Windows 10 Treiber Sichern mit DISM Befehl

Wir haben den Prozess gesehen Reparieren von Dateien mit SFC und DISM Befehlen auf PCs. Wenn Sie nur diesen DISM-Befehl verwenden, können Sie weitere Vorgänge ausführen, z. B. das Erstellen einer Sicherung von Laufwerken auf einem Windows 10-Computer. Aber was ist nötig, um ein Backup von Treibern in Windows 10 zu erstellen?

Warum sollten Sie Treiber Sichern in Windows 10 durchführen??

Ganz gleich, ob Sie eine Neuinstallation oder ein Upgrade auf Windows 10 durchführen, Sie benötigen Gerätetreiber, um das Betriebssystem für die Hardware zu aktivieren. In den frühen Tagen mussten Sie Treiber für jede Ihrer Hardware-Peripheriegeräte manuell suchen und installieren. In Windows 10 ist dies unter normalen Umständen kein Problem, da es automatisch die meisten Treiber erkennt, die für den ordnungsgemäßen Betrieb Ihres PCs erforderlich sind.

Es kann jedoch Situationen geben, in denen Windows 10 einige Gerätetreiber auf Ihrem PC nicht finden und installieren kann. Nun, Sie wissen, wie sich das auf Ihren PC auswirkt. Glücklicherweise ist es möglich, vor der Installation von Windows 10 mit Hilfe des DISM-Befehls jeden auf dem PC installierten Treiber zu sichern. Hier ist, wie dies zu tun ist.

Hinweis: Diese Treibersicherung funktioniert möglicherweise nicht in Windows 7-Systemen. Stellen Sie also sicher, dass Sie es von einem Windows 8 / Windows 8.1 PC aus tun.

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator von Ihrem Windows 8 / 8.1-Computer.
  2. Geben Sie den Befehl DISM /online /export-driver /destination:C:\driverbackup ein und drücken Sie die Eingabetaste. Stellen Sie sicher, dass, wenn der Ordner Backup nicht vorhanden ist, Sie einen erstellen müssen.

  1. Alle exportierten Treiberdateien können sich im neuen Verzeichnis befinden “C:\driverbackup” du hast erstellt.
Wiederherstellen dieser Treibersicherung in Windows 10?

In normalen Situationen erkennt Windows 10 automatisch Treiber, die für Ihre Geräte erforderlich sind, und es wird auf Ihrem PC installiert. Bestimmte Gerätetreiber erkennen Windows 10 möglicherweise nicht. Hier können Sie Ihre gesicherten Treiber von Ihrem älteren Betriebssystem verwenden. Hier sind die Schritte.

    1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie ihn in der Windows-Taskleiste durchsuchen.

  1. Suchen Sie das Gerät, für das Sie einen Treiber installieren möchten, und wählen Sie es aus. Wenn es keinen Treiber hat, wird es als ein markiert unbekanntes Gerät.

  1. Nun erscheint ein neues Fenster, in dem Sie gefragt werden, wie Sie nach Treibersoftware suchen möchten. Wählen Sie die zweite Option “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware“.

 

  1. Wählen Sie die Treiber aus, die Sie gesichert haben.

  1. Klicken Sie nach dem Aktualisieren auf Fertig stellen, um den Importvorgang abzuschließen.

 

Windows 10 Treiber Sichern mit DISM Befehl was last modified: December 5th, 2019 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*