Unterschied Zwischen SSD Und Normale Festplatte

Bis vor kurzem hatten PC-Käufer nur wenige Auswahlmöglichkeiten für die Art des Speichergeräts, das sie mit ihrem Laptop oder Desktop verwenden wollten, und der Formfaktor hatte nur eine Festplatte (HDD). Aber jetzt haben Sie die Wahl, Ihr System entweder mit einer Festplatte, einer SSD oder in einigen Fällen mit beiden zu konfigurieren. Wie werden Sie zwischen ihnen wählen? Was sind die Hauptunterschiede zwischen normaler HDD und SSD? Hier sind einige Unterschiede zwischen SSDs und HDDs, die Ihnen dabei helfen könnten. Lesen Sie weiter, um alle zu kennen.

Was ist eine Festplatte?

Festplatten werden als die traditionelle drehende Festplatte (HDD) betrachtet. Es ist das grundlegende nichtflüchtige Speichergerät auf einem Computer. Festplatten sind Metallplatten, die mit einer magnetischen Beschichtung versehen sind, die Ihre Daten speichert. Es verfügt über einen Lese- / Schreibkopf, der sich auf einem Arm befindet, über den auf Ihre Daten zugegriffen wird, während sich die Platten in einem Festplattengehäuse drehen.

Was ist SSD?

SSD steht für Solid State Drives und ist ein nichtflüchtiges Speichergerät, das NAND-basierten Flash-Speicher zum Speichern Ihrer Dateien verwendet. Obwohl sie die gleiche Funktion wie HDD haben, verwendet sie keine Magnetbeschichtung auf den Platten wie HDDs, um Daten zu speichern. Stattdessen nutzt SSD die miteinander verbundenen Flash-Speicherchips, die die Daten auch dann speichern können, wenn keine Stromversorgung vorhanden ist. Dies ist der Hauptunterschied zwischen der Festplatte und SSDs.

SSD vs HDD

Hier sind einige wichtige Unterschiede zwischen der SSD und der normalen Festplatte:

Geschwindigkeit

Die meisten Solid-State-Laufwerke sind beim Lesen von Daten erheblich schneller als Festplatten. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich auf einer SSD keine beweglichen mechanischen Teile wie bei HDDs befinden und aufgrund dessen die Suchzeit bei SSD deutlich reduziert wurde.

Speichertechnologie verwendet

Normale Festplattenlaufwerke speichern alle Ihre Daten in Form von Fragmenten, d. H. Ihre Dateien werden in Blöcke aufgeteilt und in zusammenhängende Blöcke in den Sektoren und Blöcken des harten Tauchgangs verstreut. Solid-State-Laufwerke unterscheiden sich jedoch vollständig von HDD und benötigen keine Fragmentierung, um Daten zu speichern. Daher hat es keine physischen Leseköpfe, die es schneller machen, Daten zu speichern oder Anwendungen zu starten usw.

Kosten

SSDs sind viel teurer als eine HDD mit gleicher Kapazität. Im Allgemeinen können Kosten von 1 GB einer SSD vier- bis achtmal teurer sein als die 1 GB einer Festplatte.

Kapazität

Bei den Speicherkapazitäten der Laufwerke haben Festplatten immer noch den Vorteil der Speicherkapazität, da sie als 1TB- bis 2TB-Laufwerke verfügbar sind, die für die Verbraucher leicht verfügbar sind. SSDs erfüllen jedoch nicht die aktuellen Speicheranforderungen, da diese nur mit Kapazitäten von 256 GB bis 512 GB verfügbar sind und eine 1 TB-Version sich noch im Test befindet.

Haltbarkeit

Die beweglichen Teile einer Festplatte machen die Laufwerke deutlich lebensdauer-, stoß-, vibrations- und wärmebelasteter als die SSDs, die im Vergleich zu HDDs sehr leise und stromsparend sind.

Festplatten können jedoch eine längere Lebensdauer haben, weil SSDs eine endliche Anzahl von Malen haben, in die jede “Zelle” geschrieben werden kann. Aber die beweglichen Teile einer Festplatte können im Laufe der Zeit verschleißen, was SSDs nicht haben. Im Allgemeinen ist die Haltbarkeit beider Antriebstypen gut und kann problemlos mehrere Jahre oder länger dauern!

Zuverlässigkeit

Selbst im Fall von Zuverlässigkeit sind beide Technologien, d.h. sowohl HDD als auch SSD, entworfen, um gegen Fehler zu kämpfen, aber SSD kann effizienter in einer raueren Umgebung als die HDD arbeiten. Normalerweise schlagen diese Solid-State-Laufwerke fehl, wenn Daten in sie geschrieben werden, während die meisten Festplatten ausfallen, wenn Daten gelesen werden.

Wenn ein Laufwerk beim Schreiben von Daten ausfällt, versucht das Betriebssystem des Computers, die Daten anderweitig zu schreiben. Schlägt es jedoch beim Lesen der Daten fehl, gibt es mehr Möglichkeiten, wichtige Daten von den Laufwerken zu verlieren. Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, angespannt zu werden; In solchen Fällen können Sie die Remo Recover Windows / Mac Software Dies kann die gesamten verlorenen Daten wiederherstellen, wenn Ihre Festplatte ausfällt. Nicht nur von der Festplatte, auch wenn die SSD ausfällt, was zu Datenverlust führt, hilft Ihnen dieses Dienstprogramm ausführen SSD wiederherstellung.

Fazit

Im Großen und Ganzen hängt alles von den Benutzern und ihren Bedürfnissen ab, die bei der Auswahl der Laufwerke wichtig sind. Für einen durchschnittlichen Computerbenutzer wären Festplatten eine gute Option, da sie viel billiger und zuverlässiger sind und eine Handvoll Optionen und Kapazitäten bieten. SSDs sind jedoch ideal, wenn Sie zeitkritische Aufgaben wie Videobearbeitung usw. ausführen, da sie Daten schneller lesen und auf die Festplatte schreiben. Aber sie sind ziemlich teuer und sind nicht vollständig bewiesen. Letztendlich ist es der Benutzer, der nach seinen Anforderungen entscheiden sollte, auf welcher er zu wählen ist.

 

Unterschied Zwischen SSD Und Normale Festplatte was last modified: January 9th, 2020 by Remo Software

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*