editor, Content Analyst and a fan of exceptional customer service. John develops and publishes instructional and informational content regarding partition management, Windows hot-fixes, data management and computer troubleshooting.

As a tenured data recovery specialist, John shares exceptional insights and blog posts about data loss and data recovery across any storage device. With 8+ years’ experience in writing for Data Recovery for both Mac OS and Windows OS computers, he is an avid learner who always wants to polish and simplify the data recovery process. John passes his free time playing Chess and reading Science Fiction novels.

Artikel: 73

Schreibe einen Kommentar