Wie man Beheben Nicht Reagiert Externe Festplatte auf Windows 10

Wenn Sie Ihre externe Festplatte an Ihren Windows 10-Computer anschließen, kann es manchmal nicht funktionieren und sagt plötzlich “Reagiert nicht”. Wiederholte Versuche, das Problem mit der Plug-n-Play-Methode zu beheben, schlagen ebenfalls fehl. Obwohl Ihr Computer die Festplatte erkennt und in Arbeitsplatz sichtbar ist, reagiert er nicht. Selbst wenn Sie es mit einem anderen Computer verbinden, bleibt das Problem bestehen. Also, wie reagiert man nicht auf eine externe Festplatte unter Windows 10 oder anderen Versionen?

Nun, in diesem Artikel haben wir 2 verschiedene Methoden erläutert, um das Problem zu beheben. Lassen Sie uns sie erforschen.

Methode 1: Starten Sie den abgesicherten Modus

Stufe 1: Starten Sie in den abgesicherten Modus, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht. Folgen Sie dem unten beschriebenen Verfahren, um Ihren PC in den abgesicherten Modus zu starten;

  • Drücken Sie die Windows Taste + I auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke des Monitors und wählen Sie Einstellungen (Zahnradsymbol).
  • Wählen Sie als nächstes Update & Sicherheit und dann Wiederherstellung.
  • Unter Fortgeschrittenes Start-up klicken Jetzt neustarten
  • Sobald der Computer neu gestartet wird “Wähle eine Option” Bildschirm, wählen Sie Problembehandlung und dann Erweiterte Optionen und Starteinstellungen und wählen Sie dann Neu starten.
  • Nachdem der Computer neu gestartet wurde, sehen Sie eine Liste, Wählen Sie F4 oder 4 Option, um den Computer im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Sie das Internet nutzen möchten, wähle F5 oder 5 zu booten in Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

Überprüfen Sie jetzt, ob Ihr externes Laufwerk reagiert. Wenn dies nicht der Fall ist, versetzen Sie Ihren PC in den normalen Modus (sauberer Startstatus), um das Problem zu beheben. Um einen sauberen Boot-Zustand durchzuführen, sollten Sie einige Dinge beachten

  • Zuerst müssen Sie sich mit Ihrem Admin-Benutzerkonto bei Ihrem System anmelden.
  • Ihr PC könnte einige Funktionen vorübergehend verlieren, wenn Sie den Bootvorgang säubern. Wenn der PC normal gestartet wird, kommt die Funktionalität zurück.
  • Wenn Sie mit einem Netzwerk verbunden sind, kann die Richtlinie für Netzwerkeinstellungen Sie davon abhalten, einen sauberen Neustart durchzuführen. Es wird dringend empfohlen, das Systemkonfigurationstool nicht zu verwenden, um die Startoptionen zu ändern. Dies kann Ihren PC unbrauchbar machen.

Stufe 2: Befolgen Sie nun die unten aufgeführten Schritte, um unter Windows 10 einen sauberen Systemstart durchzuführen.

  • Geben Sie in das Suchfeld ein msconfig.
  • Wählen Sie aus den Suchergebnissen “Systemkonfiguration”.

  • Aktivieren Sie unten auf der Registerkarte “Dienst” im Fenster “Systemkonfiguration” das Kontrollkästchen “Alle Microsoft Dienste ausblenden” und klicken Sie dann auf “Alle deaktivieren

  • Klicken Sie im selben Fenster auf “Start-up” Tab und klicken Sie dann auf “Taskmanager öffnen“.

  • Klicken Sie im Fenster Taskmanager auf Jedes Element auswählen und dann auf Deaktivieren.

  • Schließen Taskmanager.
  • Jetzt in der Systemkonfiguration Fenster, klicken Sie auf OK und starte deinen PC neu.

Stufe 3: Sie befinden sich im Clean Boot-Status. Was als nächstes?

Schließen Sie jetzt die externe Festplatte an und überprüfen Sie, ob sie reagiert. Wenn dies der Fall ist, könnte das Problem auf Service-Störungen zurückzuführen sein.

Sie können bestimmen, welche Anwendung das Problem verursacht, indem Sie die Schritte 1 bis 3 in Stufe 2 ausführen. Wählen Sie in Schritt 3 statt alle Programme auszuwählen nur die erste Hälfte aus und starten Sie neu. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie die zweite Hälfte und klicken Sie auf deaktivieren.

Wenn Sie feststellen können, welcher Dienst der Schuldige ist, ist Ihre Aufgabe erfüllt. Andernfalls gibt es eine andere Methode, um eine nicht reagierende externe Festplatte zu reparieren. Aber vorher muss man die saubere Boot-Umgebung verlassen.

Stufe 4: Setzen Sie den PC nach dem Neustart auf Normal zurück

  • Öffnen Systemkonfiguration.
  • Wählen Allgemeines Tab und klicken Sie auf Normaler Start.
  • Klicken Sie nun auf Dienst Registerkarte, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Verstecke alle Microsoft Dienste und dann auf klicken Alle aktivieren.
  • Klicken Sie nun auf Start-up Registerkarte und klicken Sie auf Öffnen Sie den Task Manager.
  • In den Task-Manager-Fenster, aktivieren Sie alle Autostart-Programme und klicken Sie dann auf OK.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Neu starten.

Methode 2: Führen Sie CHKDSK auf einem externen Laufwerk aus

Wenn Ihre externe Festplatte fehlerhafte Sektoren aufweist, können Sie sie diagnostizieren, indem Sie eine Festplattenüberprüfung durchführen. Um dies zu tun;

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken oder cmd in das Dialogfeld Ausführen eingeben.
  • Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet ist, geben Sie chkdsk / f C: ein und drücken Sie die Eingabetaste. (Ersetzen Sie C durch den tatsächlichen Laufwerksbuchstaben).

Jetzt wird Ihre externe Festplatte nach fehlerhaften Sektoren durchsucht. Wenn fehlerhafte Sektoren gefunden werden, müssen Sie schnell reagieren und Ihre Daten von den externen Festplatten wiederherstellen. Dies liegt daran, dass das Vorhandensein von fehlerhaften Sektoren dazu führt, dass Ihre externen Festplattenpartitionen nicht zugänglich sind. Wenn nicht, wird frühestens die Gefahr externer Festplattenfehler bestehen. Diese Datenverluste aufgrund fehlerhafter Sektoren können nur mit Hilfe einer Wiederherstellungssoftware durchgeführt werden. Remo Recover Software wird Ihnen helfen wiederherstellen partition von externe festplatte mit schlechten Sektoren, nach Format, Absturz.

Sobald Ihr externes Laufwerk mit fehlerhaften Sektoren diagnostiziert wurde, trennen Sie es und starten Sie den Computer neu. Nach dem Neustart verbinden Sie Ihre externe Festplatte überprüfen in Arbeitsplatz oder Gerätemanager, Ihre externe Festplatte sollte jetzt reagieren.

Fazit

Mit diesen Problemumgehungen sollte Ihre externe Festplatte reagieren. Wenn nicht, ist das Laufwerk möglicherweise tot. Bevor Sie mit der Fehlersuche auf der externen Festplatte fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie Daten wiederherstellen, indem Sie das Festplattenwiederherstellungs-Tool verwenden. Selbst wenn etwas schief geht, müssen Sie sich keine Gedanken über den Verlust von Daten machen.

Wie man Beheben Nicht Reagiert Externe Festplatte auf Windows 10 was last modified: December 4th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*