Kann nicht DJI Phantom Videodateien Abspielen? Hier ist, Wie zu Beheben

DJI Phantom oder Inspire 1 sind nicht nur ein paar ausgefallene Gadgets, sie sind unbemannte Luftfahrzeuge mit Fähigkeiten, Videos aufzunehmen und jeden Boden aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu erkunden. Da Sie für den Kauf einer solchen High-End-Technologie große Investitionen tätigen müssen, ist es nichts falsch, Maßnahmen für Sicherheit, Support und Wartung zu ergreifen. Das Problem, das wir in diesem Post behandeln, betrifft verlorene und beschädigte Videodateien von DJI Phantom.

Missgeschicke oder Fehler passieren jederzeit. Sie können Ihr aufgenommenes Video durch versehentliches Herunterfahren des DJI Phantom Quadcopters verlieren, Software und Hardware Probleme können zur Beschädigung oder Beschädigung von DJI Phantom-Dateien führen. Was auch immer der Grund sein mag, sollte die beste Möglichkeit sein, die Korruption sicher zu beheben.

Aber viele bleiben unwissend, um zum richtigen Zeitpunkt Maßnahmen zu ergreifen, weil sie sich des Problems nicht bewusst sind. In diesem Beitrag finden Sie die detaillierte Beschreibung, was möglicherweise mit Ihrer Datei passieren könnte. Auf geht’s:

Warum passiert das?

Dieser Teil erfordert Kenntnisse über Dateiformate. Wenn Sie nur die Lösung sehen möchten, können Sie diesen Teil überspringen und zum Ende gehen.

  • Die korrupte Videodatei erscheint oft genau wie ein richtiges MP4-Dateiformat. Diese beschädigte Datei beginnt mit einem “ftyp” und “moov” Atomen, gefolgt von einem “mdat”, abgekürzt als “Filmdaten” Atom. Dieses ‘mdat’-Atom enthält rohe Videodaten. In einer beschädigten Datei enthält das ‘mdat’-Atom stattdessen neue’ fytp ‘,’ moov ‘,’ mdat ‘Atome. All diese Atome bilden eine spezifische MP4-Videodatei. So kann die Datei einfach repariert werden, indem man über die anfänglichen “fytp” und “moov” Atome hinausgeht, auch die Kopfzeile für das “mdat” Atom und die verbleibenden Daten in eine neue Datei kopiert.
  • Dateikorruption ist auch speziell nach einem Absturz möglich. In diesem Fall besteht die Datei nicht aus Daten im MP4-Format. Die Datei besteht nur aus einer Sequenz von rohen .h264-NAL-Einheiten, denen jeweils ein 4-Byte-Größenfeld vorangestellt ist. In einem solchen Fall kann die Datei einfach repariert werden, aber das Ergebnis ist eine “.h264” Format-Datei und kein MP4-Dateiformat. Diese reparierte Datei kann leicht vom VLC Media Player abgespielt werden, ist aber möglicherweise nicht in der Lage, von anderen Media Playern abgespielt zu werden.

Mögliche Gründe, die zu beschädigten DJI-Dateien führen können:

Menschen sind sich der Gründe, die zu einem solchen Unglück führen, im Allgemeinen nicht bewusst. Hier ist eine kurze Zusammenfassung, die Ihnen helfen wird, Ihre Augen offen zu halten.

  • Wenn die Batterie während der Aufnahme abstirbt.
  • Aufgrund abrupter Landung von Phantom.
  • Extreme Temperaturen.

So Reparieren Sie beschädigte DJI Phantom oder Inspire Videodateien

Verwenden Sie eine Videoreparatursoftware, um beschädigte DJI Phantom-Videos zu reparieren. Es wurde speziell entwickelt, um beschädigte .mov und .mp4 Dateien zu reparieren. Dieses Tool verfügt über separate Versionen für Windows und Mac. Es ist notwendig, eine gesunde Videodatei von demselben Quadcopter als Referenz zu haben. Gehen Sie voran und laden Sie diese Software auf Ihrem Windows PC oder Mac zur Reparatur herunter beschädigte reparieren DJI phantom video.

 

Kann nicht DJI Phantom Videodateien Abspielen? Hier ist, Wie zu Beheben was last modified: March 7th, 2018 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*