Wie man Laufen Windows 10 auf Ihrem Mac oder MacBook

Verwenden Windows 10 auf Ihrem Macbook

MacBooks sind mit MacOS ausgestattet und bieten in der Regel eine sehr gute Leistung. Es wird meistens von den meisten MacBook Besitzern empfohlen. Aber es gibt einige Anwendungen, die in Windows 10 gut funktionieren. Einige wollen nur auf zwei verschiedenen Plattformen arbeiten. Erfahren Sie, wie Sie Windows 10 auf Mac oder Macbook ausführen.

Wenn Sie ein MacBook haben und eine bestimmte Anwendung ausführen möchten, die unter Windows funktioniert. Oder Sie beabsichtigen, einige Spieldateien zu verwenden, die mit Windows 10 gute Grafiken liefern. Es gibt einige Leute, die unter Windows arbeiten und sie auf ihrem Mac verwenden möchten. Es kann zahlreiche Szenarien geben, in denen Sie dies tun müssten. Das Problem, wie Sie Windows 10 auf Ihrem Mac oder Macbook ausführen, hat einige einfache Lösungen. Macbook bietet Ihnen an, Windows virtuell auf dem System zu betreiben. Während es so viele andere Optionen gibt, die Ihnen die Möglichkeit geben können, Windows 10 auszuführen.

Booten Sie Windows mit Boot Camp

Boot Camp wird von Apple als ein Dienstprogramm zum Ausführen von Windows separat in den Computer bereitgestellt. Um Windows zu verwenden, müssen Sie von MacOS herunterfahren und wieder zu Windows 10 booten. Dies ist eine der sehr guten Funktionen von Apple, die es Ihnen ermöglicht, eine Partition zu erstellen und alle für die Windows-Installation erforderlichen Treiber zu erhalten.

So starten Sie Boot Camp-Dienstprogramme – Gehen Sie zu Anwendungen> Dienstprogramme

Wenn Sie das Bootcamp starten, benötigen Sie ein externes USB-Stick- oder USB-Stick, um es bootfähig zu machen. Das USB-Laufwerk wird verwendet, um entweder ein bootfähiges Installationslaufwerk zu erstellen, oder es wird der neueste Boot Camp-Treiber heruntergeladen.

So können Sie eine Installationsdiskette für Windows erstellen oder eine Windows-Installation vornehmen.

Überprüfen Sie die Option Windows 7 oder spätere Version installieren.

Sie werden aufgefordert, Platz für die Partitionen zu geben und sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr Laufwerk partitionieren.

Zu einer benutzerdefinierten Installation, um Windows 10 zu installieren und die Partition zu formatieren, die Boot Camp für Ihre Installation erstellt hat. Dadurch wird Ihr System für eine neue Windows 10-Installation vorbereitet.

Öffnen Sie den Dateiexplorer und gehen Sie zum Boot Camp-Ordner – Sie finden die Datei setup.exe.

Wenn Sie die Datei setup.exe ausführen, wird Windows 10 auf Ihrem Computer installiert. Es wird alle Treiber, Grafik, Ethernet, Bluetooth, Webcam, Audio usw. enthalten. Dies wird die Windows-Installation in Ihrem MacBook beenden.

Verwenden Sie Virtualisierung

Der Begriff Virtualisierung reicht aus, um zu verstehen, dass Windows virtuell ohne echte Manipulation im bestehenden System läuft. Wenn Sie also nur Windows für ein paar Dinge und eine Reihe von Software benötigen, können Sie diesen Ansatz verwenden. Dies wird eine virtuelle Maschine in MacOS mit Hilfe einer externen Anwendung nutzen.

Ein Vorteil der Virtualisierung besteht darin, dass Sie keine umfangreiche Partition auf Ihrer Festplatte benötigen. Es spart viel Speicherplatz, da bei der Partitionierung viel Speicher verloren geht.

Der Nachteil der Verwendung von virtueller Software zum Ausführen von Windows ist grundlegend und offensichtlich. Virtualisierung ermöglicht mehrere Betriebssysteme auf einer einzigen Plattform. Dadurch verschlechtern Sie die Leistung des Computers. Dies führt zu einer schlechten oder deutlich langsameren Leistung. Obwohl dies für viele Dinge nützlich ist, die nicht viel RAM benötigen oder leicht zu laufen sind. Wenn Sie also einige Light-Anwendungen unter Windows ausführen möchten, können Sie die Virtualisierung sehr gut nutzen.

Nur Windows auf Macbook

Wenn Sie nur Windows auf Ihrem Macbook ohne die zweite Plattform verwenden möchten, können Sie dies mit Hilfe von Boot Camp tun. MacOS für immer zu verlassen, wird nicht als eine gute Idee betrachtet, aber wenn Sie sich dafür entschieden haben, kann es leicht gemacht werden.

Das Partitionierungswerkzeug wird nicht verwendet. Sie müssen das ganze Laufwerk löschen. Bevor Sie also etwas anderes tun, müssen Sie möglicherweise die Sicherung aller Daten auf Ihrem Computer erstellen. Denken Sie daran, dass das neu installierte Windows keinen Zugriff hat, wenn Sie eine Sicherung in Time Machine haben. Versuchen Sie also, eine Sicherung zu erstellen, die wiederhergestellt werden kann, nachdem Sie die Festplatte gelöscht und Windows 10 installiert haben.

Der Rest des Prozesses ist der gleiche wie Boot Camp; Sie müssen alle Treiber für das Bootcamp installieren. Bei der Installation von Windows 10 müssen Sie auf die Sicherungsdaten achten und sicherstellen, dass die ISO-Datei in Ordnung ist. Verwenden Sie währenddessen den Partitionsabschnitt, um die Festplatte zu löschen und das neue Betriebssystem zu installieren. Wenn das Bild gelöscht wird, dauert es eine Weile wiederherstellung der .iso festplatten image datei.

Unter Windows 10 in Mac ist ganz anders, aber angenehme Erfahrung. Wenn Sie Spiele mögen, gibt es bestimmte Fälle, in denen Sie Windows in Ihrem Macbook wirklich mögen werden.

 

Wie man Laufen Windows 10 auf Ihrem Mac oder MacBook was last modified: December 10th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*