Wie man Ermöglichen Papierkorb auf Kartiert Netzlaufwerken

Die Netzwerkzuordnung bezieht sich auf das Verbinden des Netzwerklaufwerks mit einem oder mehreren lokalen Betriebssystemen unter Verwendung der Netzwerklaufwerksressource. Dies bedeutet, dass ein lokales Laufwerk mit einem zugewiesenen freigegebenen Verzeichnis oder Ordner über den Netzwerkradius mit einem anderen Computer verbunden wird. Normalerweise erfordert das Anschließen dieser Geräte Zugriff und Autorisierung. Dies erfordert normalerweise die ID des freigegebenen Verzeichnisses und das Autorisierungskennwort.

Die Netzwerkzuordnung kann einen bis mehrere Computer zur gemeinsam genutzten Netzwerkressource umfassen und mühelos mithilfe der gemeinsam genutzten Netzwerkressource zusammenarbeiten.

Was passiert, wenn versehentlich oder absichtlich eine Datei gelöscht wird, die im Netzwerk oder im zugeordneten Netzwerk gespeichert ist? Die Datei wird dauerhaft gelöscht. Es kann nicht den Papierkorb des lokalen Computers oder Servers durchlaufen (wenn der Papierkorb auf dem freigegebenen Gerät nicht aktiviert ist). Die auf dem Laufwerk befindlichen Daten gehen verloren. Um solche unnötigen Datenverlustszenarien zu vermeiden, müssen Sie den Papierkorb auf zugeordneten Netzwerkgeräten aktivieren. Lassen Sie uns die einfache Anleitung zum Aktivieren des Papierkorbs auf den zugeordneten Netzwerklaufwerken verstehen.

So aktivieren Sie den Papierkorb auf dem zugeordneten Netzwerkgerät

  • Ordnen Sie der Netzwerkfreigabe, die Sie verwenden möchten, ein Netzlaufwerk zu. Stellen Sie sicher, dass das Laufwerk bei der Anmeldung erneut verbunden wird
  • Dann geh zu C: > Users > Username
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner dieser Position und klicken Sie auf PropertiesLocation tab
  • Klicke auf Move und durchsuchen Sie das Stammlaufwerk (das in Schritt 1 zugeordnet ist) und dann drücken Select Folder
  • Dann klick OK Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Yes
  • Wiederholen Sie diese Schritte für jeden Benutzer auf dem PC

Sobald jeder Benutzer mithilfe der oben genannten Schritte dem Netzwerklaufwerk zugeordnet ist, kann jeder Benutzer gelöschte Dateien auf dem Netzwerklaufwerk im lokalen Papierkorb finden.

Hinweis: Um zu überprüfen, ob dieser Vorgang erfolgreich war oder nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und gehen Sie zu den Eigenschaften und prüfen Sie, ob das Netzwerklaufwerk in der Speicherspalte des Papierkorbs aufgeführt ist.

Wenn Sie versehentlich Daten verloren haben, indem Sie Dateien auf zugeordneten Netzlaufwerken gelöscht haben, können Sie a verwenden Fachmann Dateiwiederherstellungs software wie Remo Recover. Es kann problemlos verlorene oder gelöschte Daten abrufen, es muss jedoch die Wiederherstellungssoftware vorhanden sein installed on the main computer connected to the mapped drive. Wenn Sie auf ein Szenario stoßen, in dem der Papierkorb beschädigt ist, können Sie überprüfen, wie der beschädigte Papierkorb repariert wird.

Es wird empfohlen, die Remo Hard Drive Recovery-Software im Ordner des Netzwerklaufwerks zu installieren. Auf diese Weise können Sie die Datenwiederherstellung der dauerhaft verlorenen Dateien durchführen. Die Software bietet dem Benutzer außerdem zwei Scanoptionen: Normal Scan und Deep Scan. Sie können je nach Ihren Anforderungen eine auswählen.

Schritte zum Wiederherstellen von Daten vom freigegebenen Netzlaufwerk

  1. Laden Sie den Ordner “Remo Recover on Network Drive” herunter.
  2. Starten Sie das Tool. Sie haben drei Möglichkeiten: Dateien wiederherstellen, Fotos wiederherstellen und Partitionen wiederherstellen.
  3. Klicken Sie anschließend auf Partitionen wiederherstellen, wählen Sie das Netzwerklaufwerk aus, von dem Sie Daten wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Scannen.
  4. Nach Abschluss des Scanvorgangs werden wiederhergestellte Festplattendaten in der Datenansicht und in der Dateitypansicht angezeigt
  5. Der Benutzer kann eine Vorschau der Wiederherstellungssitzung anzeigen und speichern.

Trinkgeld

Netzwerklaufwerke sind nützliche gemeinsam genutzte Zuordnungsverzeichnisse, mit denen zwei oder mehr lokale Betriebssysteme problemlos mit einem Netzwerklaufwerk verbunden werden können. Es ermöglicht dem Benutzer, einfach zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren.

Für den Benutzer ist es jedoch wichtig zu verstehen, dass alle Dateien, die ohne Aktivierung des Papierkorbs gelöscht wurden, dauerhaft verloren gehen. Es wird empfohlen, zu überprüfen, ob der Papierkorb aktiviert ist, und dann eine Aktion zum Löschen von Dateien vom Netzlaufwerk auszuführen. Daher wird empfohlen, keine Dateien vom Netzwerklaufwerk zu löschen, bis es mit einem Papierkorb aktiviert wurde, es sei denn, Sie sind sich sicher.

Wie man Ermöglichen Papierkorb auf Kartiert Netzlaufwerken was last modified: April 21st, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*