Beheben Windows 10 System Reservierte Partition Konnte nicht Aktualisiert Werden Fehler

System Reservierte Partition (SRP) – eine kleine Partition auf der Festplatte, auf der die Informationen für Windows gebootet werden. Wenn diese kleine Partition voll ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung „Wir konnten die reservierte Systempartition nicht aktualisieren“. Die Antivirenanwendung von Drittanbietern hätte in den SRP geschrieben, wodurch der Speicherplatz voll ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Fehler „Systemreservierte Partition“ beim Aktualisieren auf Windows 10 beheben können.

Warnung: Dieses Verfahren ist wenig kompliziert und birgt das Risiko eines Datenverlusts. Wenn Sie in der Eingabeaufforderung einen falschen Befehl eingeben, können Sie Ihren Computer in einen Nichtstartmodus versetzen. Daher wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Festplatte auf einfache Weise sichern. Sie können ein Festplatten-Image der Festplatte mit Hilfe eines Festplatten Wiederherstellung Software erstellen und das Festplatten-Image auf ein externes Laufwerk kopieren. Im Falle eines Datenverlustes können Sie mit diesem Image einfach Ihre gesamten Festplatten-Daten wiederherstellen.

Erhöhen Sie den Speicherplatz, um den systembedingten Partitionsfehler zu beheben

Um das Upgrade Problem zu lösen, benötigen Sie 15 MB freien Speicherplatz auf der System Reserved Partition. Um diesen freien Speicherplatz zu erhalten, folgen Sie einfach dem unten beschriebenen Verfahren. Vorher sollten Sie jedoch feststellen, ob es sich um einen MBR- oder GPT-Partitionsstil handelt. Überprüfen;

  • Geben Sie „msc“ in das Windows-Dialogfeld „Ausführen“ ein
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte mit der reservierten Systempartition und wählen Sie „Eigenschaften
  • Wählen Sie die Registerkarte „Lautstärke
  • Der Partitionsstil ist entweder „Master Boot Record (MBR)“ oder “ GUID Partitionstabelle (GPT)

Wählen Sie nun die geeignete Methode:

1 – Windows 7 oder 8 mit GPT-Partition

2 – Windows 7 mit MBR-Partition

3 – Windows 8 mit MBR-Partition

Windows 7 oder 8 mit GUID Partitionstabelle (GPT)

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster „mountvol y: /s“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Y: Der Laufwerksbuchstabe wird hinzugefügt, damit auf die Systempartition zugegriffen werden kann.
  3. Geben Sie als Nächstes den Befehl „taskkill /im explorer.exe /f“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie „exe“ ein und drücken Sie Eingeben. Dies startet den Explorer im Admin-Modus neu.
  5. Gehen Sie zum Datei Explorer und fügen Sie „Y:\EFI\Microsoft\Boot\“ in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Wählen Sie die Sprachordner, die Sie dauerhaft löschen möchten. Sie werden durch vier Buchstaben getrennt durch einen Bindestrich angezeigt. Z.B. en-US impliziert US-Englisch.
  7. Starten Sie das System neu, nachdem Sie die unerwünschten Dateien entfernt haben. Jetzt wird der Laufwerksbuchstabe entfernt und explore.exe kehrt in den normalen Modus zurück.

Windows 7 mit MBR-Partition

  1. So entfernen Sie die Sprachordner;
  • Öffnen Sie „Datenträgerverwaltung“ und wählen Sie „System Reserve“ Partition und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie „Laufwerksbuchstaben und pfade ändern“ und wählen Sie „Hinzufügen“ und weisen Sie „Y“ als Laufwerksbuchstaben zu.
  • OK klicken.
  • Starten Sie „Eingabeaufforderung“ als Admin
  • Geben Sie „Y“ in das Eingabeaufforderungsfenster ein, um zu diesem Laufwerksbuchstaben zu wechseln.
  • Geben Sie „takeown /d y /r /f “ ein. und drücke Eingeben.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass nach dem Buchstaben f Leerzeichen und Punkte vorhanden sind, sonst funktioniert der Befehl nicht.

  • Typ “icacls Y:\* /save %systemdrive%\NTFSp.txt /c /t um die Berechtigung für das Laufwerk zu sichern.
  • Typ “whoami” und drücke Eingeben. Schreiben Sie den Benutzernamen und den Typ auf
  • icacls . /grant<username from whoami>:F /t und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: Es gibt keinen Platz zwischen Benutzername und : F

  • Gehen Sie zu Datei Explorer, öffnen Sie SRP und greifen Sie auf den Boot-Ordner zu. Wählen und löschen Sie die Sprachordner dauerhaft.

Vorsicht: MBR spielt eine sehr wichtige Rolle beim Booten von Betriebssystemen und beim Verwalten von Partitionen. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie damit arbeiten. Sollte Ihr MBR beschädigt sein, dann besorgen Sie sich Remo Wiederherstellungs Werkzeug und wiederherstellen der korrupten partitionsdaten oder wenn Ihre wichtige Partition fehlt, formatiert oder versehentlich gelöscht wird.

  1. Kürzen NTFS Log
  • Überprüfen Sie zuerst die NTFS-Protokollgröße in der Eingabeaufforderung. Typ chkdsk /L Y: und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn die Größe> 5000 KB ist, müssen Sie die Datei nicht abschneiden.

Geben Sie Folgendes ein, um den Vorgang abzubrechen, und drücken Sie die Eingabetaste.

  • chkdsk /L:5000 /X /F
  • Wechseln Sie nun zur Datenträgerverwaltung, klicken Sie auf die Registerkarte „Aktion“ und wählen Sie Prüfen, ob die SRP größer geworden ist. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SRP und wählen Sie „Laufwerksbuchstaben und pfade ändern„. Wählen Sie „Y:“ und wählen Sie „Entfernen„.

 

  1. Berechtigung wiederherstellen
  2. Typ icacls Y:\ /restore %systemdrive%\NTFSp.txt /c /t und drücken Sie die Eingabetaste.

Sie erhalten während der Verarbeitung die Meldung „Einige Dateien sind fehlgeschlagen“. Sorge dich nicht! Dies ist üblich, da einige von ihnen gelöscht wurden, um sie zu sichern.

  1. Um die ACL erneut auf System einzustellen, geben Sie icacls . /grant system:f /t
  2. Setzen Sie das System als Eigentümer des Laufwerks, indem Sie icacls icacls Y: /setowner “SYSTEM” /t /c eingeben und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wechseln Sie zur Datenträgerverwaltung, und aktualisieren Sie die Dateien, um sicherzustellen, dass SRP den freien Speicherplatz erhöht hat.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SRP, und wählen Ändern Sie Laufwerksbuchstaben und pfade.
  5. Wählen Sie Y Laufwerk und wählen Sie Entfernen.
  6. OK klicken.

Windows 8 / 8.1 mit MBR-Partition

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein externes Laufwerk mit 250 MB freiem Speicherplatz verfügen und mit NTFS formatiert sind.

  • Öffnen Sie „Datenträgerverwaltung“ und wählen Sie „Systemreserve “ Partition und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie „Laufwerksbuchstaben und pfade ändern“ und wählen Sie „Hinzufügen“ und weisen Sie „Y“ als Laufwerksbuchstaben zu.
  • OK klicken.
  • Starten Sie „Eingabeaufforderung“ als Admin
  • Geben Sie „Y“ in das Eingabeaufforderungsfenster ein, um zu diesem Laufwerksbuchstaben zu wechseln.
  • Geben Sie „takeown /d y /r /f“ ein. und drücke Eingeben.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass nach dem Buchstaben f ein Leerzeichen und eine Periode vorhanden ist, ansonsten funktioniert der Befehl nicht.

  • Typ whoami und drücken Sie die Eingabetaste. Schreiben Sie den Benutzernamen und den Typ auf
  • icacls . /grant< Benutzername von whoami >:F /t und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: Es gibt keinen Platz zwischen Benutzername und :F

  • Nachdem der obige Befehl abgeschlossen ist, geben Sie ein

attrib -s -r -h Y:\Recovery\WindowsRE\winre.wim und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Gehen Sie zum Datei Explorer und notieren Sie sich den Laufwerksbuchstaben der externen Festplatte. Hier werden wir F. verwenden
  • Komm zurück zur Eingabeaufforderung und tippe mkdir F:\Recovery\WindowsRE ein und drücke Eingeben.
  • Geben Sie xcopy Y:\Recovery\WindowsRE\winre.wim F:\Recovery\WindowsRE\winre.wim /h ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Ordnen Sie den neuen Pfad zu, indem Sie den folgenden Befehl eingeben und die Eingabetaste drücken

C:\Windows\System32\Reagentc /SetREImage /Path F:\Wiederherstellung\WindowsRE /Target C:\Windows

  • Nachdem Sie überprüft haben, dass die Kopie erfolgreich erstellt wurde, geben Sie ein del Y:\Recovery\WindowsRE\winre.wim /F und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wechseln Sie nun zur Datenträgerverwaltung und klicken Sie auf Action und wählen Sie Prüfen, ob die SRP größer geworden ist. Ist dies der Fall, fahren Sie mit dem Windows 10-Upgradeprozess fort.
  • Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, übertragen Sie die WIM-Datei zurück auf die Wiederherstellungspartition und ordnen Sie den Pfad neu zu.
  • Typ xcopy F:\Recovery\WindowsRE\winre.wim Y:\Recovery\WindowsRE\winre.wim /h und drücken Sie die Eingabetaste
  • Um den Typ neu zu mappen C:\Windows\System32\Reagentc /SetREImage /Path Y:\Recovery\WindowsRE /Target C:\Windows und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wechseln Sie zur Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Wiederherstellungspartition und wählen Sie Ändern Sie Laufwerksbuchstaben und pfade. Wählen Sie Y: und Wählen Sie Entfernen.

Wenn alle Befehle ordnungsgemäß befolgt werden, haben Sie einen größeren Prozentsatz an freiem Speicherplatz in der Systemreservepartition, um Ihr Betriebssystem auf Windows 10 zu aktualisieren. Wenn Sie in Zukunft aus verschiedenen Gründen einen Partitionsverlust erleiden, können Sie davon Gebrauch machen Partition Wiederherstellungssoftware Das wird beschädigte, verlorene, beschädigte und formatierte Partitionen mit Leichtigkeit wiederherstellen.

 

Beheben Windows 10 System Reservierte Partition Konnte nicht Aktualisiert Werden Fehler was last modified: Dezember 5th, 2019 by Remo Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*